Ginsalz – selbstgemacht! DIE Geschenkidee für Gin Fans! Mit Freebie Etiketten für Gin-Geschenke

Gin Salz Gingle Bells Etiketten Weihnachten

GINgle bells, GINgle bells, GINgle all the way!

Hach, Ihr Lieben! Ich bin schon total in Weihnachtslaune. Und das hat natürlich rein nichts zu tun mit dem alkoholischen Getränk, um das es heute geht!

Gin ist ja in den letzten Jahren zum Trendgetränk Nummer 1 avanciert, und ich habe das Gefühl, der Hype ist noch lange nicht vorbei. Als kleine, feine Geschenkidee für Gin Liebhaber habe ich Meersalz mit Gin aromatisiert – so köstlich und so einfach!

Das selbstgemachte Gin-Salz ist ein super Geschenk für Gin Fans, Genießer, Hobbyköche, Grill-Fans, Gourmets und für die Freunde, die schon alles haben.

Ich wette, Ginsalz findet Ihr noch in keiner Küche! Übrigens ist das tolle Salz nicht nur zu Weihnachten ein schönes Geschenk oder Mitbringsel! Mir sind spontan fünf Menschen in meinem Freundeskreis eingefallen, die ich jederzeit damit beglücken dürfte.

Ginsalz selbstgemacht Rezept

Die Idee für das Rezept hatte ich vor ein paar Wochen bei diesem Gin Tonic am Meer. Es muss wohl die Kombination aus Gin und der salzigen Meerluft gewesen sein, die mich inspiriert hat ;-)

„Rezept“ oder „Anleitung“ ist übrigens fast ein bisschen übertrieben für das leckere Salz.  Es ist mehr so: Man rührt zusammen, trocknet … fertig! Das bekommt wirklich jeder hin, versprochen!

Damit Ihr das Salz auch hübsch verpacken könnt, habe ich zweierlei Etiketten / Geschenkanhänger entworfen, die Ihr wie immer kostenlos ausdrucken könnt, um damit die Gläser für das Salz und / oder Geschenkverpackungen aufzuhübschen.

Hier kommt Ihr zu den

– Etiketten „GIN Salz“ – Click!

– Etiketten „GINgle Bells“ – Click!

 

Freebie christmas gift labels Gingle Bells

Gin Salz Labels

Dafür braucht Ihr übrigens kein teures Etikettenpapier. Ich drucke die „Aufkleber“ immer auf normales Papier und klebe sie einfach mit einem Klebestift auf Gläser, Gläschendeckel oder auf Geschenke, Geschenkanhänger oder Geschenktüten. Hält Bombe!

Ihr müsst auch keine neuen Gläser kaufen. Für meine Gewürze oder Geschenke aus der Küche verwende ich immer gebrauchte (saubere) Gläser von Marmeladen, Oliven, Kapern, Tapenade oder ähnlichem. Die gesammelten alten Gläser freuen sich über eine neue Aufgabe. Stichwort Upcycling!

Und hier kommt das Rezept für das feine Gin-Salz. Es schmeckt ganz köstlich zu Lachs oder zum Frühstücksei, bringt eine tolle Würze in Tomatensuppen und Saucen und passt perfekt zu … ach nee, das Rezept hebe ich mir auf für nächste Woche. Wenn Ihr genau hinschaut, könnt Ihr es im Hintergrund schon ein bisschen erahnen …

Gin Salt Salz homemade

Jetzt zeige ich Euch erst einmal, wie Ihr das leckere Gin-Salz selbst macht. Ganz, ganz dringende Nachmach- und Verschenk-Empfehlung!

Gin Salz

Zutaten für 2 kleine Gläser

  • 100g Meersalzflocken (z.B. Maldon oder Fleur de Sel)
  • ca. 70 ml Gin Eurer Wahl

Zubereitung:

  1. Gebt das Meersalz in eine große Auflaufform oder eine flache Schüssel und rührt den Gin dazu. Das Salz sollte gut befeuchtet sein. Lasst das Salz etwa 1 Stunde abgedeckt ziehen.
  2. Jetzt geht’s in den Ofen. Dafür soll das Salz nur feucht sein. Wenn Ihr den Eindruck habt, es ist zu viel Flüssigkeit in der Schale, lasst den Gin vorsichtig ablaufen.
  3. Verteilt das feuchte Salz auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech oder gebt die Auflaufform direkt in den Ofen. Das Salz darf jetzt für ca. 30 Minuten bei kuscheligen 70 Grad (Ober-/Unterhitze) im Ofen trocknen.

    Dabei darf die Backofentür nicht komplett geschlossen werden, damit die Feuchtigkeit aus dem Salz entweichen kann. Klemmt dafür am besten einen Kochlöffel aus Holz in die Ofentür.

  4. Sobald das Salz trocken ist, nehmt es aus dem Ofen. Abkühlen lassen, in hübsche Gläser abfüllen, mit Etikett versehen und an den glücklichen Gin-Fan verschenken oder selbst daran freuen!

Gin Geschenk Weihnachten

Wenn Ihr Geschenke aus der Küche auch so gerne mögt, gefällt Euch vielleicht auch das selbstgemachte Lebkuchengewürz  oder mein heißgeliebtes würziges Pumpkin Spice

Beide Gewürzmischungen sind in Nullkommanix zusammengemischt und kommen ebenfalls mit schicken Etiketten zum selbst Ausdrucken.

Zusammen mit dem Ginsalz übrigens ein tolles Geschenkeset!

GINgle Bells Labels

Für ein Lächeln unter Baum oder in der Vorweihnachtszeit sorgen auch süße Mitbringsel mit dem Etikett  „Dezemberkalorien zählen nicht“. Damit könnt Ihr Tütchen oder Dosen mit Selbstgebackenem oder leckeren Weihnachtsmandeln verzieren.

Freebie! Dezemberkalorien zählen nicht / Etikett zum Gratis ausdrucken für süße Weihnachtsgeschenke

Habt Ihr schon das Geschenkpapier zum selbst Ausdrucken entdeckt? Ihr könnt Euch entscheiden zwischen „Ho Ho Höchen“ oder „Ich weiß, wir wollten uns nichts schenken-Geschenk“ oder Ihr verwendet einfach beide!

Geschenkpapier Weihnachten schwarz weiß ausdrucken Freebie Printable

Gin Salz Geschenkidee

Hach, ich liebe, liebe, LIEBE Geschenke aus der Küche und Selbstgemachtes unterm Baum. Merkt man’s? ;-)

Let the Christmas Spirit beGIN!

Eure Marion

 

P.S. Ihr wisst ja – die Etiketten sind ausschließlich zur privaten Nutzung gedacht. Das heißt, Ihr dürft von mir aus 100 Ausdrucke und Kopien machen und Geschenke für alle Eure Lieben aufhübschen. ABER Ihr dürft die Etiketten natürlich nicht ausdrucken, um Selbstgemachtes zu verkaufen. Ist klar, ne?!

P.P.S.  Ich freue mich aber wie verrückt, wenn Euch meine Idee gefällt und Ihr sie auf Eure passenden Pinterest-Boards mitnehmt! Danke Euch sehr ♥!

Gin Salz Geschenkidee Männer

Gerne verlinkt bei Creadienstag

Autor: Unterfreundenblog

https://unterfreundenblog.com/

9 Kommentare zu „Ginsalz – selbstgemacht! DIE Geschenkidee für Gin Fans! Mit Freebie Etiketten für Gin-Geschenke“

    1. Dich hatte ich auch im Sinn, als ich über die 5 Personen geschrieben habe, die ich mit dem Ginsalz beglücken könnte. Ein klitzekleinwenig hatte ich ja gehofft, dass Du das Salz beim Wichteln ziehst ;-)
      Freut mich, dass Dir die Idee gefällt! Ich wünsche Dir noch eine wunderschöne Adventszeit. … GINgle all the way … ;-)
      Liebste Grüße,
      Marion

      Gefällt 1 Person

  1. Was für eine wunderbare Idee, liebe Marion! Das wird auf jeden Fall nachgemacht. Aber ich glaube, ich verschenke das gar nicht, sondern behalte es schön in meiner Küche. ;)
    Herzlichst, Conny

    Liken

  2. Geniale Idee und super schön mit den Etiketten aufbereitet. So bringt man ganz sicher so manches Gin Herz dazu einen Takt schneller zu schlagen👍und die liebevolle Verpackung💕einfach mega🌲lbGr Gaby

    Gefällt 1 Person

    1. Wie schön, liebe Gaby! Bei dem lieben Kommentar hat erstmal mein Herz ein paar Takte schneller geschlagen. Ich freue mich, dass Dir die Idee gefällt! In Sachen liebevolle Verpackung kommt demnächst noch mehr ;-)
      Herzliche Grüße und einen schönen Start in die Adventszeit!

      Liken

  3. Oho-Oho-Oho – ich habe genau DIE richtige Person für dieses ginvolle Ginschenk und dazu passt das „Ichweisswirwolltenunsnichtsschenken“-Geschenkpapier auch noch so richtig gut!
    So herrlich, dass Du dieses gindiose Gindee mit uns uns teilst :)!
    Einen ganz wundervollen 1. Advent wünsche ich Dir mit liebem Gruß, Ev

    Gefällt 1 Person

    1. Ho-Ho-Höchen, liebe Eve!
      Aaaaaah, ich freue mich, dass sowohl das Salz auch als das Geschenkpapier für hoffentliche strahlende Augen sorgen werden! So schöne Kommentare sind einfach das Salz in der Blogger-Suppe. Ich danke Dir ganz herzlich und wünsche eine wunderschöne Adventszeit!
      Herzlichst,
      Marion

      Liken

Ich freue mich über Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.