Schnell, einfach und lecker … das sind mir die liebsten! Und deshalb heute für Euch: DAS Rezept für Rhabarberkuchen mit Baiser

Ihr Lieben! Dass ich die Rhabarbersaison nicht ungenutzt davonkommen lasse, ist ja klar, oder? Ich habe Kuchen dabei! Nach einer schnellen Umfrage unter Freunden ist die liebste Art, Rhabarber zu futtern … tadaaaa … ein Klassiker: Rhabarberkuchen mit Baiser.

Und wisst Ihr was? Ich kann es total verstehen! Nicht umsonst werden aus Lieblingskuchen über Jahre, Jahrzehnte und Generationen hinweg heißgeliebte Klassiker. Die Kombination aus saftigem Rührteig, den süßsauren Rhabarberstückchen und dem luftigen Baiserwölkchen on Top ist aber auch ein Knaller!

Und das Beste ist, der oberleckere Rhabarberkuchen mit Baiser ist wirklich einfach zu machen. Aus nur ganz wenigen Zutaten kann man so viel Köstliches zaubern – das fasziniert mich immer wieder.

Weiterlesen „Schnell, einfach und lecker … das sind mir die liebsten! Und deshalb heute für Euch: DAS Rezept für Rhabarberkuchen mit Baiser“

Frühstück ist fertig! Das Rezept für einfache Ruckzuck Skyr-Pancakes. Schmeckt nach Wochenende!

Mein Skyr-Pancakes Rezept hat uns hier schon so viele Frühstücks-Runden versüßt. Dabei ist es eines der einfachsten Pfannkuchen-Rezepte ÜBERHAUPT, versprochen!

Gestern Morgen habe ich zum Mann gesagt: Das Tolle an einer stressigen Woche ist, dass sich die Wochenenden wieder so wunderbar besonders anfühlen. Was für ein schöner Tag war das denn bitte gestern! Weiße Sommerwolken am blitzblauen Himmel, Hummelbrummen, das erste Mal Shorts und nackte Zehen im frischgemähten Gras – HACH! So darf es sehr gerne bleiben.

Und zum Wochenend-Frühstück kamen die Lieblings-Pancakes mit den ersten Erdbeeren der Saison auf den Tisch. So gut, so fluffig und dabei wirklich ruckzuck gemacht.

Weiterlesen „Frühstück ist fertig! Das Rezept für einfache Ruckzuck Skyr-Pancakes. Schmeckt nach Wochenende!“

Schnelles Eierlikör-Tiramisu im Glas im Spiegelei-Look – Frohe Ostern, Ihr Hasen!

Ich musste gerade laut lachen! Fast hätte ich in der Überschrift „Eierlikör-Tiramisu ohne Ei“ geschrieben. Na, da wäre ich auf die Kommentare gespannt gewesen! Wohl zu tief in’s EIERlikör-Glas geschaut, Frau P.!?

So halb stimmt das „ohne Ei“ sogar. Im klassischen Tiramisu finden sich ja bekanntlich rohe Eier in der Creme. In dieser schnell geschichteten Oster-Edition sind die Eier nur im Likörchen. Und natürlich in der Optik!

Mein Eierlikör-Tiramisu kommt nämlich zu den Feiertagen im Spiegelei-Look auf den Ostertisch. Ei, Ei, Ei – so ein netter Hingucker auf dem Ostertisch.

Ihr Lieben, seid Ihr bereit für Ostern? Oder besser gesagt – seid Ihr bereit für ein oberleckeres Osterdessert? Das auch noch wirklich turbofix gemacht ist? Ich schätze, auf die Frage kann es nur eine Antwort geben! Jaaaa, her mit dem Eierlikör-Tiramisu!

Weiterlesen „Schnelles Eierlikör-Tiramisu im Glas im Spiegelei-Look – Frohe Ostern, Ihr Hasen!“

Life Update und ein Kuchen für den Frieden. Make cake not war.

Ihr Lieben! Dieser „Peace Cake Cheesecake“ wäre fast mein letzter Blogbeitrag geworden. Ich war sehr, sehr kurz davor, endgültig das Blog-Handtuch zu werfen.

Um ehrlich zu sein, war mir in letzter Zeit alles zu viel. Zwei Jahre Pandemie, ein Jahr Jobsuche, Hauskauf, seit drei Monaten ein neuer spannender, aber auch anstrengender Job, und jetzt auch noch Krieg in Europa. Puh … all das hat mir doch mehr zugesetzt, als ich es mir eingestehen wollte.

Je mehr um mich herum passierte, desto ruhiger wurde ich. Ich hatte keine Energie mehr, Beiträge zu verfassen. Weder hier noch auf meinen Social Media Kanälen auf Instagram und Facebook. Dort ist es seit Monaten still.

Aktuell fällt es sogar mir nicht ganz leicht, den Kopf oben zu halten, mit positivem Denken, Hoffnung, Mut und Lachen optimistisch nach vorne zu gehen. Und doch denke ich, dass es genau das ist, was wir tun sollten.

Weiterlesen „Life Update und ein Kuchen für den Frieden. Make cake not war.“

Oh Ihr Köstlichen … knackigen schokoladigen Lieblings-Lebkuchen aus der Weihnachtsbäckerei

Hand hoch – wer ist noch Team Lebkuchen? Oh, ich sehe SEHR viele Hände hochgehen vor meinem geistigen Auge.

Ich bin übrigens die, die heimlich schon Lebkuchen kauft, wenn sich alle darüber aufregen, dass es DIE SCHON WIEDER im Supermarkt gibt. Im September. „Jedes Jahr wird das früher!“ Und ich so: YESSSS, endlich! :-)

Ich könnte sie ja eigentlich auch heimlich selbst backen. Im September, meine ich. Ein tolles Rezept für die allerliebsten Lieblings-Lebkuchen habe ich nämlich. Aber Lebkuchen backen fühlt sich doch irgendwie erst im November und Dezember richtig an. Stimmt’s? Also ran an den Backofen!

Weiterlesen „Oh Ihr Köstlichen … knackigen schokoladigen Lieblings-Lebkuchen aus der Weihnachtsbäckerei“