10 coole Rezepte für heiße Sommertage. Der Ofen bleibt aus, versprochen!

36 Grad und es wird noch heißer! Endlich ist er da, der Sommer! Und die Schwimmbäder, Badeseen und Biergärten haben wieder offen, juhuuuu!

Aber was essen und trinken, wenn die Sonne brennt und wir uns möglichst wenig bewegen möchten? Schon gar nicht in der Nähe des heißen Herds oder am Backofen!

Jeden Tag Pommes am Beckenrand sind ja auch nicht so die kulinarische Erfüllung, deshalb habe ich Euch heute die 10 coolsten Erfrischungen aus dem Blog-Archiv mitgebracht.

Nur für ein einziges Rezept müsst Ihr kurz den Herd anstellen, der Rest ist „hitzefrei“ ;-)

Weiterlesen „10 coole Rezepte für heiße Sommertage. Der Ofen bleibt aus, versprochen!“

Eier in Senfsauce mit Kartöffelchen – und schwups, sitze ich wieder bei Oma Lydia am Küchentisch!

Ihr Lieben!

Na, wie geht’s Euch in diesem Mai, der mit seinen Wetterkapriolen eher ein April ist. An manchen Tagen fühlt er sich sogar nach Oktober an. Eine Wetter-Wundertüte ist das dieses Jahr. Mensch Mai!

Ich habe gerade überlegt, ob ich Erinnerungen an Wetter in meiner Kindheit habe. Spontan fallen mir unglaubliche Mengen Schnee und eiskalte Hände und Füße beim Skikurs in den Bergen ein. Und faule Ferientage im Sommer. Diese endlosen heißen Sommertage im Schrebergarten von Tante Ursel inklusive klebriger Finger vom Naschen der sonnenwarmen süßen Erdbeeren aus dem kleinen Beet gleich neben der Gartentür. Ich habe sie als Kind am liebsten mit viel Zucker und Kondensmilch genascht.

Hach, schön war das.

Beim Brainstormen mit meinen lieben Blogger-Freundinnen über unser Mai-Thema „Kindheitserinnerungen“ hatten wir ganz viele gemeinsame Flashbacks, als es um unsere liebsten Gerichte von damals ging. Ich bin gespannt, ob Euch das auch so geht, wenn Ihr gemeinsam mit uns auf Zeitreise geht.

Weiterlesen „Eier in Senfsauce mit Kartöffelchen – und schwups, sitze ich wieder bei Oma Lydia am Küchentisch!“

Genial einfaches Rezept für selbstgebackenes Körnerbrot. Ohne Mehl, ohne Hefe, ohne lästige Warterei, sogar ohne Backform.

Dieses „Rezept“ für ein leckeres selbstgebackenes Brot voller Körnerpower schlummert tatsächlich schon seit 2 Jahren in meiner Küchen-Schublade. Und zwar in Form einer leeren Packung. Ähm … wie bitte?

Ich hatte mir damals eine Brotbackmischung gekauft und fand das Brot so toll, dass ich die Packung behalten habe. Die Idee war nämlich, die Mischung für das leckere Körnerbrot anhand der Zutatenliste einfach selbst zusammenzustellen.

Die Anzahl der Zutaten war überschaubar und es war nichts Exotisches dabei ;-). Und so dachte ich – warum kaufen, wenn ich es so easy selbst machen kann? Weiterlesen „Genial einfaches Rezept für selbstgebackenes Körnerbrot. Ohne Mehl, ohne Hefe, ohne lästige Warterei, sogar ohne Backform.“

Schicke Lachs-Frischkäse-Gurken-Häppchen zum Fest! Kleine leichte Vorspeise oder Fingerfood ohne Kochen

Im Dezember wäre ich gerne Superwoman. In den Wochen vor Weihnachten wünsche ich mir Superkräfte, 10 Hände und wahlweise einen Klon oder einen Stall voll weihnachtliche Helfer-Elfen. Dazu gerne einen großen Sack Gelassenheit, Besinnlichkeit und Entspannung. Geht Euch das auch so?

Ich wäre schon gerne die Sorte Frau, die das ganze Weihnachtsthema lässig wuppt. Weiterlesen „Schicke Lachs-Frischkäse-Gurken-Häppchen zum Fest! Kleine leichte Vorspeise oder Fingerfood ohne Kochen“

Ginsalz – selbstgemacht! DIE Geschenkidee für Gin Fans! Mit Freebie Etiketten für Gin-Geschenke

GINgle bells, GINgle bells, GINgle all the way!

Hach, Ihr Lieben! Ich bin schon total in Weihnachtslaune. Und das hat natürlich rein nichts zu tun mit dem alkoholischen Getränk, um das es heute geht!

Gin ist ja in den letzten Jahren zum Trendgetränk Nummer 1 avanciert, und ich habe das Gefühl, der Hype ist noch lange nicht vorbei. Als kleine, feine Geschenkidee für Gin Liebhaber habe ich Meersalz mit Gin aromatisiert – so köstlich und so einfach! Weiterlesen „Ginsalz – selbstgemacht! DIE Geschenkidee für Gin Fans! Mit Freebie Etiketten für Gin-Geschenke“