Oh Ihr Köstlichen … knackigen schokoladigen Lieblings-Lebkuchen aus der Weihnachtsbäckerei

Hand hoch – wer ist noch Team Lebkuchen? Oh, ich sehe SEHR viele Hände hochgehen vor meinem geistigen Auge.

Ich bin übrigens die, die heimlich schon Lebkuchen kauft, wenn sich alle darüber aufregen, dass es DIE SCHON WIEDER im Supermarkt gibt. Im September. „Jedes Jahr wird das früher!“ Und ich so: YESSSS, endlich! :-)

Ich könnte sie ja eigentlich auch heimlich selbst backen. Im September, meine ich. Ein tolles Rezept für die allerliebsten Lieblings-Lebkuchen habe ich nämlich. Aber Lebkuchen backen fühlt sich doch irgendwie erst im November und Dezember richtig an. Stimmt’s? Also ran an den Backofen!

Weiterlesen „Oh Ihr Köstlichen … knackigen schokoladigen Lieblings-Lebkuchen aus der Weihnachtsbäckerei“

Risotto mit Steinpilzen im Glas – ich sage nur Geschenke aus der Küche, Leuteeeee!

Ich liebe Risotto, ich liebe selbstgemachte Geschenke aus der Küche und ich finde Geschenke großartig, die sich verbrauchen.

Ho Ho Ho, Ihr Lieben! Da bin ich wieder mit meinem zweiten Türchen für unser diesjähriges Adventsvorglühen mit meinen Rhein-Neckar-Bloggern. Ich freue mich übrigens riesig, dass das Mini-DIY mit den beschrifteten Kerzen so gut bei Euch ankommt!

Und heute habe ich für unseren Adventskalender vor dem Advent eine tolle Risotto-Mischung im Glas mitgebracht. Über so feine Mitbringsel aus der Küche freut sich jeder, und die setzen garantiert keinen Staub an.

Weiterlesen „Risotto mit Steinpilzen im Glas – ich sage nur Geschenke aus der Küche, Leuteeeee!“

In der Osterbäckerei – einfaches Rezept für einen saftigen Karottenkuchen im Glas (nicht nur) zu Ostern!

Spitzt die Löffel, meine lieben Freunde von Rüblikuchen, Karottenkuchen und Carrot Cake! Seid Ihr denn schon ein bisschen in Osterlaune?

Also, in Kuchenlaune seid Ihr ganz bestimmt. Ich lege Euch heute einen saftigen Karottenkuchen ins Osternest. Und zwar nicht irgendeinen, sondern ein kleines Küchlein im Glas. 

Ich hatte mich an Kuchenbacken im Glas nie so richtig rangetraut, dabei ist es super einfach, wenn man ein paar Dinge vorher weiß. Jetzt freue ich mich riesig, dass ich es ausprobiert habe. Und vor allem, dass es so gut geklappt hat!

Traut Euch ruhig auch – Kuchen im Glas zu backen ist wirklich kinderleicht! Und wie hübsch macht sich denn bitteschön so ein Gläschen im Osternest oder auf dem Kaffeetisch? Weiterlesen „In der Osterbäckerei – einfaches Rezept für einen saftigen Karottenkuchen im Glas (nicht nur) zu Ostern!“

Genial einfaches Rezept für selbstgebackenes Körnerbrot. Ohne Mehl, ohne Hefe, ohne lästige Warterei, sogar ohne Backform.

Dieses „Rezept“ für ein leckeres selbstgebackenes Brot voller Körnerpower schlummert tatsächlich schon seit 2 Jahren in meiner Küchen-Schublade. Und zwar in Form einer leeren Packung. Ähm … wie bitte?

Ich hatte mir damals eine Brotbackmischung gekauft und fand das Brot so toll, dass ich die Packung behalten habe. Die Idee war nämlich, die Mischung für das leckere Körnerbrot anhand der Zutatenliste einfach selbst zusammenzustellen.

Die Anzahl der Zutaten war überschaubar und es war nichts Exotisches dabei ;-). Und so dachte ich – warum kaufen, wenn ich es so easy selbst machen kann? Weiterlesen „Genial einfaches Rezept für selbstgebackenes Körnerbrot. Ohne Mehl, ohne Hefe, ohne lästige Warterei, sogar ohne Backform.“

Ho Ho Ho! Eine nicht ganz traditionelle Linzer Torte für die Weihnachtszeit

Ho Ho Höchen, meine Lieben! Bevor wir zum Rezept für die HO HO HO Linzer Torte kommen, möchte ich noch kurz einen kleinen Wunsch an den Weihnachtsmann loswerden.

„Lieber guter Weihnachtsmann, ich wünsche mir eine neue Buchstaben-Ausstechform zum Fest!“ Denn mit meinem Plastik-O stand ich beim Ausstechen ein klitzekleines bisschen auf dem Kriegsfuß.

Ich gebe zu, ich habe sogar so sehr mit dem O gehadert, dass ich es ziemlich schnell durch ein G ersetzt und dann daraus meine Os gebastelt habe. Wenn Ihr ganz genau hinschaut, seht Ihr die „Nahtstellen“ an mancher Stelle noch. Weiterlesen „Ho Ho Ho! Eine nicht ganz traditionelle Linzer Torte für die Weihnachtszeit“