Rhabarber – my LOVE! Der fluffigste Rhabarber-Vanille-Frühlingsträumchen-Blechkuchen

Kennt Ihr die Marion von Unterfreunden? Das ist doch die, die immer Rhabarberkuchen mit Mustern macht! Genau, die bin ich! Vielleicht wird das ja irgendwann mein Markenzeichen und meine Blognische :-). Ich kann einfach nicht anders, wenn die rotgrünen Stängel vor mir liegen. Die schreien doch geradezu nach geometrischen Mustern, oder? Vor allem aber rufen sie ziemlich laut nach leckeren Rezepten! Hey, da kann ich helfen! Weiterlesen „Rhabarber – my LOVE! Der fluffigste Rhabarber-Vanille-Frühlingsträumchen-Blechkuchen“

DIY: Hyazinthen in Wachs – Frühlingsdeko in Pastell

Los geht’s! Bringen wir ein bisschen Flowerpower und Frühlingsfrische in diese graue Suppe da draußen! Wir haben immerhin den trübsten Dezember und Januar seit Menschengedenken hinter uns gelassen. Gut, ich übertreibe. Es waren „nur“ die grauesten Monate seit der Wetteraufzeichnung, was allerdings gefühlt das Gleiche ist, oder? Weiterlesen „DIY: Hyazinthen in Wachs – Frühlingsdeko in Pastell“

Rhabarber-Kuchen mit Pistazien-Frangipane

So, jetzt mal Hände hoch. Wer hatte Fragezeichen auf der Stirn beim Lesen der Überschrift? Schätzungsweise 90% von uns, oder? Genau werden wir es nie wissen. Was ist Frangipane?

Wäre das nicht eine Super Frage für „Wer wird Millionär“? Hier die Antwort-Möglichkeiten für Günter Jauchs heißen Stuhl: Weiterlesen „Rhabarber-Kuchen mit Pistazien-Frangipane“

Mr. Grey ist schuld – Rhabarber-Flammkuchen mit Ziegenkäse

Habe ich Euch schon von Mr. Grey erzählt?

An einem heißen Sommertag im vergangenen Jahr stand er plötzlich in meinem Zimmer und ist seitdem Dauergast. Der Liebste ist nicht begeistert, aber er toleriert den zweiten Mann im Haus. Wenn Mr. Grey über Nacht bleiben möchte, legt er jedoch des Öfteren ein Veto ein. Denn Mr. Grey verliert gerne Haare und der Liebste ist ein bisschen allergisch. Weiterlesen „Mr. Grey ist schuld – Rhabarber-Flammkuchen mit Ziegenkäse“

Lazy Sunday und Rhabarber-Apfel-Chutney {Rezept}

Frühling ist, wenn Sätze fallen, die man gefühlt schon seit Monaten weder gesagt noch gehört hat, wie „Sollen wir heute grillen?“ oder „Schaaaaatz, fängst Du SCHNELL die Wespe in der Küche ein!“ oder „ist es wirklich dunkel genug, um den Magnolienzweig beim Nachbarn abzuschneiden?“. Was ich natürlich nicht gesagt habe, also den letzten Satz. Das war nur rein … äh … hypothetisch!

Weiterlesen „Lazy Sunday und Rhabarber-Apfel-Chutney {Rezept}“