Erdbeer-Butter – beerenstarkes Frühstücksglück in Pink!

Endlich sind sie da! Erdbeeren, die nach Erdbeeren schmecken und duften. Ich bin im Erdbeerrausch und habe gefühlt schon mein Körpergewicht in Erdbeeren gefuttert. Wenn kein Nachschub verfügbar ist, bekomme ich Entzugserscheinungen und schlimmen Erdbeerjiper :-)

Fürs gemütliche Frühstück am Wochenende wollte ich mal etwas anderes als Erdbeeren pur, Erdbeeraufstrich oder Erdbeeren im Müsli. Vielleicht habt Ihr das rosa Erdbeerglück schon beim letzten Blogpost auf dem Croissant-Foto entdeckt?

Heute machen wir Butter bei die Fische Erdbeeren und es gibt das Rezept dazu – versprochen ist versprochen!

Rezept Erdbeerbutter / Recipe for strawberry butter - Unterfreundenblog

Ich habe bei Nicolas Vahe ein Rezept für gesunde Pancakes entdeckt und zum Wochenend-Frühstück nachgebacken, sehr, sehr lecker!

Dazu habe ich zum ersten Mal Erdbeerbutter gemacht. Ich bin hin und weg. Rosa, nicht zu süß und besonders köstlich zu warmen Frühstücksleckereien. Croissants oder Scones, noch warm aus dem Ofen, bestrichen mit der Erdbeerbutter – hmmmm! Auf Waffeln oder Pancakes – Oh.mein.Gott! ERDBEERHIMMEL!

Selbstgemachte Erdbeerbutter / homemade strawberry butter - Rezept / Recipe auf Unterfreundenblog

Selbstgemachte Erdbeerbutter / Homemade strawberry butter - Rezept auf Unterfreundenblog

Die rosa Butter ist ein toller Hingucker und soooo einfach gemacht! Auf den ersten Blick kein Leichtgewicht, aber jetzt mal ehrlich: ob wir nun auf Brot oder Croissant fingerdick Butter plus gezuckerte Marmelade streichen oder frische Erdbeeren gleich mit der Butter mixen, macht auch keinen Unterschied auf der Hüfte.

Also, wir entspannen uns und werfen den Mixer an, das rosa Erdbeerglück ist ganz nah! Die leckere Erdbeerbutter steht in 5 Minuten auf dem Tisch.

Erdbeer-Butter

125g Butter (weich)
100g Erdbeeren (Zimmertemperatur)
2 EL Puderzucker

Die weiche Butter mit dem Puderzucker mit dem Mixer oder der Küchenmaschine auf höchster Stufe cremig schlagen. Sie soll ganz hell und fluffig sein.

Die Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und mit der Gabel zerdrücken. Alternativ könnt Ihr sie auch kurz pürieren oder im Zerhacker zerkleinern. Zur Butter dazugeben und weiterrühren, bis die Butter rosa wird und noch kleine Stücke erkennbar sind.

Im Kühlschrank ca. 10 Tage haltbar, aber am besten, Ihr vernascht sie gleich!

Rezept für selbstgemachte Erdbeerbutter - Unterfreundenblog

Erdbeerbutter / Strawberry butter - Rezept auf Unterfreundenblog

Lasst es Euch schmecken und genießt das schöne Wochenende!

Rosarote Grüße aus dem Erdbeerhimmel,

Eure Marion

P.S. Wer mir auf Instagram folgt, hat vielleicht gesehen, dass ich kürzlich auf dem Flohmarkt wieder auf der Jagd nach schönen Sachen für den Blog war, den sogenannten Props. Tadaaaaa, die blauweißen Tellerchen und die Decke (die eigentlich ein Schal ist ;-)) sind ein kleiner Teil der Beute.

Café con Meerblick, por favor! Die schönsten Strandbars im Nordosten Mallorcas

A Sky like turquoise, a Sea like lapis lazuli, Mountains like emerald, Air like heaven” – so schwärmte einst Chopin von Mallorca.

Vermutlich war er nie an meinem Lieblingsstrand, sonst hätte er die Farbbeschreibungen umgedreht. Denn nirgendwo auf der Lieblingsinsel ist das Meer von einem strahlenderen Türkis als hier. Ich setze dem deutschen Herbstblues einfach ein paar spanische Blautöne entgegen und stelle Euch heute den wunderschönen Muro Beach vor, meinen liebsten Strand auf Mallorca. Weiterlesen „Café con Meerblick, por favor! Die schönsten Strandbars im Nordosten Mallorcas“

Mallorca – was es mit mir macht und Marktbesuch muss sein!

Eigentlich hätte ich es besser wissen müssen. Eigentlich bin ich bestens organisiert und strukturiert. Mein Alltag besteht aus Listen aller Art, für Projekte lege ich Mindmaps und Folder an. Mein Posteingang ist ein kompliziertes, haushohes Gebilde aus Ordnern, Unterordnern und Unterunterordnern. Weiterlesen „Mallorca – was es mit mir macht und Marktbesuch muss sein!“

Wochenend-Tipps 08.-10. Juli (Rhein-Neckar-Region)

„Iwwer die Brigg“ zum Stadtfest 
Internationale und regionale Künstler der Musik- und Comedy-Szene live erleben (Leeeena!), Kulinarische Schmankerl genießen, die Stadtläufer anfeuern – das und noch viel mehr bietet das Stadtfest Ludwigshafen. Für die Kleinen gibt es ein Riesen-Kinderprogramm!
Wann: 08. – 10. Juli (Fr., 14 – 24 Uhr, Sa., 11 – 24 Uhr, So., 11 – 22 Uhr)
Wo: Innenstadt Ludwigshafen
Eintritt: frei

stadtfest_LU


Wer kommt mit ins Nimmerland?
Ein Besuch im malerischen Dilsberg lohnt sich immer. Dieses Wochenende gleich doppelt! Verbringt mit Peter Pan und Captain Hook einen zauberhaften und spannenden Abend vor der magischen Kulisse der Burgbühne.
Wann: Freitag & Samstag, 08./09.07.
Wo: Burgbühne Dilsberg
Eintritt: 10€ VVK / 12€ Abendkasse

http://www.burgbuehne-dilsberg.de/index.php


Das Schloss leuchten sehen
Ein lauer Sommerabend, ein voller Picknickkorb, liebe Freunde und dazu das Schloss im Leuchtfeuer und ein grandioses Feuerwerk. Die Schlossbeleuchtung ist ein Must-See für Heidelberger und Heidelberg-Fans! Den besten Blick hat man vom gegenüberliegenden Neuenheimer Ufer, dem Philosophenweg oder dem Leinweg.
Wann: Samstag, 09.07., 22:15 Uhr
Wo: Heidelberg Altstadt
Eintritt: frei

schlossbeleuchtung


Vegan schlemmen im Quadrat 

Ein Genussfestival für Alt und Jung, Veggies, Veganer und Interessierte. Lasst Euch kulinarisch verführen, überraschen und lernt nebenbei Interessantes in Sachen Ernährung und Tierschutz beim Sommerfest „Vegan im Quadrat“.
Top-Tipp: Auch mein Mannheimer Lieblings-Vegan-Koch wird Leckeres auftischen!
Wann: Samstag, 09. Juli, 11 – 19 Uhr
Wo: Kapuzinerplanken Mannheim
Eintritt: frei

veganimquadrat


Picknick Deluxe – ganz in Weiß

Kennt Ihr diese wunderbare Idee aus Paris? Ein besonderer Platz in der Stadt, lange Tafeln, schön gedeckt und voll mit Köstlichkeiten, fröhliche Menschen im stilvollen Outfit, und alles erstrahlt in Weiß! Jeder kann mitmachen. Kulinarikbegeisterte, packt Essen & Getränke, (weiße!) Tischdecken, Deko, Tische und Stühle und seid dabei beim Le Diner en Blanc
Wann: Samstag, 09.07., 18 – 22 Uhr
Wo: Wilhelmsplatz, Heidelberg
Eintritt: frei

dinerenblanc


Musikalisches Experiment im Park

Rauf auf die Bühne und ab geht die Post beim „Schlossgarten Music Experiment“. Die Band EarWish lädt Musiker zur gemeinsamen Impro Jam Session. Wer am Eingang ein Instrument vorzeigt, hat freien Eintritt! Wer traut sich?
Wann: Sonntag, 10. Juli, 15 Uhr
Wo: Schlossgarten Schwetzingen, Minervatempel
Eintritt: Frei (mit Instrument), sonst 6€ Schlossgarteneintritt

IMG_0697


Finale, oho – Finale, ohohohoooo!
Ob mit oder ohne die Beteiligung von Jogis Jungs – das EM-Finale am Sonntag (10.07.) wird ein Straßenfeger werden. Hier noch einmal die besten Public-Viewing-Locations in Heidelberg, wo es sich mit netten Leuten bestens Daumendrücken, Mitfiebern und Feiern lässt.

Halle02, Zollhofgarten 2, Heidelberg

Karlstorbahnhof, Am Karlstor 1, Heidelberg

Heidelbeach / Heidelgarden, Tiergartenstraße 13, Heidelberg

SoccArena, Im Harbigweg 8, Heidelberg

Firebowl, Bergheimer Straße 139, Heidelberg

Urban Kitchen, Poststraße 36/5 (Altes Hallenbad), Heidelberg

Marstall, Marstallhof 5, Heidelberg Altstadt

finale

 

7 Blicke auf … die Toskana

„Die Toskana liegt nicht in Italien, sondern Italien liegt in der Toskana“. Schon Herr Goethe war verzückt und auch heute gerät man als Toskana-Urlauber automatisch ins Schwärmen. Weiterlesen „7 Blicke auf … die Toskana“