Mein Heidelberg – 11,5 Tipps für Eure Städtereise!

Heidelberg City Guide

Werbung | Markierung / Verlinkung (ohne Auftrag)

„Du bist mein Heidelberg Joker!“ – eine Mail mit diesem Betreff flatterte kürzlich in meinen Posteingang. Eine liebe Leserin war auf der Suche nach den kleinen Perlen und Insider-Tipps, die Heidelberg charmant machen und abseits von den üblichen „Schloss / Philosophenweg / Neckarwiese-Tipps“ liegen.

Aber sehr gerne! Ich habe mir überlegt, meine Heidelberg-Tipps gleich für Euch alle aufzuschreiben, bevor ich das nur für eine Person mache. Gerade Spätsommer und Herbst sind perfekt für Städtereisen und Wochenendtrips!

Heidelberg ist für mich Heimat und Herzensort zugleich. Ganz häufig bin ich nach dem Arbeiten noch in der Altstadt unterwegs oder lege eine Kaffeepause am Neckar ein, weil ich die Stadt mit ihrem romantischen Flair einfach so wunderschön finde. Immer wieder finde ich neue zauberhafte Ecken, hübsche Plätze und tolle Aussichten, die mein Herz hüpfen lassen.

Heidelberg Kornmarkt Café

Heidelberg Alte Brücke Schloss

Heiliggeistkirche Heidelberg Marktplatz

Egal, ob Ihr in der Nähe wohnt oder als Gäste Zeit in „meiner“ wunderschönen Stadt verbringen möchtet, heute habe ich meine persönlichen 11,5 Heidelberg Tipps für Euch zusammengestellt.

Ganz ohne Schloss, Fluss und Philosophenweg geht’s dann doch nicht, das wäre einfach zu schade!

Meine persönlichen Heidelberg Tipps, nur für Euch:

1 | Studentenkuss genießen

Es gibt ja städtetypische Süßigkeiten, die ich völlig überbewertet finde. Den Heidelberger Studentenkuss allerdings MÜSST IHR PROBIEREN! Knusprige Waffel, zarter Nougat, herbe Schokolade. Richtig, richtig lecker! Eine wahre Herzschmerz-Geschichte steckt auch dahinter!

Das süße Stück Heidelberg gibt es seit 1863 bei der Chocolaterie Knösel mitten in der schnuckeligen Heidelberger Altstadt. Mit etwas Glück bedient Euch Frau Knösel noch persönlich!

Chocolaterie Knösel
Haspelgasse 16
69115 Heidelberg
http://www.studentenkuss.com/laden.html

Heidelberger Studentenkuss Knösel

2 | Schloss am Liebesstein anbringen

„Forever in Love“, „Ella & Nils, 14.02.2011“ … Ich bin Schloss-Besitzerin, Ihr auch? Ich spreche natürlich von den Liebesschlössern, die in vielen Städten die Brückengeländer bunt machen. In Heidelberg gibt es sogar einen speziellen Liebesstein NEBEN der berühmten Alten Brücke, an dem Verliebte ihre Schlösser ganz offiziell anbringen dürfen. Ich hätte das Loch im Stein ja in Herzform gemacht, aber mich fragt ja keiner ;-)

Top-Tipp: Der Liebesstein liegt direkt an der Strecke zum Philosophenweg – siehe Tipp 3!

#Heidelberg #liebesstein #liebesschloss

3 | Lustwandeln auf dem Philosophenweg

Zugegeben, nicht wirklich ein Geheimtipp, aber aus gutem Grund! Die Ausblicke vom Philosophenweg hoch über der Stadt sind einfach zum Dahinschmelzen herrlich! Vor dem Vergnügen steht der steile Aufstieg. Es geht ca. 10 Minuten ordentlich bergauf, bis der Weg dann topfeben wird und man hervorragend und ohne Schnappatmung schlendern kann, den verzückten Blick immer auf Fluss, Altstadt und Schloss gerichtet.

Top-Tipp: Überquert die Alte Brücke von der Altstadt aus (Liebesstein auf der rechten Seite!) und nehmt den gewundenen Schlangenweg hoch zum Philosophenweg. Der Weg ist übrigens nicht geeignet für High Heels und die 92jährige Schwiegermutter #justsaying …

Etwa auf halbem Weg nach oben findet Ihr die kleine runde Aussichtsterrasse, von der man einen tollen Blick auf Schloss und Alte Brücke hat. Perfekt für romantische Erinnerungsfotos!

Aussicht Schloss Philosophenweg

Wenn Ihr oben auf dem Philosophenweg angekommen seid (und wieder Luft bekommt ;-)), lauft nach links und geht – nach dem Abstieg – im schicken Stadtteil Neuenheim Kaffee trinken. Ich bin sehr gerne im River Café, Caffè Auszeit oder Café Nomad). Danach könnt Ihr frisch gestärkt über die Theodor-Heuss-Brücke zurück in die Altstadt laufen.

Heidelberg Philosophenweg Schild

River Café Heidelberg Neuenheim

4 | In sieben Gängen durch die Stadt – eine kulinarische Stadtführung durch Heidelberg

Wenn es mir in der Altstadt zu voll und trubelig wird, bleibe ich im entspannten Stadtteil Neuenheim auf der anderen Neckarseite. Hier gibt es neben tollen Restaurants und Cafés (siehe oben) und den besten Croissants der Stadt wunderbare kleine inhabergeführte Shops und samstags einen Wochenmarkt zum Verlieben!

Wenn Ihr Lust habt auf eine besondere Stadtführung abseits der ausgetretenen Touristenpfade, seid Ihr bei der kulinarischen Stadtführung durch Heidelberg von Eat-The-World genau richtig.

Eat the World kulinarische Stadtführung Heidelberg

Eat the World kulinarisch kulturelle Stadtführungen

5 | Pack‘ die Badehose ein … ein Abend am Strand

Lange hat’s gedauert – seit 2017 ist es soweit: Heidelberg hat Strand! #Beachvibes – YAY! Nach Feierabend oder einem langen Shoppingtag am Neckarstrand die Füße in den warmen Sand graben, mit einer Neckarschorle in der Hand auf die Wellen schauen und auf den Sonnenuntergang warten, das ist Urlaubsfeeling pur!

Neckar LoungeNeckarstaden 1/3(am Schiffsanleger unterhalb der Stadthalle)
69117 Heidelberg

(am Schiffsanleger unterhalb der Stadthalle)
69117 Heidelberg

Facebookseite

Heidelberg Beach Neckarlounge

Neckarlounge Neckarstrand Heidelberg

6 | Oben ohne durch die Stadt / Sightseeing im Cabrio-Bus

Ein Kuss an jeder roten Ampel macht die Sightseeing-Fahrt im Cabrio-Bus zum romantischen Vergnügen. Bei gutem Wetter öffnet der Fahrer das Dach und lässt ungestörte Blicke und Fotos auf die Sehenswürdigkeiten zu. Ich bin selbst schon häufig mitgefahren. Sooooo schön!

Das Cabrio-Sightseeing findet übrigens im Bus statt, nicht in dem kleinen Cabrio im Vordergrund :-). Und dass mir jetzt niemand kommt mit „man erkennt die Person auf dem Bild, das Persönlichkeitsrecht wird verletzt, blabla“ … Mann und Auto auf dem Foto gehören mir! Ich habe mir natürlich mit 8fachem Durchschlag garantieren lassen, dass die Veröffentlichung des Bildes OK ist ;-)

http://www.cabrio-sightseeing.de/de/willkommen

Heidelberg Cabrio Sightseeing

Heidelberg Cabrio Sightseeing

7 | Das beste Eis der Stadt genießen

Hier lasse ich nicht mit mir diskutieren und die langen Schlangen vor dem Laden beweisen es – das Eis bei Gelato Go ist unschlagbar lecker! Meine Favoriten: Dunkle Schokolade und Caramel Fleur de Sel.

Top-Tipp: Genau gegenüber des Eiscafés in der Fußgängerzone liegt der kleine Park des Kurpfälzischen Museums. Dort könnt Ihr im Grünen und (meistens) in Ruhe Euer Eis genießen!

Gelato Go
Hauptstraße 100
69115 Heidelberg
http://www.gelatogo.de

#Heidelberg #Eis #Gelatogo

#Eis #Heidelberg #Tipp

8 | Essen & Trinken mit Neckarblick

Diese Sammlung der schönsten Heidelberger Restaurants, Cafés und Biergärten mit Neckarblick ist nicht umsonst einer der meistgeklickten Beiträge auf dem Blog, besonders an sonnigen und warmen Tagen – klick!#Restaurant #Heidelberg #Neckar

9 | Aufs Wasser gehen

Wenn Ihr lieber AUF dem Wasser unterwegs seid, könnt Ihr im Kanu oder Motorboot über den Neckar gleiten oder Euch sportlich betätigen beim Tretboot fahren – hier geht es zu den Infos zum Verleih – Click!

Heidelberg SUP

Wer es gemütlicher mag, kann eine Schifffahrt auf dem Neckar buchen, z.B. zum 4-Burgen-Städtchen Neckarsteinach. Das neueste Schiff der Flotte heißt übrigens „Königin Sylvia“, denn die sympathische Schweden-Queen ist eine waschechte Heidelbergerin! Hier findet Ihr Termine, Touren und Preise – Click!

Wer die weltberühmte Heidelberger Schlossbeleuchtung vom Schiff aus sehen möchte, muss SEHR frühzeitig buchen oder SEHR viel Glück haben. Wer keinen Platz an Bord bekommt oder lieber an Land bleiben möchte, schaut einfach von der Neckarwiese oder vom Philosophenweg aus … so so schön und sehr romantisch!

#Schlossbeleuchtung #Heidelberg #Tipps

10 | Bummeln durch die hübsche Märzgasse

Schlemmen, Shoppen und Genießen – die Märzgasse ist meine liebste Altstadt-Adresse. Hier könnt Ihr wunderbar frühstücken im Café Nachbarschaft, das frischeste Obst und Gemüse mitnehmen in Günays Garten, leckere Smoothies genießen bei Unter Freunden (hat nichts mit mir zu tun :-)) und zum Lunch auf ein Süppchen bei Franz Soupmarine einkehren, um dann gestärkt zu einer kleinen Shoppingrunde zu starten.

Das Amoroso ist DIE Adresse für Kaffeefans und Foodies und mein persönliches Nicolas Vahe-Shoppingparadies. Bei Holgersons bekommen Fans von skandinavischem Design Herzchenaugen bei dem Angebot an wunderschöner Deko von Tine K, House Doctor und süßen Wohnaccessoires und Produkten von regionalen Brands. Und last but not least – verlasst niemals die Märzgasse, ohne ein Macaron oder Eclair in der zuckersüßen Patisserie La Flamm zu probieren.

Macaron Heidelberg

11 | Würfelglück im Zuckerladen

Ganz in der Nähe – in der „Plöck“ – findet Ihr die süßeste Adresse der Stadt, den Heidelberger Zuckerladen. Hier werden Kindheitsträume wahr! Wandhohe Regale, gefüllt mit Gläsern und Bonbonnieren voll mit bunten Süßigkeiten, dazu extrem liebenswürdige Besitzer. Den Zuckerladen verlässt jeder mit leuchtenden Augen, meist auch mit einer prall gefüllten Tüte Süßem. Um eine Extra-Süßigkeit wird an der Kasse gewürfelt.

Heidelberger Zuckerladen
Plöck 52
69117 Heidelberg
http://www.heidelberger-zuckerladen.de/

Zuckerladen Heidelberg Tipp

11,5 | Ausgehen in der Steingasse und Untere Straße

Geheimtipps? Naja … mag jetzt so mancher Heidelberg-Kenner denken. Mit Recht. Die Steingasse und Untere Straße in der Altstadt sind nicht wirklich versteckte Perlen. Daher werte ich sie nur als halben Tipp ;-)

Und dennoch … die schönsten Sommernächte starten (und enden!) hier …

Ich saß kürzlich an einem warmen Abend in einem Café mit Blick auf das Brückentor der Alten Brücke und mein Herz ist fast zersprungen vor lauter #heidelbergliebe

Heidelberg Altstadt Steingasse

Startet in den Abend in der Steingasse mit einem Drink im La Boheme (gutes Preis-Leistungsverhältnis!), einem Espresso im Casa del Caffee, leckeren Burgern bei Joe Molese (für viele die besten der Stadt!), köstlichen spanischen Tapas im La Tapa oder feinem Sushi bei Same Same.

Bierfreunde können sich im Brauhaus Vetter hausgebrautes Heidelberger Bier und deftiges Essen schmecken lassen. Das Vetter’s 33 ist angeblich die stärkste Biersorte der Welt!

Untere Straße Heidelberg

Ein paar Schritte weiter findet Ihr die Untere Straße, DIE Ausgeh- und Kneipenmeile in der Altstadt. Tagsüber ist sie viel ruhiger und gemütlicher als die parallel verlaufende Fußgängerzone in der Hauptstraße.

In der Unteren Straße könnt Ihr in der winzigen Rösterei Rada sehr guten Kaffee trinken, im La Fee leckeren Kuchen schnabulieren und in den hübschen Läden wunderbar shoppen.

Kaffee Altstadt Heidelberg

La Fee Heidelberg Café

Abends trifft man sich zum Feiern in der Destille (unbedingt probieren – Heidelberger Melonenschnaps …), im urigen Weinloch und in der kultigsten aller Heidelberg-Kneipen, der Sonder Bar – die auch den Beinamen „Betreutes Trinken“ trägt …

Touristen in Heidelberg

Das waren sie schon, die 11,5 Tipps für meine schöne Stadt! Wenn Ihr Fragen habt, meldet Euch gerne.

Habt Ihr Euer Herz schon in oder an Heidelberg verloren? Verratet mir doch Eure Lieblingsadressen, ich freue mich darauf!

Eure Marion

P.S. Happy Pinning! Lieben Dank

Mein Heidelberg - ein Cityguide

Autor: Unterfreundenblog

https://unterfreundenblog.com/

9 Kommentare zu „Mein Heidelberg – 11,5 Tipps für Eure Städtereise!“

  1. Ja unser Heidelberg …
    Dort lange Jahre in der Altstadt gearbeitet, ausgegangen und viele tolle Momente und Stunden
    verbracht. Heidelberg ist schon toll, mit sehr viel Charme und Flair.
    Deine Adressen kenne ich natürlich alle ;-), aber auch ich hab ( wie Conny) noch nie von dem „Kuss“ gehört.
    Kann ich ja fast nicht glauben … ich als Schleckernase … aber ich werde ihn bei Gelegenheit
    probieren!!
    Danke für deine tolle Zusammenfassung!
    herzigst Sonja

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Marion,
    ich habe gelegentlich die Vorlesungen geschwänzt – weil Heidelberg so viel Schönes zu bieten hat. Das bleibt aber unter uns, ja!?! Auf jeden Fall erinnern mich Deine tollen Tipps daran, dass ich unbedingt mal wieder hin muss. Danke dafür!
    Herzlichst, Conny
    PS: Studentenkuss? Noch nie gehört. Sauerei, ich verlange meine Studiengebühren zurück.

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Conny! Dein kleines Geheimnis ist gut aufgehoben bei mir und außerdem absolut verständlich. Was NICHT für den Studentenkuss gilt! Tipp 1 muss wirklich dringend nachgeholt werden. Ohne ist die Heidelberg DNA einfach nicht komplett 💋💋💋

      Liken

  3. Was geht es uns doch gut, dass wir so schön leben und arbeiten können und dürfen. Heidelberg ist und bleibt nun seit Jahrzehnten die allerliebste Lieblingsstadt und Ihr seid die beste Werbung für sie ❤️!
    Herzliche Grüße Euch allen, Ev

    Gefällt 1 Person

    1. Ach Du Herz! So ein schöner Kommentar! Danke Dir ganz ❤lich dafür! Da bin ich wohl nicht alleine mit der großen #heidelbergliebe 🤩 Und recht hast Du, es ist schon sehr besonders, wenn man in der Lieblingsstadt leben darf.
      Liebste Grüße und Danke fürs Mitlesen!

      Liken

Ich freue mich über Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.