Frühstück ist fertig! Das Rezept für einfache Ruckzuck Skyr-Pancakes. Schmeckt nach Wochenende!

Rezept Skyr Pancakes

Mein Skyr-Pancakes Rezept hat uns hier schon so viele Frühstücks-Runden versüßt. Dabei ist es eines der einfachsten Pfannkuchen-Rezepte ÜBERHAUPT, versprochen!

Gestern Morgen habe ich zum Mann gesagt: Das Tolle an einer stressigen Woche ist, dass sich die Wochenenden wieder so wunderbar besonders anfühlen. Was für ein schöner Tag war das denn bitte gestern! Weiße Sommerwolken am blitzblauen Himmel, Hummelbrummen, das erste Mal Shorts und nackte Zehen im frischgemähten Gras – HACH! So darf es sehr gerne bleiben.

Und zum Wochenend-Frühstück kamen die Lieblings-Pancakes mit den ersten Erdbeeren der Saison auf den Tisch. So gut, so fluffig und dabei wirklich ruckzuck gemacht.

Ruckzuck Skyr Pancakes

Pancakes Erdbeeren Joghurt

Ihr braucht für dieses einfache Pancake Rezept wirklich nur etwas Skyr, Eier, ein bisschen Mehl und einen Hauch Backpulver – helloooo, schnelles Frühstücksglück!

Falls Euch die easypeasy Pancakes bekannt vorkommen – yep, ich habe das Rezept schon seit letztem Jahr in meinen Rezepte-Highlights auf Instagram und es hat bereits eine große Fangemeinde ;-)

Aber wir sind ja nicht alle in der Insta-Bubble unterwegs (ich übrigens auch schon länger nicht mehr) und so wollte ich Euch, meinen wunderbaren Blog-Lesern, die flotten Pancakes natürlich nicht vorenthalten.

Pancakes Erdbeeren Garten Sommer
Sommer Erdbeeren Pancakes

Also, biddeschöööön!

Das Rezept habe ich hier direkt zum Ausdrucken für Euch vorbereitet
 -> PRINT! <-

Rezept für einfache SKYR Pancakes

(für 6 – 7 Stück)

Zutaten für die Pancakes:

  • 100 g Skyr
  • 50 g Mehl
  • 50 ml Mineralwasser
  • 2 Eier
  • 1 Messerspitze Backpulver

Als Topping-Ideen (alles optional, aber sehr zu empfehlen :-)

  • Lieblingsobst (je nach Saison: Erdbeeren, Blaubeeren, Banane, Pfirsiche, Feigen, etc.)
  • noch ein paar Extra-Löffelchen Skyr
  • Ahornsirup
  • Mandelmus
  • Schokocreme
  • Nüsse
  • Eis

Alle Zutaten für die Pancakes in einer Schüssel miteinander verrühren. Einfach kurz mit einem Schneebesen rühren, bis Ihr einen glatten Pfannkuchenteig habt.

Etwas Kokosöl oder anderes Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und die Pancakes nacheinander ausbacken. In meine Pfanne passen immer drei auf einmal. Auf jeder Seite bei mittlerer Hitze etwa 2 – 3 Minuten braten.

Wenn die Pancakes auf der Oberseite kleine Bläschen bekommen und nicht mehr so flüssig sind, sind sie bereit zum Wenden. Ihr könnt ja vorsichtshalber mal kurz auf die Unterseite schauen, ob die Optik schon stimmt. Sie sollten eine schöne goldbraune Farbe haben.

Mit Toppings nach Wahl servieren. Wir mögen noch einen Klecks Joghurt (Skyr oder anderen) auf jedem Pancake und ein bisschen Ahornsirup für die Süße. Und dazu Obst nach Wahl.

Habt Ihr gemerkt – die Pfannkuchen selbst sind zuckerfrei. Wer es süßer mag, kann den Teig auch süßen. Ich finde die Pancakes zusammen mit Obst und etwas Ahornsirup genau richtig. Aber bevor es hier zu Protesten von der Süßschnabelfraktion kommt, sag ich es mal lieber gleich dazu ;-)

Ich habe übrigens die erste Runde Fotos komplett in die Tonne gehauen. OK, fast komplett – das folgende mit dem tropfenden Ahornsirup-Tässchen durfte bleiben. Mir haben die „ungestellten“ Bilder draußen im Garten und aus der Hüfte geschossen so viel besser gefallen. Da lagen so schöne Sommer-Erdbeer-Pancake-Vibes in der Luft, hach!

Skyr Pancakes Ahornsirup

Ein wunderschönes Wochenende Euch!

Eure Marion

Autor: Unterfreundenblog

https://unterfreundenblog.com/

12 Kommentare zu „Frühstück ist fertig! Das Rezept für einfache Ruckzuck Skyr-Pancakes. Schmeckt nach Wochenende!“

  1. Liebe Marion,
    Danke für das tolle Rezept. Da ich nicht auf Instagram etc. unterwegs bin, feiere ich die Blog Beiträge um so mehr. Dieses Rezept werde ich unbedingt ausprobieren.

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Nadine,
      das freut mich soooo sehr zu hören! Manchmal hat man ja das Gefühl, Blogbeiträge sind ein bisschen old-fashioned – aber ich liebe sie auch noch nach wie vor. Schön, dass Dir das Rezept gefällt! Ganz viel Spaß beim Ausprobieren :-)

      Gefällt mir

  2. Hello, mir läuft das Wasser im Mund zusammen!
    Die Fotos sind wunderbar und das Rezept erst 😋perfekt für das Wochenende oder Freundinnen Runde, oder Picknick…… ach toll.

    Vielen Dank liebe Marion und ein schönes Wochenende!

    Gefällt 1 Person

Ich freue mich über Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: