Wenn Dir das Leben angeknackste Ostereier gibt – mach einfach ’ne coole Frühlingsdeko draus: DIY Mosaik Hyazinthen

Die Frühlingsdeko der anderen Art - Hyazinthen mit Eierschalen-Mosaik - ganz einfach selbstgemacht

Ihr Lieben! Seid Ihr auch so ready für den Frühling? Als ich vor zwei Wochen bei 22 Grad und schönstem Sonnenschein die Idee für die Mosaik-Hyazinthen hatte, hätte ich mir nicht träumen lassen, dass ich diesen Beitrag bei Schneefall veröffentlichen würde! Im April! Aaaaah!

Mosaik-Hyazinthen kennt Ihr nicht? Kein Ding – ich zeige Euch, wie man die hübschen Frühlingsboten ganz einfach selbst macht. Und zack, habt Ihr ein einzigartiges Mitbringsel zum Osterbrunch, dem ersten Frühlings-Kaffeedate mit der Freundin oder einfach so. Gelegenheiten haben wir ja zum Glück wieder ausreichend! Ich habe mir einfach selbst eine Freude gemacht und Tisch und Fensterbank mit den besonderen Hyazinthen dekoriert.

Kürzlich sind beim Einkaufen neben frischen Blümchen auch hartgekochte gefärbte Eier in meinem Korb gelandet. Bei den schönen Farben konnte ich einfach nicht widerstehen. Die haben wirklich ganz laut „Frühling“ gerufen!

Bunte Ostereier plus Hyazinthen = Frühlingsdeko!

Zuhause angekommen, habe ich dann gesehen, dass bei zwei Eiern schon die Schale angeknackst war. Notiz an mich selbst: Auch bereits gekochte Eier sollte man immer GANZ OBEN in den Einkaufskorb legen!

Aber wie schon mein Paps immer sagt: Nichts ist so schlecht, dass es nicht auch gute Seiten hat. Denn aus den bunten Eierschalen in Kombination mit Hyazinthen kann man wunderbar eine originelle Tischdeko für Ostern basteln, die nicht jeder hat.

Hallo Frühling! Einfaches DIY aus Hyazinthen und Eierschalen

Die Frühlingsblüher im Mosaik-Look sind ein echter Hingucker in der Osterzeit!

Das DIY ist ja eigentlich selbsterklärend. Ich zeige Euch natürlich trotzdem, wie es funktioniert. Und vielleicht hat ja sogar von Euch jemand noch eine zündende Idee, wie man es noch besser macht!

Mosaik-Hyazinthen in den schönsten Frühlingsfarben

DIY Mosaik-Hyazinthen

Wir brauchen:

  • Hyazinthen
  • Eier (natur oder gefärbt, ganz nach Eurem Geschmack)
  • Einen Klebestift (oder Ihr habt eine bessere Idee!*)

Bei den meisten Hyazinthen, die man im Handel bekommt, sind nur die Wurzeln in der Erde und die Zwiebel liegt frei. Das sind genau die, die wir wollen! Denn die Knolle oder Zwiebel der Hyazinthe ist schön groß und dient uns als Leinwand für unser Eierschalen-Mosaik.

Hyazinthen kommen übrigens komplett ohne Erde aus. Häufig sieht man sie auch dekoriert in Hyazinthengläsern. Bei der Variante hängen nur die Wurzeln ins Wasser (seht Ihr oben auf dem einen Foto!).

Pro Hyazinthe brauchen wir die Schale von etwa einem Ei. Ein bisschen Schwund hat man schon beim Schälen, weil einige Stücke von der Schale einfach zu klein sind und damit nicht unbedingt geeignet. So ab dem zweiten Ei hat man das dann aber raus ;-) und bekommt ausreichend große Stücke für das „Oster-Mosaik“.

*Und jetzt kommen wir zu dem Thema, das wir sicher noch verbessern können. Nämlich: Wie hält die Schale an der Blumenzwiebel?

Ich habe es erst mit Eiweiß probiert, das hat bei der Serviettentechnik auf Eiern super als natürlicher Klebstoff funktioniert. Auf der Blumenzwiebel aber hielt es irgendwie nicht so richtig gut.

Ich bin dann auf eine seeehr dünne Schicht Klebestift umgestiegen. Die Blümchen haben keinen Schaden genommen, soweit ich das beurteilen kann. Vor dem Einpflanzen in den Garten werde ich einfach die äußere Haut mit den Eierschalen abpellen, so dass auf keinen Fall Klebstoff in die Erde gelangt. Dennoch hätte ich hierfür natürlich am liebsten eine natürliche Lösung. Wenn Ihr also eine Idee für einen geeigneten Kleber habt, gerne melden!

Beim Anbringen der Schalenstücke habe ich übrigens immer nur einen kleinen Teil der Zwiebel bestrichen, denn die dünne Schicht trocknet schnell. Der Kleber wird nach dem Trocknen durchsichtig und unsichtbar.

Einfaches Frühlings-DIY aus Eierschalen und Zwiebelblumen


Bei der Optik seid Ihr ganz frei! Ihr könnt gefärbte Eier verwenden, die farblich zur Blüte der Hyazinthe passen oder einen schönen Kontrast bilden. Ihr könnt ein buntes Mosaik aus unterschiedlich gefärbten Eierschalen machen oder auch natürliche weiße Schalen zur weißen Blüte nehmen. Die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt.

DIY Deko Ostern Frühling


Ich glaube, demnächst mache ich noch welche aus weißen und braunen Eiern im Terrazzo-Look. Stelle ich mir auch schön vor, hach! Vielleicht habt Ihr ja die „Zutaten“ für die Mosaik-Hyazinthen schon Zuhause und könnt gleich loslegen. Wenn schon draußen kein Frühling ist, dann basteln wir uns eben welchen! Seid Ihr dabei?

Übrigens: Dieser Beitrag über die Hyazinthen in Wachs ist seit 4 Jahren (!) in jeden Frühling der absolute Renner auf dem Blog!

Ich wünsche Euch ein entspanntes Wochenende mit Sonnenschein, zumindest im Herzen!

Eure Marion

P.S. Pinnt die Idee doch gerne auf Euren Ostern- oder DIY-Boards bei Pinterest! Ich danke Euch ♥

Autor: Unterfreundenblog

https://unterfreundenblog.com/

9 Kommentare zu „Wenn Dir das Leben angeknackste Ostereier gibt – mach einfach ’ne coole Frühlingsdeko draus: DIY Mosaik Hyazinthen“

  1. Hallo liebe Marion, wirklich eine schöne Idee! Toll, dass Du mit Deinem Blog weitermachst – muss ja nicht jede Woche sein (nur kein Stress!!), aber ich freue mich immer, was von Dir zu lesen. Eine Alternative zum „Mehlkleber“ wäre evtl. auch ein stark konzentriertes „Zuckerwasser“ – damit haben sich doch in den 60er Jahren die Jungs ihre Haartollen in Form gebracht 😉. Liebe Grüße und ein schönes, gemütliches Wochenende! Veneta

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Veneta,
      groooooßartige Idee! Was auf den „Eierköppen“ von damals hält, ist sicher perfekt geeignet, um die federleichten Eierschalen zu kleben. Das probiere ich doch glatt aus. Ganz lieben Dank für den guten Tipp!
      Grüßles,
      Marion

      Gefällt mir

  2. Eine ganz zauberhafte Idee liebe Marion! Als Kleber kommt mir Mehl vermischt mit Wasser in den Sinn. Deine Idee probiere ich gerne aus. Meine Freundin wird sich freuen 😉

    Liebe Grüße von Nina

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Nina,
      Du bist ein Genie! Mehlpampe!! :-) Das klebt sicher wie die Hölle. Probiere ich gerne aus – lieben Dank für die Idee!
      Ich wünsche Dir ein zauberhaftes Wochenende (habt Ihr auch Schnee? :-O) und ganz viel Freude beim Basteln.
      Die liebsten Grüße,
      Marion

      Gefällt mir

      1. Ich bin ein Genie 😂 so starte ich gerne ins Wochenende.
        Gestern war ich versucht mit dem Schlitten zur Arbeit zu fahren, heute wieder alles weg. Nur die eisigen Temperaturen sind geblieben.
        Herzensgrüße von mir mir zu dir ❤️
        Ein schönes Wochenende liebe Marion

        Gefällt 1 Person

  3. Hallo Marion, wirklich schön, das du weitermachst. Wünsche schöne Osterfeiertage…ist ja schon sehr bald. Und vlt. habt ihr ja sogar nen Trip ins Holland-Häuschen geplant? LG, Sylvia (Renesse-Holland-Häuschen)

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo liebe Sylvia,
      wie schön, von Dir zu hören! Oh ja, Ostern naht mit großen Hüpfern und ich freue mich riesig – wir haben nämlich wirklich ein langes Wochenende im Holland-Häuschen geplant! Mein erstes Mal seit 3 Monaten, juhuuuu!
      Alles Liebe und schöne Wochenend-Grüße 🌸

      Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Manuela Hampel Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: