Wochenend-Tipps 22.-24.09.2017 (Rhein-Neckar-Region)

Der Herbst, der Herbst, der Herbst ist da! Hier sind die ersten 8 Gründe, sich auf die gemütliche dritte Jahreszeit zu freuen:

Immer wieder Freitags
… könnt Ihr Euch das schönste Plätzchen auf dem Schlossplatz aussuchen, das Wochenende begrüßen und dabei Live-Musik hören! Zum Saisonabschluss bietet die Initiative Schlossplatzmusik noch einmal ein Highlight: Bei Blues, Swing & Latin könnt Ihr die Hüften schwingen oder dezent mit dem Fuß wippen – je nach Temperament ;-)
Wann: Freitag, 22.09., 19 – 21 Uhr
Wo: Schlossplatz Schwetzingen, vor dem Palais Hirsch
Eintritt: frei

Schlossplatzmusik Jazz Schwetzingen - Unterfreundenblog Wochenendtipps Rhein-Neckar-Region


Fashionistas aufgepasst!

Schnäppchenjägerinnen und Modeverrückte – macht ein dickes Kreuz im Kalender! Tolle Vintageteile & Second Hand-Schnäppchen beim Weiberkram / Mädelsflohmarkt sehnsüchtig darauf, die Besitzerin zu wechseln.  Stände voll mit potentiellen Lieblingsstücken, dazu coole Drinks, Streetfood und angesagte Beats!
Wann: Samstag, 23.09., 11 – 17 Uhr
Wo: Maimarktclub, Xaver-Fuhr-Str. 101, Mannheim
Eintritt: 3€

Weiberkram Mädelsflohmarkt Mannheim - Unterfreundenblog Wochenendtipps Rhein-Neckar-Region

 

Ladies and Gentlemen, start your engines!
Es ist wieder soweit – das Benzingeflüster geht für dieses Jahr in die letzte Runde. Bei Benzin & Koffein dreht sich alles um schöne Autos, guten Kaffee und spannende Geschichten rund um des Deutschen liebstes Kind. Das lacht das Herz der PS-Fans!
Wann: Samstag., 23.09., 10 – 15 Uhr
Wo: Kapuzinerplanken Mannheim
Eintritt: frei

Benzin & Koffein Mannheim - Unterfreundenblog Wochenendtipps Rhein-Neckar-Region

 

Chillen am Strand
Vamos a la playa! Der wohl coolste Event des Wochenendes findet am Strand statt. Wenn Ihr diesen Sommer noch nicht am Neckarstrand war, sollte sich den Termin unbedingt vormerken! Coole Musik und Video-Installationen lassen die entspannte Beach-Location nochmal in einem ganz besonderen Licht erscheinen.
Wann: 23.09., 19 – 23 Uhr
Wo: Neckarstrand Heidelberg (unterhalb der Stadthalle)
Eintritt: frei

Neckarstrand Sound und Video Neckarorte Heidelberg - Unterfreundenblog Wochenendtipps Rhein-Neckar-Region


Weinheim lädt ein

Ich gebe zu, ich liebe es, neugierige Blicke in schöne Höfe und Gärten zu werfen. Am Samstag dürfen wir Neugierigen das ganz offiziell! Im romantischen Weinheimer Stadtviertel rund um den Rodensteiner Brunnen gewähren die Anwohner Einblicke in malerische Hinterhöfe und verwunsche Gärten. Zum „Fest der offenen Höfe“ gibt es ein kunterbuntes Programm, viel Genuss und am Morgen viele Flohmarkt-Stände.
Wann: Samstag, 23.09., 8 – 16 Uhr
Wo: Innenstadt Weinheim, Untere Hauptstraße
Eintritt: frei

Offene Höfe Weinheim - Unterfreundenblog Wochenendtipps Rhein-Neckar-Region

 

Die Neckarstadt trödelt!
Schon die 1. Ausgabe des Neckarstädter Hofflohmarkts im April war legendär! An diesem Wochenende öffnen über 100 private Höfe bei den Neckarschätzen ihre Tore und laden zur entspannten Schnäppchenjagd quer durch den Neckarstadt Kiez. So viel Flohmarkt hat die Stadt noch nicht gesehen – ich freu‘ mich drauf!
Wann: Samstag, 23.09., 11 – 16 Uhr
Wo: Mannheim-Neckarstadt (Lage aller Höfe siehe Link)
Eintritt: frei

Hofflohmarkt Neckarschätze Mannheim Neckarstadt - Unterfreundenblog Wochenendtipps Rhein-Neckar-Region


Die Nacht der Bilder

Die Lange Nacht der Fotografie ist wohl einer der Höhepunkte des Fotofestivals Mannheim-Heidelberg-Ludwigshafen, inzwischen bekannt als Biennale für aktuelle Fotografie. Ein Muss für Fotofans, Fotografien und Interessierte! An vielen tollen Locations in der ganzen Region könnt Ihr auf Entdeckungstour gehen!
Wann: Samstag, 23.09., 18 – 23 Uhr
Wo: Heidelberg, Mannheim, Ludwigshafen, Region (alle Locations siehe Link)
Eintritt: frei

Lange Nacht der Fotografie Off//Foto Biennale - Unterfreundenblog Wochenendtipps Rhein-Neckar-Region

 

 

Nasses Fell & Hundegebell
Badespaß für 4 Pfoten – zum Saisonabschluss ist das Becken für den Hundeschwimmtag ausnahmsweise den Vierbeinern vorbehalten. Da macht der Name TIERgartenbad doch endlich mal richtig Sinn :-) Der Eintritt wird ans Heidelberger Tierheim gespendet!
Wann: Sonntag, 24.09.,
Wo: Tiergarten Schwimmbad, Tiergartenstraße, Heidelberg
Eintritt: 2€ pro Hund

Hundeschwimmen Tiergarten Schwimmbad Heidelberg - Unterfreundenblog Wochenendtipps Rhein-Neckar-Region

Ich wünsche Euch ein spritziges Wochenende!

Eure Marion

Advertisements

Weintrauben-Schnitten – ein fränkisches Familienrezept zum Verlieben!

Auf manche Beiträge freut man sich einfach wie verrückt.

Weil die Geschichte dazu so besonders und schön ist.
Weil man die Menschen dahinter so gerne mag.
Und weil das Rezept, um das es dabei geht, unglaublich lecker ist!

Meine Freundin Petra stammt aus dem wunderschönen Städtchen Bamberg. Bamberrrch, wie die Franken sagen und dabei das R so charmant rollen. Petras Mama ist Helene. Helene ist Mitte Achtzig, voller Wortwitz und sehr unternehmungslustig. Bei einem Besuch sind wir kürzlich als Gruppe auf die Keller geradelt – Helene immer gut gelaunt vorneweg und fast uneinholbar für uns, die gerade halb so alt sind. „Auf die Keller“ – so heißt das wirklich und bedeutet für Rest-Deutschland „in den Biergarten“!

Fränkische Traubenschnitten - ein altes Familienrezept zum Verlieben

Helene kann unglaublich toll kochen und verführerisch gut backen und damit kommen wir zum heutigen Rezept für die Traubenschnitten, die wunderbar zum September passen. Dem Monat, in dem bei uns traditionell die Weinlese beginnt.

Die Weintrauben-Schnitten gibt es in der Familie von Petra und Helene seit jeher traditionell zu jedem Geburtstag. Das Rezept dafür haben sie schon von der Großmutter Babette übernommen. Es hat also schon gut und gerne 120 Jahre auf dem Buckel, wahrscheinlich ist es sogar noch älter. Ich mag das sehr, wenn Familienrezepte von Generation zu Generation weitergegeben werden.

So ist es für mich eine ganz große Ehre, dass ich das Rezept für die köstlichen Schnitten verbloggen und damit öffentlich machen darf. Ein Rezept, das bis heute nur innerhalb der Familie existierte und über Jahrzehnte hinweg in wenigen Schubladen und Zettelsammlungen geschlummert hat. Ich freu‘ mich wie verrückt, hatte ich das schon erwähnt?

Fränkische Traubenschnitten - ein altes Familienrezept zum Verlieben

Fränkische Traubenschnitten - ein altes Familienrezept zum Verlieben

In Zeiten von digitalen Rezeptesammlungen wie Pinterest sind auch mir manche meiner Rezepte-Zettel geradezu heilig. Besonders die ganz alten. Die, die fast an der Faltstelle auseinanderbrechen, die Butter- und Kaffeeflecken haben und die wieder und wieder hervorgeholt werden. Ich bin sonst kein Sammler. Klamotten werden gnadenlos aussortiert. Die meisten Bücher nach dem Lesen verschenkt. Aber bei meiner Lieblingsrezepte-Zettelsammlung bin ich sentimental, die bleiben!

Ihr werdet an der Zutatenliste merken, vor etwa 100 Jahren waren Kalorien und Bikini-Figur noch kein Thema. Die Schnitten mögen nach einer mächtigen Angelegenheit klingen, schmecken aber im Gegenteil sehr frisch! Probiert sie unbedingt aus! Wann hat man schon mal die Gelegenheit, ein Ü120 Jahre altes Rezept nachzubacken?

Fränkische Traubenschnitten - ein altes Familienrezept zum Verlieben

Fränkische Traubenschnitten - ein altes Familienrezept zum Verlieben

Ich habe ein bisschen gestutzt, als ich das Puddingpulver im Rezept entdeckt habe. Aber Google berichtet, dass Dr. Oetker sein berühmtes Vanillepuddingpulver tatsächlich bereits 1894 auf den Markt gestreut hat!

Weintrauben-Schnitten

Für den Teig:

  • 225g Mehl
  • 90g Butter
  • 100g Zucker
  • 1 Pckg. Vanillinzucker
  • 1 Ei
  • 1 gestr. TL Backpulver

Für die Creme:

  • ½ Liter Milch
  • 1 Pckg. Puddingpulver
  • 250g weiche Butter
  • ½ TL Rum

Belag:

  • 400g gute Kuvertüre (Zartbitter,  Vollmilch oder gemischt)
  • ca. 250g Weintrauben (blau, grün oder gemischt)

(für ca. 10 – 12 Traubenschnitten)

  1. Zutaten für den Teig zusammenkneten.
    Den Teig abgedeckt für mindestens 2 Std. kalt stellen.
  2. Teig ca. 1/2 cm dick ausrollen, die Form ausstechen oder ausrädeln. Ich habe einen kleinen Stängel Trauben als Vorlage für die Form benutzt und mit dem Messer daran entlang geschnitten. Da müsst Ihr nicht so genau sein. Die Kekse auf einem Blech mit Backpapier bei bei 175 Grad ca. 15 – 20 Minuten goldbraun backen. Das könnt Ihr auch schon einen Tag vorher machen.
  3. Pudding nach Packungsanleitung kochen und erkalten lassen. Falls sich Haut gebildet hat, bitte entfernen. Die weiche Butter mit ein paar Tropfen Rum schaumig rühren.  Butter und Pudding gründlich verrühren, am besten mit dem Mixer.
  4. Trauben waschen und gut abtrocknen. Das ist wichtig, damit sie gut auf der Creme halten!
  5. Abgekühlte Plätzchen mit der Puddingcreme bestreichen und die Weintrauben in die Creme drücken. Gut andrücken, damit beim Schokoladen-Tauchbad alles hält.
  6. Kuvertüre im Wasserbad bei kleiner Hitze schmelzen und etwas abkühlen lassen. Wenn Ihr die Schnitten mit der Schokolade übergießt, braucht Ihr sehr viel Schokolade und der Schokoguss wird recht dick. Im zweiten Anlauf habe ich mich dann getraut und die Kekse mit der Creme und den Trauben kopfüber in die flüssige Kuvertüre getaucht. Und es hat wunderbar geklappt! Nur Mut!

Ich liebe dieses Foto, auf dem die Schokolade noch nicht getrocknet ist

Fränkische Traubenschnitten - ein altes Familienrezept zum Verlieben

Fränkische Traubenschnitten - ein altes Familienrezept zum Verlieben

Fränkische Traubenschnitten - ein altes Familienrezept zum Verlieben

Vielen herzlichen Dank an Petra, Helene und auch an Babette, die vermutlich die fränkischen Traubenschnitten vor vielen, vielen Jahren erfunden hat! Wie schön, dass ich Eurer Familienrezept teilen durfte.

Wer weiß, vielleicht werden die leckeren Traubenschnitten in so mancher Familie zur neuen Geburtstags-Tradition. Ich würde es mir wünschen, denn sie schmecken einfach himmlisch gut.

Fränkische Traubenschnitten - ein altes Familienrezept zum Verlieben

Fränkische Traubenschnitten - ein altes Familienrezept zum Verlieben

Habt Ihr auch solche Lieblingsrezepte auf Zetteln? Gibt es alte Familienrezepte in Euren Schubladen oder Ordnern? Sammelt Ihr überhaupt auf Zetteln oder nur online? Verratet es mir, ich bin so gespannt!

Süße Grüße,

Eure Marion

Wochenend-Tipps 15.-17.09.2017 (Rhein-Neckar-Region)

Die beste Nachricht zuerst: Regen und Sturm sind durch! Ich habe bestes Wochenend-Wetter für Euch bestellt (ja, auch Sonne!) und die passenden Events ausgesucht – viel Spaß!

Shoppen und Bummeln am See
Weiße Pavillons im Grünen am idyllischen Weinheimer Waidsee. Die Messe LebensArt ist ein Mekka für „Wohnsinnige“ und bietet in allerschönstem See-Ambiente Schönes, Köstliches und Nützliches rund um Garten, Wohnen, Lifestyle. Lauschige Cafés am Seeufer laden zur kulinarischen Pause. Das Leben ist schön – und an diesem Wochenende am Waidsee ganz besonders!
Wann: Freitag – Sonntag, 15.-17.09.2017
Wo: Waidsee, Hammerweg 61, Weinheim
Eintritt: 8€ / ermäßigt 6€

Unterfreundenblog Wochenendtipps - Lebensart Weinheim Messe

 

Auf einen Plausch an die längste Theke der Stadt
Feiert an der längsten Theke Heidelbergs, dem Promenadenfest im neuen Stadtteil Bahnstadt. Das ist DIE Gelegenheit, Nachbarn besser oder neu kennen zu lernen und ein Schwätzchen über den virtuellen Gartenzaun halten. Die Erdgeschoss-Bewohner bieten Kulinarisches zum Selbstkostenpreis.
Wann: Samstag, 16.09., 15 – 19 Uhr
Wo: Bahnstadt Heidelberg
Eintritt: frei

Unterfreundenblog Wochenendtipps Promenadenfest Bahnstadt Heidelberg

 

Familientag im Park
Am Weltkindertag wird der ganze Luisenpark zur Spielewelt! Im ganzen Park geht es am Tag der Familie maximal bunt, magisch, lustig und kreativ zu. Überall gibt es Mitmach-Stationen, es darf gerätselt, gebastelt, gebacken und und getobt werden. Zum Abschluss glitzert bunt ein Kinder-Feuerwerk, ganz leise für empfindliche Kinderöhrchen.
Wann: Samstag, 16.09., ab 14 Uhr
Wo: Luisenpark Mannheim
Eintritt: Frei für Kinder bis 15 Jahre

Unterfreundenblog Wochenendtipps - Luisenpark Tag der Familie Weltkindertag


Markt für Genießer

Der Bauernmarkt Speyer im Schatten des Doms ist ein El Dorado für Genießer, die auf gutes Essen und feine Zutaten aus der Region stehen. Hier gibt es bei 90 Anbietern alles zu kaufen und zu probieren, was die Pfälzer Weinberge, Felder und Ställe hergeben, vieles in bester Bio-Qualität. Zum Wohl die Pfalz!
Wann: Samstag, 16.09., 11 – 18 Uhr / Sonntag, 17.09., 11:30 – 19 Uhr
Wo: Maximilianstraße, Innenstadt Speyer
Eintritt: frei

Unterfreundenblog Wochenendtipps - Bauernmarkt Speyer


Ein Wochenende auf dem Land

Für die Dampfnudeln vom Bauer Karl fahre ich meilenweit! Beim Tag der Offenen Tür gibt es aber durchaus noch andere Highlights. Die „Gläserne Produktion“ erlaubt Einblicke ins Hofgeschehen, es gibt einen tollen Bauernmarkt und viele Aktionen für Kinder. Unbedingt zu empfehlen! Und die Dampfnudeln müsst Ihr einfach probieren!
Wann: Samstag & Sonntag, 16./17.09.2017
Wo: Bauer Karl, Marderweg 60, Mannheim-Friedrichsfeld
Eintritt: frei

Unterfreundenblog Wochenendtipps Tag der Offenen Tür Gläserne Produktion Bauer Karl Mannheim

 

Wandern & Wein
Das Weinwandern ist des Genießers Lust! Auf 8 Kilometern laden 10 Genuss-Stationen bei der Weinwanderung mit feinen Tröpfchen und Leckerem aus der Region zum Einkehrschwung ein. Aus den hoch über Schriesheim gelegenen Weinbergen hat man einen super Blick in die Ebene.
Wann: Sonntag, 17.09., 10 – 18 Uhr
Wo: Schriesheim
Eintritt: frei

Unterfreundenblog Wochenend-Tipps Weinwanderung Schriesheim

 

Vintage Love!
Shabby Chic, Antiquitäten und Vintage Deko sind eher Euer Ding? Dann holt mal schnell den Oldtimer aus der Garage und macht Euch auf den Weg zum Flanieren, Stöbern und Schätze finden auf dem Vintage- und Antikmarkt ins Rhein-Neckar-Zentrum
Wann: Sonntag, 17.09., 10 – 17 Uhr
Wo: Rhein-Neckar-Zentrum Viernheim
Eintritt: 3€

Unterfreundenblog Wochenend-Tipps Antik- und Vintagemarkt Viernheim RNZ

 

Sonntags-Shopping!
Kurz vor Eröffnung des Schwetzinger Mozartfestes beschert uns Herr Mozart zum Start in die Herbstsaison mit dem Mozartsonntag einen verkaufsoffenen Sonntag in Schwetzingen. Bummeln, Shoppen und genießen gegen die Sonntags-Langeweile!
Wann: Sonntag, 17.09., 13 – 18 Uhr
Wo: Schwetzingen Innenstadt & Schloßplatz
Eintritt: frei

Unterfreundenblog Wochenendtipps:  Mozart-Sonntag verkaufsoffen Schwetzingen 2017

War etwas für Euch dabei? Was habt Ihr vor am Wochenende? Verratet es mir, ich bin neugierig!

Wünsch‘ Euch was, bis nächste Woche! Happy Weekend!

Eure Marion

Aufgebrezelt! Saftiger Apfelkuchen mit knusprigen Brezelstreuseln

(Enthält Werbung für Bonprix)

Weißbier, Weißwurst, Wiesn – it’s that time of the year again, Madels und Buam! Schnürt die Dirndl und holt die Lederhosen aus dem Schrank, das Oktoberfest naht!

Als vor ein paar Wochen die Einladung zum Blogger-Wiesn-Special für die Bonprix Oktoberfest-Party ins Haus geflattert kam, dachte ich spontan: WOW, Oktoberfest – tolles Thema, logisch bin ich dabei! Und in der nächsten Sekunde: WHAT? Oktoberfest? Ja mei! Ist es denn schon wieder soweit? Weiterlesen „Aufgebrezelt! Saftiger Apfelkuchen mit knusprigen Brezelstreuseln“

Wochenend-Tipps 07.-10.09.2017 (Rhein-Neckar-Region)

Kann bitte mal jemand das Wochenende verlängern? Die nächsten Tage sind randvoll gepackt mit tollen Festen. Ich kann mich kaum entscheiden, wo ich zuerst hingehe! Wisst Ihr es schon? Weiterlesen „Wochenend-Tipps 07.-10.09.2017 (Rhein-Neckar-Region)“