Die süßeste Adresse in Amsterdam: SWEET BOB und ein Rezept für Brigadeiros, die kultigen Kugeln aus Brasilien

Schon wieder Pralinen? Mitnichten, meine lieben Freunde des süßen Hüftgoldes. Das sind Brigadeiros! Briga-was? So ging es mir auch. Ich hatte davon noch nie gehört, bis wir im letzten Hollandurlaub zufällig diesen zauberhaften Laden in Amsterdam entdeckt haben. Weiterlesen „Die süßeste Adresse in Amsterdam: SWEET BOB und ein Rezept für Brigadeiros, die kultigen Kugeln aus Brasilien“

Winter an der holländischen Küste – 4 Lieblings-Tipps & Adressen rund um Alkmaar

Wir haben es wieder getan! Statt in den Bergen haben wir die letzten Tage an der holländischen Nordseeküste verbracht. Uns war nach einer gemütlichen Auszeit, nach langen Spaziergängen am Strand und nach Seele baumeln lassen rund um den Jahreswechsel. Und Strand im Sommer kann ja jeder :-) Weiterlesen „Winter an der holländischen Küste – 4 Lieblings-Tipps & Adressen rund um Alkmaar“

Café con Meerblick, por favor! Die schönsten Strandbars im Nordosten Mallorcas

A Sky like turquoise, a Sea like lapis lazuli, Mountains like emerald, Air like heaven” – so schwärmte einst Chopin von Mallorca.

Vermutlich war er nie an meinem Lieblingsstrand, sonst hätte er die Farbbeschreibungen umgedreht. Denn nirgendwo auf der Lieblingsinsel ist das Meer von einem strahlenderen Türkis als hier. Ich setze dem deutschen Herbstblues einfach ein paar spanische Blautöne entgegen und stelle Euch heute den wunderschönen Muro Beach vor, meinen liebsten Strand auf Mallorca. Weiterlesen „Café con Meerblick, por favor! Die schönsten Strandbars im Nordosten Mallorcas“

Mallorca – was es mit mir macht und Marktbesuch muss sein!

Eigentlich hätte ich es besser wissen müssen. Eigentlich bin ich bestens organisiert und strukturiert. Mein Alltag besteht aus Listen aller Art, für Projekte lege ich Mindmaps und Folder an. Mein Posteingang ist ein kompliziertes, haushohes Gebilde aus Ordnern, Unterordnern und Unterunterordnern. Weiterlesen „Mallorca – was es mit mir macht und Marktbesuch muss sein!“

Komm Kaffee trinken – Tati, Heidelberg

Manchmal ist man ja ein bisschen betriebsblind. Da hängt der Kaffeehimmel direkt vor der eigenen Nase und man sieht ihn nicht.

Nicht einmal der feine Duft nach frischgemahlenen Bohnen weckt die Sinne, denn er vermischt sich zunächst mit vielen anderen köstlichen Aromen. Diese Woche haben sich endlich die Kaffee-Scheuklappen gelüftet und ich stelle Euch einen meiner Heidelberg-Lieblinge vor, inklusive Kaffee-Tipp! Weiterlesen „Komm Kaffee trinken – Tati, Heidelberg“