Grüezi Zürich! Ein Frühlingswochenende, zwei fabelhafte Food-Adressen und Gratis-Tipps für die teuerste Stadt der Welt

Werbung | ohne Auftrag

„I bin verliebt in Züüüüüri“ – der Liebste singt mir seit Tagen einen Schweizer Gassenhauer aus den 80ern ins Ohr. Und er hat so recht! Wir haben ein sonniges Wochenende in Zürich verbracht und sitzen im Zug Richtung Heimat. Ein paar frische Sommersprossen auf der Nase, die Köpfe voll mit neuen Eindrücken, die Speicherkarte prall gefüllt mit Fotos, das Portemonnaie leer und auf den Hüften gefühlt 5 kg „Übergepäck“.

Wann wir uns in die Stadt am Zürichsee verliebt haben, kann ich gar nicht so genau sagen. Weiterlesen „Grüezi Zürich! Ein Frühlingswochenende, zwei fabelhafte Food-Adressen und Gratis-Tipps für die teuerste Stadt der Welt“

Der Abend, an dem ich rot sah … Unser fabelhaftes Red Dinner und mein Rezept für eine sommerliche Wassermelonen-Gazpacho im Glas

Werbung | Verlinkung von befreundeten Blogs (unbezahlt)

Kürzlich habe ich gelesen, dass ein „White Dinner“ so yesterday sei und man diesen peinlichen Trend doch endlich beenden sollte. Das würde ich  auf gar keinen Fall unterschreiben, denn ich schwärme heute noch von unserem rauschenden Sommerfest in Weiß, das wir Rhein-Neckar-Blogger genau vor einem Jahr in meinem Garten gefeiert haben. Weiterlesen „Der Abend, an dem ich rot sah … Unser fabelhaftes Red Dinner und mein Rezept für eine sommerliche Wassermelonen-Gazpacho im Glas“

Süßkartoffel trifft Feta zum heißen Date im Ofen! Einfaches Rezept für einen schnellen Snack zu Wein und Bier

Fast wäre dieser Beitrag daran gescheitert, dass mir keine Überschrift eingefallen ist. So ist das manchmal, wenn man ein Rezept erfindet und dann keinen Namen für das Kind hat! Wie machen das nur echte Eltern, die ihrem Nachwuchs einen Namen für die Ewigkeit mitgeben müssen? Weiterlesen „Süßkartoffel trifft Feta zum heißen Date im Ofen! Einfaches Rezept für einen schnellen Snack zu Wein und Bier“