Des Osterhasen liebstes Dessert – schnelles Mango-Tiramisu (ohne Ei und mit Öhrchen)

Schnelles Mango-Tiramisu ohne Ei / Osterrezept / Unterfreundenblog

Da staunt Ihr, was? Es wird schon wieder österlich hier. Jetzt, wo die Feiertags-Lawine erst einmal losgetreten ist, gibt es kein Halten mehr. Im Osterkörbchen schlummert sogar noch eine dritte Oster-Idee. Nach dem Rüblikuchen-Granola und diesem schnellen Tiramisu wird es aber kein Rezept, sondern ein Do-it-yourself. Ihr dürft also gespannt sein!

Heute gibt es aber erst einmal ein schnelles, fruchtiges Tiramisu. Es ist ohne Ei und kann daher auch von den Vorsichtigen genossen werden, denen Gerichte oder Desserts suspekt sind, die mit rohem Ei zubereitet werden. Den Alkohol könnt Ihr weglassen, dann ist es auch für Schwangere und Kinder geeignet. Die lieben den Hasen-Look sowieso!

Schnelles Mango-Tiramisu ohne Ei / Osterrezept / Unterfreundenblog

Schnelles Mango-Tiramisu ohne Ei / Osterrezept / Unterfreundenblog

Was Ihr nicht wissen könnt, ist, dass Ihr es mit der ungekrönten Siegerin eines Tiramisu-Wettbewerbs zu tun habt. Jahaa, moi!! Vor Jahren plante eine Freundin eine Party und hat ein paar Gäste um Ideen fürs Dessert-Buffet gebeten. Nachdem 3 Gäste unabhängig voneinander Tiramisu angemeldet hatten, haben wir uns entschieden, einen Wettbewerb daraus zu machen und so hatten wir am Ende sechs der italienischen Klassiker auf dem Buffet stehen.

Wer denkt, das war langweilig oder einseitig, der irrt gewaltig!  Es gibt vermutlich so viele verschiedene Tiramisu-Rezepte wie es italienische Familien gibt. Und auch bei den sechs Rezepten war keines wie das andere. Zusammen mit dem Dessert eines Freundes lag meines nach geheimer Abstimmung auf Platz 1. Und ich muss neidlos anerkennen, seine Version mit Schokoladenlikör und geraspelter Bitterschokolade war ein italienischer Traum und auch mein geheimer Favorit. Molto bene!

Die Version, die ich heute für Euch habe, ist eine leichte, fruchtige Variante des Klassikers. Nach der langen Fastenzeit muss man sich ja langsam wieder rantasten an die Welt der Desserts. Nicht, dass ich hier mitreden könnte – Fasten und Verzicht im Allgemeinen sind ja nicht so mein Ding ;-)

Schnelles Mango-Tiramisu ohne Ei / Osterrezept / Unterfreundenblog

Schnelles Mango-Tiramisu (ohne Ei)

ca. 6 Löffelbiskuits
250g Mascarpone
250g Magerquark
1 Dose Mango*
2 Orangen
3-4 EL Zucker
2 EL Cointreau (optional)
Kokoskugel (optional)

Mangospalten aus der Dose abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. Mango in Würfel schneiden. Orangen auspressen, Saft zur Seite stellen.

Je 3 EL Mangosaft und Orangensaft mischen und den Zucker darin auflösen. Mascarpone und Magerquark mit der Saftmischung glatt rühren. Abschmecken und evtl. nachsüßen.

4 Löffelbiskuits in Stücke brechen. Weitere 2 EL Mangosaft, 2 EL Orangensaft und 2 EL Cointreau mischen. Wer keinen Alkohol verwenden möchte, nimmt einfach mehr Saft. Die Biskuitstücke kurz in die Saft-Likörmischung eintauchen und abwechselnd mit den Mangowürfeln und Creme in Gläser schichten. Zuerst Biskuit, dann Obst, dann Creme. Die obere Schicht sollte Creme sein.

Für die Hasenöhrchen schneidet Ihr die Löffelbiskuits diagonal in zwei Hälften, so entstehen die Löffel. Jetzt wissen wir auch, wie der LÖFFEL-Biskuit zu seinem Namen kam :-) Wenn Ihr dem Dessert noch ein puscheliges Hasenschwänzchen verpassen möchte, schneidet Ihr einfach eine Kokoskugel (die, mit der der Sommer nie zu Ende geht – Ihr wisst schon) in zwei Hälften und klebt jeweils eine Hälfte außen ans Glas. Durch die Cremefüllung in der Kugel hält das „Schwänzchen“ ganz von selbst.

Die angegebene Zutatenmenge reicht für ca. 2,5 Gläser. Wenn Ihr mehr machen möchtet, vervielfacht Ihr die Mengen entsprechend. *Statt Dosenmango könnt Ihr auch 1 große frische Mango nehmen. Anstelle der Abtropf-Flüssigkeit aus der Dose nehmt dann einfach mehr Orangensaft.

Schnelles Mango-Tiramisu ohne Ei / Osterrezept / Unterfreundenblog

Genießt den Frühling!

Eure Marion

Advertisements

Autor: Unterfreundenblog

https://unterfreundenblog.com/

4 Kommentare zu „Des Osterhasen liebstes Dessert – schnelles Mango-Tiramisu (ohne Ei und mit Öhrchen)“

    1. Hallo liebe Alexandra!
      Doch, Dein erster Kommentar hat schon funktioniert. Macht aber nix, jetzt habe ich eben 2 und doppelte Freude :-)
      Ganz viel Spaß beim Ausprobieren und vernaschen. Ich bin gespannt, wie es Dir schmeckt und wie der kleine Tiramisu-Hase ankommt.
      Hab‘ noch eine ganz schöne Vor-Osterzeit!
      Allerliebste Grüße,
      Marion

      Gefällt mir

Ich freue mich über Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s