Pfirsich-Popsicles in Prosecco – so schmeckt der Sommer!

Allmählich komme ich in das Alter, in dem ich manche Sätze mit „in meiner Kindheit“ beginne. Echt wahr!

Um konkret zu werden: In meiner Kindheit hieß ein Popsicle noch Wassereis oder Eis am Stiel.

Peach Popsicles in Prosecco - Unterfreundenblog (3)

Peach Popsicles in Prosecco - Unterfreundenblog

Prosecco auf Eis, mal anders - Peach Popsicles in Prosecco - Unterfreundenblog

Was ich bis heute gar nicht wusste, ist dass „Popsicle“ nicht nur Neudeutsch, sondern ein Markenname ist, so wie Tempo oder Föhn. Hättet Ihr es gewusst?

Nun bin ich grundsätzlich eher Team Milcheis, aber bei Temperaturen jenseits der 30 Grad greife ich auch gerne mal zum erfrischenden Wassereis. Und wenn das dann noch in einem Glas mit kühl-prickelnden Prosecco steckt, bin ich sowas von schnell überzeugt! Prosecco auf Eis, neu interpretiert.

Peach Popsicles in Prosecco - Unterfreundenblog

Wenn Ihr von dem Anblick nicht schon hin und weg seid, darf ich Euch noch kurz die Vorteile erläutern:

Das Eis im Glas sieht toll aus und ist ein echter Hingucker für die nächste Gartenparty, das Grillfest, einen sommerlichen Sekt-Empfang – ich bin sicher, Euch fällt eine Gelegenheit ein!

Eis kühlt Getränk. Wie ein Eiswürfel, nur leckerer! Denn wenn das Popsicle bei den sommerlichen Temperaturen schmilzt, ist das kein Ding. Anders als bei der Kühlung mit Eiswürfeln wird der Prosecco nicht wässrig, sondern verwandelt sich in einen kühlen Bellini.

Kennt Ihr, oder? Bellini ist ein sommerlicher Cocktail und besteht aus Sekt mit Püree aus weißen Pfirsichen … köstlich! Und mit den Eisstielen aus Strohhalmen könnt Ihr gleich losschlürfen! Ich kenne übrigens mehrere Menschen, die kein Eis am Stiel essen, weil sie das Gefühl von Holzstäbchen im Mund nicht ausstehen können. Die werden sich besonders über die Strohhalm-Idee freuen!

Apropos „Eis kühlt Getränk“: Ich hatte mir in den Kopf gesetzt, draußen zu fotografieren. Die Krux war nur, ich hatte mir dafür den heißesten Tag des Jahres ausgesucht. Ein Eis-Shooting bei 34 Grad im Schatten ist nur so eine semi-prima Idee, wie Ihr Euch vorstellen könnt. Zwischen dem ersten und zweiten Foto liegen ungefähr 0,32 Sekunden, Ihr seht den Unterschied?! Die Eisschicht auf dem Förmchen ist schon komplett dahin!

Peach Popsicles in Prosecco - Unterfreundenblog

Peach Popsicles in Prosecco - Unterfreundenblog

Peach Popsicles in Prosecco - Unterfreundenblog

Für meine Popsicles in Prosecco habe ich Plattpfirsiche mit weißem Fruchtfleisch genommen. Achtet darauf, dass die Früchte schon reif sind und duften, dann sind sie wunderbar aromatisch und das Eis schmeckt nicht nur nach Wasser.

Die Pfirsich-Popsicles schmecken natürlich auch ohne Prosecco :-) Wenn Kinder beim Fest oder der Gartenparty dabei sind, serviert das Eis einfach auf die Hand oder füllt die Gläser mit Kindersekt oder weißem Traubensaft.

Prosecco mit Pfirsich-Popsicles
(für 6 Gläser)

  • 1 Flasche gekühlten Prosecco, Sekt oder Champagner
  • 6 reife Pfirsiche
  • Saft einer kleinen Zitrone
  • 1 EL Ahornsirup oder Honig

Hilfreich: Blender oder Pürierstab / Eis-Förmchen

  1. Pfirsiche häuten, in grobe Stücke schneiden und den Kern entfernen. Das Fruchtfleisch mit Zitronensaft und Ahornsirup oder Honig pürieren.
  2. Das Püree in Popsicle-Formen (meine sind von IKEA) oder kleine Joghurtbecher geben und einfrieren. Nach ca. 30 Minuten die Strohhalme in die angefrorene Masse geben. Mindestens 4 Stunden oder über Nacht gefrieren lassen.
  3. Direkt vor dem Servieren aus der Form lösen (dazu die Förmchen kurz unter warmes Wasser halten) und kopfüber ins gefüllte Prosecco-Glas stellen.

Kleiner Tipp: Erst Prosecco einfüllen, dann das Eis. Sonst kann es schäumen und überlaufen, für Euch ausprobiert ;-)

Peach Popsicles in Prosecco - Unterfreundenblog

Peach Popsicles in Prosecco - Unterfreundenblog

Peach Popsicles in Prosecco - Unterfreundenblog

Lasst uns auf einen wunderbaren Sommer anstoßen! Stößchen!

Eure Marion

 

P.S. Es gibt Worte, die schreibe ich grundsätzlich falsch. Pfirsich ist eines davon! Da will sich immer noch ein S mit reinmogeln vor dem ch. Meine Finger können einfach nicht anders! 2 Prosecco machen es übrigens auch nicht besser :-). Ein Hoch auf die Rechtschreibprüfung!

Peach Popsicles in Prosecco - Unterfreundenblog (1)

Wochenend-Tipps 04.-07. August (Rhein-Neckar-Region)

Neu in Heidelberg
Neu in einer Stadt muss nicht „allein Zuhause“ bedeuten! Der „Neu in Heidelberg-Stammtisch“ kommt regelmäßig zusammen. Wer nette Leute treffen und die besten Tipps rund um die neue Stadt abgreifen möchte, ist hier herzlich Willkommen! Nebenbei gibt es dieses Mal noch einen unglaublichen Blick auf die Alte Brücke :-)
Wann: Donnerstag, 04.08., 20 Uhr
Wo: Semann’s, Neckarstaden 25, 69117 Heidelberg
Eintritt: frei

semanns

 

Heidelberg goes Provence
Kennt Ihr das Freitagabendprogramm „Achtbiszehn“ der Halle02? Hier steht jeden Freitag etwas Besonderes auf dem Programm. Diese Woche ein Stück französisches Kulturgut – Boule! Lasst die Kugeln rollen beim 1. Boule-Turnier der Halle02 und genießt dazu ein Glas Wein & gute Stimmung.
Wann: Freitag, 05.08., 19:30 Uhr
Wo: Halle 02, Zollhofgarten 2, 69115 Heidelberg
Eintritt: frei

boule


Rock am See

Hier kommen die Wellen in Schwung und die Stimmung in Wallung! Heddesheimer und Partyfans aufgepasst: Beim legendären Sommerfest am See gibt es Rock und Pop vom Feinsten. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Bei schlechtem Wetter findet das Seefest am 12.08. statt.
Wann: Freitag, 05.08., 19 – 23 Uhr
Wo: Heddesheimer Badesee, An der Fohlenweide 7, Heddesheim
Eintritt: 2,50€ (ab 17:30 Uhr)

sommerfest_Heddesheim


Bier von hier

Neben jeder Menge Bier bietet das traditionelle WELDEFEST drei Tage und Nächte abwechslungsreiche Live-Musik. Zum Auftakt laden acht Brauereien ein in die Welt der Craft Biere zum Craft Beer Tap Day. Ausgewählte
Food Trucks sorgen für die kulinarische Grundlage vor dem Biergenuss.
Wann: 05.-07.08., Fr., 18 – 23:30 Uhr / Sa., 15 – 23:30 Uhr / So., 11 – 23:30 Uhr
Wo: Welde Brauerei, Brauereistraße 1, Plankstadt
Eintritt: frei

welde


Open Air Kino im Grünen

Wenn Ihr die Mühle in Großsachsen noch nicht kennt, habt Ihr dieses Wochenende die Gelegenheit zum Reinschnuppern. Hier gibt es nicht nur köstliches Brot, Kuchen wie von Oma, Forellen aus regionaler Zucht und andere nette Schmankerl – an diesem Wochenende kommen dort auch Cineasten auf ihre Kosten. An 2 Abenden wird im malerischen Ambiente ein franz. Film gezeigt und das Mühlenteam bewirtet dazu. Kino trifft köstlich!
Wann: Samstag/Sonntag, 06./07.08., Einlass 19 Uhr, Filmbeginn ca. 21 Uhr
Wo: Zur Mühle, Talstraße 14, Hirschberg-Großsachsen
Eintritt: 14,50€ (Film + 1 Glas Secco)

openairkino_Muehle


Dieter Thomas Kuhn is in Town

Die singende Föhnwelle kommt in die Stadt und auf dem Schlossplatz wird gerockt. Zum DTK-Specialday im Wirtshaus Zum Grünen Baum gibt es an der Außenbar im Biergarten heiße Musik und kühle Getränke. Nach dem Konzert im Schlosspark rockt der DJ das Mischpult.
Wann: Samstag, 06.08., 16 Uhr
Wo: Wirtshaus zum Grünen Baum, Carl-Theodor-Str. 2, Schwetzingen
Eintritt: frei

schwetzingen_gruenerbaum


Auf der Jagd nach leisen Sohlen … Sneaker-Flohmarkt!

Liebe Freunde des legeren Schuhwerks! Am Sonntag könnt Ihr beim Sneaker-Event „MA Kicks“ nach den trendigsten Modelle jagen oder Eure eigenen Schätze loswerden.
Wann: Sonntag, 07.08., 11 -20 Uhr
Wo: Musikpark Mannheim, Hafenstraße 49
Eintritt: 2€

MA_Kicks_Sneaker

 

Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende!