Altes Bild vom Flohmarkt wird schickes Tablett im Scandi Look. Ein Upcycling / DIY, das jeder schafft!

Ich gebe es ja zu. Die Kategorie „Do-it-yourself“ ist in letzter Zeit ein bisschen kurz gekommen. Umso mehr freue ich mich, dass ich Euch heute eine wirklich simple DIY-Idee an die Hand geben kann.

Blogbeiträge wie dieser machen mir so richtig gute Laune! Weil ich aus ollen Dingen etwas schaffen kann, was ich richtig toll finde. Und weil es so einfach ist, dass es jeder kann. Wirklich jeder! Sogar die Fraktion „Basteln? Ich? Mit meinen zwei linken Händen? No way!“ Doch, Ihr schafft das auch, versprochen!

Upcycling DIY Tablett Scandi Stil

Wegwerfen ist sooooo gestern! Upcycling heißt der Trend, bei dem wir heute aus alten Dingen etwas Schickes, Neues und Hippes mit „Haben-wollen-Effekt“ machen.

Zugegeben, manchmal hinke ich Trends ja mächtig hinterher. In diesem Fall allerdings kann ich mit stolzgeschwellter Brust behaupten: Upcycling war mein Ding, noch bevor der Trend ein Trend war. Sogar lange, bevor er einen Namen hatte!

Das hat zwei Gründe: Ich mag es, alten Dingen ein neues Gesicht zu geben. Und oftmals hatte ich früher schlichtweg nicht das Geld, mir neue Möbel oder ständig aktuelle Deko zu kaufen, also habe ich selbst zu Pinsel oder Sprühdose gegriffen.

Upcycling Farbdose DIY

Kein Möbelstück oder Accessoire war vor mir sicher. Sideboards, Kronleuchter, Gartenmöbel und Esszimmerstühle haben nicht nur eine neue Farbschicht, sondern ein zweites, modernes Leben erhalten.

Bevor ich klare Linien und einen eher cleanen Wohnstil für mich entdeckt habe, war ich lange im Shabby Chic Style eingerichtet und habe begeistert auf Flohmärkten nach Schätzen für meine DIY-Projekte gestöbert.

Darum geht es doch beim Upcycling. Man vermeidet Müll und macht aus ausrangierten und vermeintlich nutzlosen Dingen neue Lieblingsstücke!

Kürzlich nahm ich ein Bild von der Wand, weil ich es weggeben wollte. Als es auf dem Tisch lag, ist mir aufgefallen, dass die Form schön schlicht ist und das Bild auf dem Tisch eher wie ein Tablett anmutete.

DIY Tablett Upcycling Projekt

Espresso Tablett Weiß

Schwupps, war die Upcycling-Idee geboren! Ein kleines Tablett wollte ich schon lange haben! Für den Espresso nach dem Essen am Abend, die kleine Kaffeepause am Wochenende oder als schönes, schlichtes Deko-Element auf dem Esstisch.

An Bild mit dem Spruch hatte ich mich sattgesehen, es wäre in der Flohmarktkiste oder im Recycling-Kaufhaus gelandet. Ich hatte solchen Spaß an dem kleinen, schnellen DIY, dass ich mir beim Garagenflohmarkt in der Nachbarschaft gleich noch ein altes Bild geschnappt habe.

Achtung, hier kommen die Vorher-Bilder! Empfindliche Seelen müssen jetzt ganz tapfer sein – zumindest bei dem zweiten Modell vom Flohmarkt …

Vorher Nachher Easy Upcycling

Before and after

Good Bye, miefige 70er Jahre Blumen in Orange und Gelb!
Hello, schickes Tablett im cleanen hellen Scandi Look

Meine „neuen“ Tabletts liebe es schon jetzt sehr und bin sicher, dass ich mich noch viele Jahre daran freuen werde! Gerade an den Upcycling-Teilen, die eine Geschichte erzählen und die man selbst geschaffen hat, hängt das Herz nämlich besonders.

Verwandlung Before After

#Upcycling #DIY #Einfach

Das kleine DIY ist wirklich einfach und schnell gemacht und kostet fast nichts.

Einfache Upcycling-Idee:
Altes Bild wird schickes Tablett

  • Alte Bilder (von Oma oder vom Flohmarkt)
  • Eine Dose Sprühfarbe aus dem Baumarkt (ich habe weiß / matt verwendet)
  • Optional: Klebefolie oder schönes Geschenkpapier

Bild gründlich reinigen und gut trocknen lassen. Mehrere dünne Farbschichten sprühen, bis die Farbe gut deckt. Zwischendurch immer gut trocknen lassen – das dauert nicht sehr lange. Am besten funktioniert das Sprühen draußen in einem großen Karton. Falls Ihr innen arbeitet, bitte sehr gut lüften!

Ich habe das Bild mit der Schrift komplett weiß angesprüht. Beim Bild mit den Blumen habe ich den Rahmen abgenommen und weiß besprüht.

Wenn Ihr das Tablett nicht einfarbig haben möchtet, könnt Ihr auf der „Bildfläche“ ein Stück Geschenkpapier oder selbstklebende Folie anbringen. Ich hatte noch ein Stück Klebefolie mit Marmormuster Zuhause, die ich für das ehemalige Blumenbild verwendet habe. Hier habe die Folie direkt auf die Glasscheibe geklebt. Solche Klebefolien bekommt Ihr für wenig Geld im Baumarkt.

Seit wir die kleine Tablett-Parade haben, gibt es übrigens ganz schön viele Kaffee-Pausen bei uns ;-)

#Coffeetime #Gedecktertisch #Tablett

Falls jemand an dem überaus leckeren und dekorativen Kuchen interessiert ist – der hat es (noch) nicht auf den Blog geschafft. Aus Gründen. Hier könnt Ihr die Geschichte dazu lesen … klick!

Ich wünsche Euch ein wundervolles Wochenende, Ihr Lieben! Das Wetter ist doch perfekt für ein kleines DIY-Projekt – was meint Ihr?

Eure Marion

P.S. Ihr lieben Pinterest-Fans! Wenn Euch die Idee gefällt, dürft Ihr gerne pinnen! Ich freue mich wie verrückt, meine Fotos auf Euren Bastel-, DIY- und Upcycling-Boards zu entdecken!

#Upcycling #DIY #Scandi

 

Gerne verlinkt beim Creadienstag und beim „Sonntagsglück“ von Soulsister meets friends

Autor: Unterfreundenblog

https://unterfreundenblog.com/

12 Kommentare zu „Altes Bild vom Flohmarkt wird schickes Tablett im Scandi Look. Ein Upcycling / DIY, das jeder schafft!“

    1. Ganz herzlichen Dank fürs Mitlesen und Kommentieren, liebe Simona! Jetzt habe ich auch ein bisschen auf Deinem Blog und in deinen schönen Deko-Ideen gestöbert. Du hast ja eine super aktive Community, ganz toll!
      Und Du hast Recht, Tabletts kann man in der Tat nie genug haben. Ich verwende sie auch gerne für die Tischdekoration. Das gibt so ein stimmiges Bild, wenn man darauf Vasen, Kerzen und andere Objekte dekoriert. Das mag ich viel lieber, als wenn alles einzeln auf dem Tisch steht.
      Ganz liebe Grüße!
      Marion

      Gefällt mir

  1. Hallo Mario,
    die Idee ist so einfach wie genial! Toll! Ich muss mir unbedingt auch alte Bilder zulegen um dann mehr Kaffeepausen machen zu „müssen“ :D
    Liebe Grüße,
    Steffi

    Gefällt mir

    1. Hihi! Guter Trick, gell? Nicht dass es wieder heißt, wir Blogger haben so viel Zeug rumliegen, was nie benutzt wird ;-) Und Kaffeepausen können wir alle gut, das steht schon mal fest!
      Allerliebste Grüße und eine schöne Woche für Dich, liebe Steffi!
      Marion

      Gefällt mir

    1. Liebe Ev!
      Herzlichen Dank für den netten Kommentar. Ich denke, Du meinst das Bild mit der Schrift, oder? ;-) Du hast recht, das ist von der Form schon so schön, dass man es einfach hätte nutzen können, wie es war.
      Manchmal aber braucht das Auge einfach etwas Neues. Ich mochte das Dunkle nicht mehr, und den Spruch hatte ich längst verinnerlicht und brauche ihn nicht mehr als täglichen Reminder :-) Ich freue mich sehr, dass Dir die Idee und das kleine DIY-Projekt gefällt.
      Hab‘ ein schönes Rest-Wochenende!
      Herzlichst,
      Marion

      Gefällt 1 Person

      1. Liebe Marion,
        vielen Dank für Deine liebe Antwort.
        Ja, ich meinte das Bild mit der Schrift. Ich liebe Upcycling- und Recycling-Ideen und da hast Du eine offene Tür bei mir eingerannt :).
        Ich lese schon recht lange bei Dir/Euch mit und freue mich sehr über all Eure Kreativität.
        Herzlichst,
        Ev

        Gefällt mir

  2. Liebe Marion,
    ich glaube, ich komme mal auf ein Kaffeepäuschen bei Dir vorbei und bestaune Deine wunderbaren „neuen“ Tabletts! Sehr schöne Idee!
    Herzlichst, Conny – die den Entwicklungsschritt von Sperrmüll-Chic zu Clean Chic selbst irgendwie verpasst hat…

    Gefällt 1 Person

    1. Allerliebste Conny,
      ich sage nur „Heizungsverkleidung aus Paletten“! Das ist ja nochmal eine andere Nummer als mein kleines Tablettchen-DIY :-) Bewundern darfst Du natürlich trotzdem. Gerne und jederzeit! Für Dich würde ich mich sogar noch einmal an dem Kuchen zum Kaffeepäuschen versuchen.
      Lieben Dank für den süßen Kommentar ♥

      Gefällt mir

    1. Gefällt mir! Der erste Teil Deines Kommentars.
      Gefällt mir gar nicht … die Sache mit dem „funktioniert nicht“. Aber lieben Dank für den Hinweis!
      Ich habe heute schon ein „Like“ von anderer Stelle bekommen, grundsätzlich scheint es also nicht an mir zu liegen. Puh …
      Ich lasse mal testen und werde berichten …
      Bis dahin wünsche ich Dir ein schönes Wochenende und sende liebe Grüße zurück
      Marion

      Gefällt mir

Ich freue mich über Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.