Was Ihr noch nicht über mich wisst – die nächsten 22 Facts about me … und ein paar unveröffentlichte Fotos aus den letzten Jahrzehnten!

Ja, Ihr Lieben! Da geht noch was! Als ich letztes Jahr die Idee zu den ersten 22 Facts about me hatte, habe ich erst einmal über Wochen Fakten über mich gesammelt.

Die Sache ist ja, dass die – nennen wir sie mal „Besonderheiten“ – für mich selbst gar nicht  außergewöhnlich sind. Ich merke nur an der Reaktion meiner Familie und Freunde, dass ich vielleicht manchmal etwas eigen bin. Weiterlesen „Was Ihr noch nicht über mich wisst – die nächsten 22 Facts about me … und ein paar unveröffentlichte Fotos aus den letzten Jahrzehnten!“

Ich packe meinen Picknick Korb und bringe mit: sommerlichen Pasta-Salat im Glas

Was definitiv auf meiner To-do-Liste für einen glücklichen Sommer steht:

  • Nach Feierabend in einen kühlen See springen
  • Auf Open Air Konzerten tanzen
  • Alte Freunde einladen
  • Mit eiskaltem Rosé auf das Leben anstoßen
  • Bücher lesen
  • Ans Meer fahren
  • Handyfreie Tage (eine ganz harte Nuss!)
  • Radtouren zum Lieblingsbiergarten
  • Eine neue Stadt erkunden
  • Eis … viel Eis!
  • Ein Picknick mit den Blogger-Freundinnen

Weiterlesen „Ich packe meinen Picknick Korb und bringe mit: sommerlichen Pasta-Salat im Glas“

Grüezi Zürich! Ein Frühlingswochenende, zwei fabelhafte Food-Adressen und Gratis-Tipps für die teuerste Stadt der Welt

Werbung | ohne Auftrag

„I bin verliebt in Züüüüüri“ – der Liebste singt mir seit Tagen einen Schweizer Gassenhauer aus den 80ern ins Ohr. Und er hat so recht! Wir haben ein sonniges Wochenende in Zürich verbracht und sitzen im Zug Richtung Heimat. Ein paar frische Sommersprossen auf der Nase, die Köpfe voll mit neuen Eindrücken, die Speicherkarte prall gefüllt mit Fotos, das Portemonnaie leer und auf den Hüften gefühlt 5 kg „Übergepäck“.

Wann wir uns in die Stadt am Zürichsee verliebt haben, kann ich gar nicht so genau sagen. Weiterlesen „Grüezi Zürich! Ein Frühlingswochenende, zwei fabelhafte Food-Adressen und Gratis-Tipps für die teuerste Stadt der Welt“

Der saftigste Karotten-Cheesecake zu Ostern – ich schwöre bei meiner Möhre!

Spitzt die Löffel, liebe Fans von Rüblikuchen, Karottenkuchen und Carrot Cake! Oder mögt Ihr lieber Käsekuchen? Ich habe beste Nachrichten. Ihr müsst Euch gar nicht entscheiden, sondern könnt beides haben, und zwar in EINEM Kuchen!

Ich liebe Möhrenkuchen und bin verrückt nach Käsekuchen. Also dachte ich mir: Warum nicht beide Leckereien vereinen zu DEM ultimativen Kuchen zur Osterzeit, einem Möhren-Cheesecake? Gesagt – gebacken – verliebt! Weiterlesen „Der saftigste Karotten-Cheesecake zu Ostern – ich schwöre bei meiner Möhre!“

Ein Wochenende in Regensburg. Top-Tipp: Radtour zur Walhalla (nur für Schwindelfreie!)

Werbung ohne Auftrag | Verlinkung / Ortsnennung

Ihr Lieben! Mein Geburtstag naht und ich denke oft zurück an das wunderschöne Wochenende im letzten April, das wir zu diesem Anlass im zauberhaften Regensburg verbracht haben. Bei 30 Grad übrigens, das war schon der Beginn des unglaublichen Super-Sommers!

Der Foodie-Guide Regensburg wird gerne geklickt und ich hatte Euch ja versprochen, noch einen Extra-Beitrag über die Radtour entlang des Donau-Radwegs zur Walhalla zu schreiben. Und hier ist er nun, nur knapp ein Jährchen später! Weiterlesen „Ein Wochenende in Regensburg. Top-Tipp: Radtour zur Walhalla (nur für Schwindelfreie!)“