Lachs vom Blech aus dem neuen Magnolia Table 2 Kochbuch – UND eine Verlosung!

Werbung | Buch Rezension

Lachs aus dem Ofen heißt jetzt Fish Traybake oder One Pan Gericht. Habt Ihr von dem Trend schon gehört?

Eigentlich ist Traybake nur der fancy Name für „Ich schmeiße alles auf ein Blech und lasse den Ofen die Arbeit machen“. Ein genial einfaches Prinzip und das Ergebnis ist (meistens) köstlich! I like!

Was ich noch mag, ist das neue Kochbuch Magnolia Table 2. Daraus habe ich nämlich das schöne Rezept für den Ofenlachs mit Kartöffelchen, Zitrone und Kräutern. Und weil ich Euch so gerne eine Freude mache, gibt es heute nicht nur dieses großartiges Rezept, sondern gleich das ganze Buch dazu. Ich darf nämlich ein Exemplar von Magnolia Table 2 an Euch verlosen! Das wäre doch was als kleines Vorab-Weihnachtsgeschenk, oder?

Weiterlesen „Lachs vom Blech aus dem neuen Magnolia Table 2 Kochbuch – UND eine Verlosung!“

Risotto mit Steinpilzen im Glas – ich sage nur Geschenke aus der Küche, Leuteeeee!

Ich liebe Risotto, ich liebe selbstgemachte Geschenke aus der Küche und ich finde Geschenke großartig, die sich verbrauchen.

Ho Ho Ho, Ihr Lieben! Da bin ich wieder mit meinem zweiten Türchen für unser diesjähriges Adventsvorglühen mit meinen Rhein-Neckar-Bloggern. Ich freue mich übrigens riesig, dass das Mini-DIY mit den beschrifteten Kerzen so gut bei Euch ankommt!

Und heute habe ich für unseren Adventskalender vor dem Advent eine tolle Risotto-Mischung im Glas mitgebracht. Über so feine Mitbringsel aus der Küche freut sich jeder, und die setzen garantiert keinen Staub an.

Weiterlesen „Risotto mit Steinpilzen im Glas – ich sage nur Geschenke aus der Küche, Leuteeeee!“

10 coole Rezepte für heiße Sommertage. Der Ofen bleibt aus, versprochen!

36 Grad und es wird noch heißer! Endlich ist er da, der Sommer! Und die Schwimmbäder, Badeseen und Biergärten haben wieder offen, juhuuuu!

Aber was essen und trinken, wenn die Sonne brennt und wir uns möglichst wenig bewegen möchten? Schon gar nicht in der Nähe des heißen Herds oder am Backofen!

Jeden Tag Pommes am Beckenrand sind ja auch nicht so die kulinarische Erfüllung, deshalb habe ich Euch heute die 10 coolsten Erfrischungen aus dem Blog-Archiv mitgebracht.

Nur für ein einziges Rezept müsst Ihr kurz den Herd anstellen, der Rest ist „hitzefrei“ ;-)

Weiterlesen „10 coole Rezepte für heiße Sommertage. Der Ofen bleibt aus, versprochen!“

Eier in Senfsauce mit Kartöffelchen – und schwups, sitze ich wieder bei Oma Lydia am Küchentisch!

Ihr Lieben!

Na, wie geht’s Euch in diesem Mai, der mit seinen Wetterkapriolen eher ein April ist. An manchen Tagen fühlt er sich sogar nach Oktober an. Eine Wetter-Wundertüte ist das dieses Jahr. Mensch Mai!

Ich habe gerade überlegt, ob ich Erinnerungen an Wetter in meiner Kindheit habe. Spontan fallen mir unglaubliche Mengen Schnee und eiskalte Hände und Füße beim Skikurs in den Bergen ein. Und faule Ferientage im Sommer. Diese endlosen heißen Sommertage im Schrebergarten von Tante Ursel inklusive klebriger Finger vom Naschen der sonnenwarmen süßen Erdbeeren aus dem kleinen Beet gleich neben der Gartentür. Ich habe sie als Kind am liebsten mit viel Zucker und Kondensmilch genascht.

Hach, schön war das.

Beim Brainstormen mit meinen lieben Blogger-Freundinnen über unser Mai-Thema „Kindheitserinnerungen“ hatten wir ganz viele gemeinsame Flashbacks, als es um unsere liebsten Gerichte von damals ging. Ich bin gespannt, ob Euch das auch so geht, wenn Ihr gemeinsam mit uns auf Zeitreise geht.

Weiterlesen „Eier in Senfsauce mit Kartöffelchen – und schwups, sitze ich wieder bei Oma Lydia am Küchentisch!“

Genial einfaches Rezept für selbstgebackenes Körnerbrot. Ohne Mehl, ohne Hefe, ohne lästige Warterei, sogar ohne Backform.

Dieses „Rezept“ für ein leckeres selbstgebackenes Brot voller Körnerpower schlummert tatsächlich schon seit 2 Jahren in meiner Küchen-Schublade. Und zwar in Form einer leeren Packung. Ähm … wie bitte?

Ich hatte mir damals eine Brotbackmischung gekauft und fand das Brot so toll, dass ich die Packung behalten habe. Die Idee war nämlich, die Mischung für das leckere Körnerbrot anhand der Zutatenliste einfach selbst zusammenzustellen.

Die Anzahl der Zutaten war überschaubar und es war nichts Exotisches dabei ;-). Und so dachte ich – warum kaufen, wenn ich es so easy selbst machen kann? Weiterlesen „Genial einfaches Rezept für selbstgebackenes Körnerbrot. Ohne Mehl, ohne Hefe, ohne lästige Warterei, sogar ohne Backform.“