Frozen Yogurt Bark – selbstgemachtes 5-Minuten-Joghurt-Eis – die coolste Erfrischung für heiße Tage

Frozen Yogurt Bark ist meine neue Sommer-Leidenschaft! Man könnte sogar behaupten, ich bin ein bisschen FroYo-süchtig!

Vielleicht habt Ihr noch meine kleine Sommer Bucket List im Kopf? „Eis essen … viel Eis!“ war einer der Punkte. Und Eis gehört an heißen Sommertagen wie diesen einfach dazu. Die Krux ist nur, dass die Kombination aus viel Eis und wenig Stoff (BIKINI!) ein bisschen tricky ist :-)

Jetzt habe ich eine leckere UND leichte Eis-Variante für mich gefunden! Und für Euch, wenn Ihr Lust habt, die schnelle Sommer-Erfrischung nachzumachen. Die Zutaten für den coolen Sommer Snack habt Ihr mit ein wenig Glück schon alle im Haus. FroYo für alle! Weiterlesen „Frozen Yogurt Bark – selbstgemachtes 5-Minuten-Joghurt-Eis – die coolste Erfrischung für heiße Tage“

Der einfachste Kuchen der Welt – aus nur 2 Zutaten! Ob das klappen (und schmecken) kann?

Ein Kuchen aus nur zwei Zutaten? Ich wünschte, ich könnte Eure Blicke jetzt sehen! Genauso ungläubig habe ich vermutlich auch geschaut, als ich das erste Mal davon gehört habe.

Spätestens seit diesem Beitrag – click! – wisst Ihr, dass ich auf Rezepte stehe, die aus wenigen Zutaten gezaubert sind. Aber ein Kuchen aus nur 2 Ingredienzien (ich wollte nicht schon wieder Zutaten schreiben, habt Ihr es gemerkt?) – das kann nicht funktionieren, oder doch?

Weiterlesen „Der einfachste Kuchen der Welt – aus nur 2 Zutaten! Ob das klappen (und schmecken) kann?“

Einfacher geht’s nicht! Knaller-Rezepte aus nur 1, 2 oder 3 Zutaten. Die kann jeder #echtjetzt

Vor ein paar Tagen ist mir ein Rezept für einen Kuchen aus 2 Zutaten in die Hände gefallen, den ich unbedingt einmal nachbacken möchte. ZWEI Zutaten! Wenn der gut wird, erfahrt Ihr es natürlich sofort.

Als ich mir die sehr übersichtliche Zutatenliste zu Gemüte führte, fiel mir auf, dass es hier bereits eine ganze Menge Rezepte gibt, die mit drei, zwei oder sogar einer einzigen Zutat auskommen und trotzdem  – oder gerade deswegen – richtig toll sind! Weiterlesen „Einfacher geht’s nicht! Knaller-Rezepte aus nur 1, 2 oder 3 Zutaten. Die kann jeder #echtjetzt“

Blätterteig Windräder mit Rhabarber – so einfach und lecker – ich dreh‘ am Rad!

Ihr Lieben! Er ist wieder da!! Inzwischen kennt Ihr mich ja ein bisschen und wisst, dass Rhabarber mich jedes Jahr im Frühling zuverlässig in Freudentaumel versetzt. Ich bin ein richtiges Rhabarber-Groupie und freue mich jedes Jahr wie verrückt auf die Saison der süß-sauren Stangen.

Außerdem markiert dieses turboschnelle und einfache Rhabarber-Blitzrezept für Blätterteig-Windräder das Ende einer minikleinen Blog-Blockade. Vielleicht habt Ihr mich ja schon vermisst (bitte sagt Ja!) und Euch über die wochenlange Funkstille gewundert. Drei Wochen nichts Neues hier – das gab es schon lange nicht mehr! Weiterlesen „Blätterteig Windräder mit Rhabarber – so einfach und lecker – ich dreh‘ am Rad!“

Der saftigste Karotten-Cheesecake zu Ostern – ich schwöre bei meiner Möhre!

Spitzt die Löffel, liebe Fans von Rüblikuchen, Karottenkuchen und Carrot Cake! Oder mögt Ihr lieber Käsekuchen? Ich habe beste Nachrichten. Ihr müsst Euch gar nicht entscheiden, sondern könnt beides haben, und zwar in EINEM Kuchen!

Ich liebe Möhrenkuchen und bin verrückt nach Käsekuchen. Also dachte ich mir: Warum nicht beide Leckereien vereinen zu DEM ultimativen Kuchen zur Osterzeit, einem Möhren-Cheesecake? Gesagt – gebacken – verliebt! Weiterlesen „Der saftigste Karotten-Cheesecake zu Ostern – ich schwöre bei meiner Möhre!“