Erdbeer-Butter – beerenstarkes Frühstücksglück in Pink!

Endlich sind sie da! Erdbeeren, die nach Erdbeeren schmecken und duften. Ich bin im Erdbeerrausch und habe gefühlt schon mein Körpergewicht in Erdbeeren gefuttert. Wenn kein Nachschub verfügbar ist, bekomme ich Entzugserscheinungen und schlimmen Erdbeerjiper :-)

Fürs gemütliche Frühstück am Wochenende wollte ich mal etwas anderes als Erdbeeren pur, Erdbeeraufstrich oder Erdbeeren im Müsli. Vielleicht habt Ihr das rosa Erdbeerglück schon beim letzten Blogpost auf dem Croissant-Foto entdeckt?

Heute machen wir Butter bei die Fische Erdbeeren und es gibt das Rezept dazu – versprochen ist versprochen!

Rezept Erdbeerbutter / Recipe for strawberry butter - Unterfreundenblog

Ich habe bei Nicolas Vahe ein Rezept für gesunde Pancakes entdeckt und zum Wochenend-Frühstück nachgebacken, sehr, sehr lecker!

Dazu habe ich zum ersten Mal Erdbeerbutter gemacht. Ich bin hin und weg. Rosa, nicht zu süß und besonders köstlich zu warmen Frühstücksleckereien. Croissants oder Scones, noch warm aus dem Ofen, bestrichen mit der Erdbeerbutter – hmmmm! Auf Waffeln oder Pancakes – Oh.mein.Gott! ERDBEERHIMMEL!

Selbstgemachte Erdbeerbutter / homemade strawberry butter - Rezept / Recipe auf Unterfreundenblog

Selbstgemachte Erdbeerbutter / Homemade strawberry butter - Rezept auf Unterfreundenblog

Die rosa Butter ist ein toller Hingucker und soooo einfach gemacht! Auf den ersten Blick kein Leichtgewicht, aber jetzt mal ehrlich: ob wir nun auf Brot oder Croissant fingerdick Butter plus gezuckerte Marmelade streichen oder frische Erdbeeren gleich mit der Butter mixen, macht auch keinen Unterschied auf der Hüfte.

Also, wir entspannen uns und werfen den Mixer an, das rosa Erdbeerglück ist ganz nah! Die leckere Erdbeerbutter steht in 5 Minuten auf dem Tisch.

Erdbeer-Butter

125g Butter (weich)
100g Erdbeeren (Zimmertemperatur)
2 EL Puderzucker

Die weiche Butter mit dem Puderzucker mit dem Mixer oder der Küchenmaschine auf höchster Stufe cremig schlagen. Sie soll ganz hell und fluffig sein.

Die Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und mit der Gabel zerdrücken. Alternativ könnt Ihr sie auch kurz pürieren oder im Zerhacker zerkleinern. Zur Butter dazugeben und weiterrühren, bis die Butter rosa wird und noch kleine Stücke erkennbar sind.

Im Kühlschrank ca. 10 Tage haltbar, aber am besten, Ihr vernascht sie gleich!

Rezept für selbstgemachte Erdbeerbutter - Unterfreundenblog

Erdbeerbutter / Strawberry butter - Rezept auf Unterfreundenblog

Lasst es Euch schmecken und genießt das schöne Wochenende!

Rosarote Grüße aus dem Erdbeerhimmel,

Eure Marion

P.S. Wer mir auf Instagram folgt, hat vielleicht gesehen, dass ich kürzlich auf dem Flohmarkt wieder auf der Jagd nach schönen Sachen für den Blog war, den sogenannten Props. Tadaaaaa, die blauweißen Tellerchen und die Decke (die eigentlich ein Schal ist ;-)) sind ein kleiner Teil der Beute.

Wochenend-Tipps 27.04. – 01.05.2017 (Rhein-Neckar-Region)

Lasst uns schnacken bei Kaffee & Keksen und das lange Wochenende planen. Bei uns wird angegrillt und wir schaffen es hoffentlich zu einem der schönen Feste hier. Was steht bei Euch auf dem Programm?

Bikinifigur – wir kommen!
Die Hose spannt, aber das Sportstudio ist zu teuer? Dann springt in die Klamotte und packt die Matte, denn ab sofort heißt es täglich und umsonst „Sport im Park“. Jeden Abend um 19 Uhr wird gemeinsam eine Stunde gesportelt. Auf dem Programm stehen Zumba, Yoga, Rücken-Fit, etc. Jeder kann dabei sein, ohne Anmeldung! Noch Ausreden? Nö, oder :-)
Wann: 24.04. – 24.09., täglich Montag – Freitag
Wo: Unterer Luisenpark, am Planetariumshügel
Eintritt: frei

Unterfreundenblog Wochenendtipps Sport im Park Luisenpark Mannheim Zumba Yoga Body Fit Qi Gong Rücken Fit


Maimarkt – phänomenal regional!

Erdbeeren & Sahne im Mai, was fällt Euch dazu ein? Nein, nicht Wimbledon :-) Ich spreche natürlich vom Maimarkt, Deutschlands größter Regionalmesse! Mein erster Weg führt immer in die Halle mit den leckeren roten Früchtchen. Dieses Wochenende geht der Maimarkt wieder los und endet traditionell am Maimarktdienstag!
Wann: 29.04.-09.05.
Wo: Maimarktgelände Mannheim
Eintritt: 8€ (4,50€ im Vorverkauf)

Unterfreundenblog Wochenendtipps Maimarkt Mannheim

 

Wein, Spaß & Gesang
Das Weingut Adam Müller ist bekannt für leckeren Riesling und das kultige Weinfest „Rhythm & Wine“.  Am Nachmittag stehen Weinproben auf dem Programm, später dann heiße Klänge vom Feinsten mit AmoKomA, der Black, Funk- & Soul Band aus Monnem.
Wann: Sa./So., 29./30.04.
Wo: Weingut Adam Müller, Adam-Müller-Straße 1, Leimen
Eintritt: frei

Unterfreundenblog Wochenendtipps Rhythm & Wine Weingut Adam Müller Leimen Weinfest

 

Mamas & Minis im Zoo
Wie kommt ein Känguru-Baby in den Beutel? Wie oft kann eine Löwin Junge bekommen? Die Zoo-Ranger verraten beim ersten „Mutter-Kind-Tag“ Spannendes aus dem Familienleben der Zootiere. Der Rundgang ist ganz speziell und exklusiv für Mamas und Kinder!
Wann: Samstag, 29.04., 15:00 – 16:30 Uhr
Wo: Zoo Heidelberg
Eintritt: 3€ zzgl. Zoo-Eintritt

Unterfreundenblog Wochenendtipps Mutter-Kind-Tag Zoo Heidelberg

 

Brunch in den Mai
Die Neckarstadt fetzt! So steht es auf dem Asphalt und so ist es auch. Letzten Sonntag gab es den tollen Hof-Flohmarkt-Event, dieses Wochenende wird gemeinsam gebruncht! Die Veranstalter des Kiez-Brunch stellen drei Hauptgerichte, die Gäste dürfen Leckereien fürs große Buffet mitbringen. Auf der Essensliste könnt Ihr schauen, was es schon gibt und Euch eintragen. Auch Nicht-Mannheimer sind herzlich eingeladen :-)
Wann: Sonntag, 30.04., 10 – 15 Uhr
Wo: Bürgerhaus Neckarstadt, Lutherstraße 15-17, Mannheim
Eintritt: frei

Unterfreundenblog Wochenendtipps Neckarstadt Kiez Brunch

 

Tschüss Winter, Hallo Mai!
Maibaum und Cocktailbar auf dem „Willi“ stehen bereit und warten auf feierlustige Gäste. Das alljährliche Maifest in der Heidelberger Weststadt ist über die Stadtteilgrenzen hinaus beliebt und lädt ein, gut gelaunt (in) den Mai zu feiern!
Wann: Sonntag, 30.04., ab 17 Uhr
Wo: Wilhelmsplatz, HD-Weststadt
Eintritt: frei

Unterfreundenblog Wochenendtipps Maifest 2017 Heidelberg Weststadt Wilhelmsplatz


Tanz in den Mai

Wer die Kalorien später wieder loswerden möchte, für den gibt es hier eine Aufstellung der Maitanz-Veranstaltungen in Mannheim / Heidelberg / Ludwigshafen:
http://www.meier-online.de/spezial/tanz-in-den-mai

Unterfreundenblog Wochenendtipps Tanz in den Mai Walpurgisnacht Heidelberg Mannheim Ludwigshafen


Lecker in den Mai starten

Nichts eingekauft, keine Lust zu Kochen oder einfach nur Flammkuchen-Gelüste? Am Montag steigt das alljährliche Flammkuchenfest auf dem Kurpfalzhof! Wer lieber selbst am Herd steht, kann mein Rezept für Rhabarber-Flammkuchen ausprobieren :-)
Wann: Montag, 01.05., ab 11 Uhr
Wo: Heidelberger Holzofenbäckerei, Kurpfalzhof 2, Heidelberg (an der B535)
Eintritt: frei

Unterfreundenblog Wochenendtipps Flammkuchenfest Heidelberger Holzofenbäckerei Kurpfalzhof Heidelberg

Habt ein wunderbares langes Wochenende und startet gut in den Mai – am besten tanzend!

Eure Marion

Karottenkuchen zum Frühstück: Carrot Cake Granola

Ostern naht mit großen Schritten – oder sollte ich sagen mit großen Hüpfern? Unglaublich, wie das Jahr rast! Geht das nur mir so? Die Wochen fliegen gerade so vorbei. Gerade war doch noch Januar, gefühlt vorgestern erst Valentinstag.

Und da stehe ich vor einer echten Herausforderung. Üblicherweise läuft das nämlich bei mir so ab. Ich komme ins Büro und auf meinem Schreibtisch steht ein Osterhase. Ups … schon wieder Gründonnerstag und ich habe nichts besorgt für die Kolleginnen / den Liebsten / die Kinder der Freundin. Ostern kommt auch immer so plötzlich! Ich bin schrecklich unorganisiert in Sachen Feiertagen. Irgendwie kriege ich trotzdem meistens die Kurve und sei es nur als Umweg zum nächsten Supermarkt in der Mittagspause – Schmunzelhase, ich komme!

Als Blogger ist nun Vorausplanung gefragt. Ein Wort, das bisher in meinem Wortschatz ganz tief unten vergraben war unter den Begriffen Spontanität und kreativem Chaos. Ich kann ja nicht eben mal am Gründonnerstag in der Mittagspause ein österliches Rezept planen, backen, fotografieren und texten.

Karottenkuchen zum Frühstück - Carrot Cake Granola - Unterfreundenblog

Karottenkuchen zum Frühstück - Carrot Cake Granola - Unterfreundenblog

Und heute darf ich nun #stolzwieoskar verkünden: Es ist 4 Wochen (Wochen, nicht Stunden!) vor Ostern und ich präsentiere mein Osterrezept! Ich habe kürzlich Müsli gebacken und mir dabei überlegt, wie ich eine Ostervariante daraus machen könnte. Ja, ich backe mein Müsli selbst, Streber ich. Das hat 3 entscheidende Vorteile:

  1. ICH bestimme, was in meinem Müsli drin ist. Und vor allem, was NICHT drin ist, in meinem Fall ganz klar Rosinen!
  2. Es ist schneller selbst gemacht, als wenn ich zum Supermarkt fahre und welches kaufe
    2a) Ich muss das Haus nicht verlassen und kann die Schlafihose anlassen (das sind genau genommen schon 4 Vorteile in einem)
  3. Die Küche duftet noch Tage danach himmlisch

Zu 1: Werft doch mal spaßeshalber einen Blick auf die Zutatenliste eines fertigen Knuspermüslis. Das knuspert nicht so schön, weil die Knusperfee ihren Zauberstab geschwenkt hat. Nöööö, das liegt daran, dass da haufenweise Zucker und Fett verbacken sind.

Wir backen heute Granola. Was erstmal deutlich hipper klingt als Knuspermüsli und weil wir uns schön abheben wollen von der zuckrigen Kalorienbombe aus dem Supermarkt. GRANOLA – das Wort allein klingt schon so knackig, oder? Und es beamt mich sofort um viele Jahre zurück an den quadratischen Holztisch in eine lichtdurchflutete Küche in Kalifornien, wo ich ein Jahr als Au-Pair gearbeitet habe. In USA ist Granola nämlich schon seit den 80ern ein großes Thema und dort war es mein absolutes Lieblingsfrühstück.

Karottenkuchen zum Frühstück - Carrot Cake Granola - Unterfreundenblog

Karottenkuchen zum Frühstück - Carrot Cake Granola - Unterfreundenblog

An meinen freien Wochenenden habe ich immer den Bus nach San Francisco genommen und mich mit jedem Tag mehr verliebt in diese wundervolle Stadt mit den vielen Hügeln. Den unzähligen hügeligen Laufkilometern ist es wohl auch zu verdanken, dass ich nicht mit deutlich Übergepäck auf den Hüften zurückgereist bin. Denn meine liebsten Coffeeshop-Pausen waren meist begleitet von einem Stück saftigen Karottenkuchen. If you’re going to San Francisco, be sure to wear some flowers in your hair to have some carrot cake! Laufkilometer heißt übrigens nicht, dass ich mich joggend durch die Stadt bewegt habe, eher shoppend, höhö.

Mein „Karottenkuchen-zum-Frühstück-Granola“ ist also eine verliebte Hommage an dieses wunderschöne Jahr und an die City by the bay. Und natürlich an Ostern! Es ist die perfekte Kombi aus Dessert und gesundem Frühstück. Köstlich, knackig und garantiert ein Highlight beim Osterbrunch. Ich schwöre bei meiner Möhre!

Übrigens: Bei den Zutaten seid Ihr nicht so festgelegt. Wir erinnern uns „WIR bestimmen, was in unserem Müsli ist“. Wer kein Kokos mag, nimmt anderes Pflanzenöl und lässt die Kokosraspel weg. An Nüssen könnt Ihr verwenden, was Ihr mögt, vertragt und im Haus habt. Wer kein Quinoa hat oder mag, nimmt einfach mehr Haferflocken.

Carrot Cake Granola

Zutaten:
2 Tassen kernige Haferflocken
1 große Karotte
1/2 Tasse Paranüsse
1/2 Tasse Walnüsse
1/2 Tasse weißes Quinoa (ungekocht)
3 EL Kokosraspel
3 EL Kokosöl (geschmolzen)
3 EL Ahornsirup
2 TL Zimt
1/2 TL gemahlener Ingwer (gerne auch frisch gerieben)
1/4 TL Muskatnuss (gerieben)
Prise Salz

Ofen auf 180 Grad vorheizen

Die Karotte fein reiben oder im elektrischen Zerkleinerer schreddern, bis feine Stücke entstehen. Nüsse grob hacken. Alle Zutaten gut vermischen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Mischung daraufstreichen. Im Ofen ca. 25 – 30 Minuten backen. Alle 10 Minuten durchrühren, damit nichts anbrennt. Sobald das Müsli schön Farbe annimmt, aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Das Müsli wird erst knusprig, wenn es abgekühlt ist – also habt noch kurz Geduld! In einem Vorratsglas aufbewahren.

Wir mögen Granola am liebsten mit Mandelmilch oder über Naturjoghurt mit Früchten. Auch zu Vanilleeis eine knusprige Offenbarung!

Karottenkuchen zum Frühstück - Carrot Cake Granola - Unterfreundenblog

Note to myself: Macht sich übrigens auch wunderbar als hübsches Ostergeschenk oder Mitbringsel zum Osterbrunch! In einem schönen Glas überreicht, Schleifchen drum oder Anhänger dran – fertig. Dieses Jahr kann der Schmunzelhase lange auf mich warten, hah!

Ich hätte da noch eine Idee für die Ostertafel – ein schnelles Mango-Tiramisu im süßen Osterlook (inklusive Öhrchen und Puschelschwänzchen!)

Knackige Grüße,

Eure Marion