Wie aus einem alten Holzrest ein cooles Dekoschild im Beachlook wird – ein einfaches Sommer DIY

Ein fröhliches Hallo aus dem Holland-Häuschen, Ihr Lieben!

Der Liebste und ich verbringen hier gerade unsere Sommerferien. Und da das Wetter die letzten Tage wenig sommerlich war, haben wir den Boden im Bad neu gefliest und wollen noch die Haustür neu streichen und eine Holzterrasse legen.

Als ich vor ein paar Wochen alleine hier war, entstand das kleine DIY (Do it yourself) und Upcycling-Projekt, das ich Euch heute mitgebracht habe. Ein Holzschild im Strandlook. Auch wenn man gerade kein Haus am Meer besitzt, kann man mit ein bisschen Deko ganz viel Beach-Feeling in die Bude bringen.

Und dafür braucht es gar nicht viel. Ich zeige Euch heute, wie ich mein Holzschild im Strandhaus-Look gemacht habe. Das könnt Ihr ganz easypeasy nachmachen!

Weiterlesen „Wie aus einem alten Holzrest ein cooles Dekoschild im Beachlook wird – ein einfaches Sommer DIY“

10 coole Rezepte für heiße Sommertage. Der Ofen bleibt aus, versprochen!

36 Grad und es wird noch heißer! Endlich ist er da, der Sommer! Und die Schwimmbäder, Badeseen und Biergärten haben wieder offen, juhuuuu!

Aber was essen und trinken, wenn die Sonne brennt und wir uns möglichst wenig bewegen möchten? Schon gar nicht in der Nähe des heißen Herds oder am Backofen!

Jeden Tag Pommes am Beckenrand sind ja auch nicht so die kulinarische Erfüllung, deshalb habe ich Euch heute die 10 coolsten Erfrischungen aus dem Blog-Archiv mitgebracht.

Nur für ein einziges Rezept müsst Ihr kurz den Herd anstellen, der Rest ist „hitzefrei“ ;-)

Weiterlesen „10 coole Rezepte für heiße Sommertage. Der Ofen bleibt aus, versprochen!“

Fliesen streichen mit Kreidefarbe – schnell, günstig, einfach. So haben wir Bad und WC mit kleinem Budget selbst renoviert

Heute beantworte ich ENDLICH alle Eure Fragen zu unserer Do-it-yourself Bad-Renovierung im Ferienhaus in Holland! Dort habe ich nämlich die alten Fliesen mit Kreidefarbe gestrichen und Badezimmer und WC auf diese Weise ziemlich günstig und ohne Handwerker-Erfahrung renoviert, oder sagen wir besser „hübsch gemacht“.

Ich weiß, dass ganz viele von Euch schon sehnsüchtig auf diesen Beitrag gewartet haben. Seit ich in den Instagram-Stories zum ersten Mal live die Farbrolle geschwungen habe und dort letzte Woche ein paar Vorher-/Nachher-Impressionen gezeigt habe, kamen unzählige Fragen von Euch! Und deshalb berichte ich Euch heute gerne von meinen Erfahrungen zum Thema „alte (hässliche!) Fliesen einfach überstreichen“

Weiterlesen „Fliesen streichen mit Kreidefarbe – schnell, günstig, einfach. So haben wir Bad und WC mit kleinem Budget selbst renoviert“

Eier in Senfsauce mit Kartöffelchen – und schwups, sitze ich wieder bei Oma Lydia am Küchentisch!

Ihr Lieben!

Na, wie geht’s Euch in diesem Mai, der mit seinen Wetterkapriolen eher ein April ist. An manchen Tagen fühlt er sich sogar nach Oktober an. Eine Wetter-Wundertüte ist das dieses Jahr. Mensch Mai!

Ich habe gerade überlegt, ob ich Erinnerungen an Wetter in meiner Kindheit habe. Spontan fallen mir unglaubliche Mengen Schnee und eiskalte Hände und Füße beim Skikurs in den Bergen ein. Und faule Ferientage im Sommer. Diese endlosen heißen Sommertage im Schrebergarten von Tante Ursel inklusive klebriger Finger vom Naschen der sonnenwarmen süßen Erdbeeren aus dem kleinen Beet gleich neben der Gartentür. Ich habe sie als Kind am liebsten mit viel Zucker und Kondensmilch genascht.

Hach, schön war das.

Beim Brainstormen mit meinen lieben Blogger-Freundinnen über unser Mai-Thema „Kindheitserinnerungen“ hatten wir ganz viele gemeinsame Flashbacks, als es um unsere liebsten Gerichte von damals ging. Ich bin gespannt, ob Euch das auch so geht, wenn Ihr gemeinsam mit uns auf Zeitreise geht.

Weiterlesen „Eier in Senfsauce mit Kartöffelchen – und schwups, sitze ich wieder bei Oma Lydia am Küchentisch!“

Taratataaaaa! Endlich – das Rezept für die oberleckere Pekannuss-Tarte

Stellt Euch vor, es klingelt an der Tür und es ist NICHT der Postbote!

Das ist ja in Coronazeiten an sich schon absolut erwähnenswert. Und jetzt stellt Euch vor, statt des erwarteten Paketlieferanten steht das zuckersüße Nachbarkind Claire vor der Tür und hält Euch mit breitem Lachen und weit ausgestreckten Armen (Abstaaaand!) einen Kuchenteller mit zwei großen Stücken Pekannuss Tarte hin.

Ooooooh! Hach! Jackpot-Glücksmoment! Aber sowas von!

Da Ihr vermutlich nicht alle eine kleine Kuchenbotin in der Nachbarschaft habt, habe ich Euch heute zumindest das Rezept für die leckere Tarte mitgebracht, um Euch die nächsten Tage zu versüßen.

Weiterlesen „Taratataaaaa! Endlich – das Rezept für die oberleckere Pekannuss-Tarte“