Lachs vom Blech aus dem neuen Magnolia Table 2 Kochbuch – UND eine Verlosung!

Rezept für Ofenlachs aus dem Magnolia Table 2 Kochbuch

Werbung | Buch Rezension

Lachs aus dem Ofen heißt jetzt Fish Traybake oder One Pan Gericht. Habt Ihr von dem Trend schon gehört?

Eigentlich ist Traybake nur der fancy Name für „Ich schmeiße alles auf ein Blech und lasse den Ofen die Arbeit machen“. Ein genial einfaches Prinzip und das Ergebnis ist (meistens) köstlich! I like!

Was ich noch mag, ist das neue Kochbuch Magnolia Table 2. Daraus habe ich nämlich das schöne Rezept für den Ofenlachs mit Kartöffelchen, Zitrone und Kräutern. Und weil ich Euch so gerne eine Freude mache, gibt es heute nicht nur dieses großartiges Rezept, sondern gleich das ganze Buch dazu. Ich darf nämlich ein Exemplar von Magnolia Table 2 an Euch verlosen! Das wäre doch was als kleines Vorab-Weihnachtsgeschenk, oder?

Kennt Ihr die schönen Kochbücher von Joanna Gaines schon? Joanna ist den meisten bisher sicher besser bekannt als Designerin und kreativer Kopf aus der TV-Erfolgserie „Fixer Upper“, wo sie seit 2013 mit ihrem Mann Chip alte Häuser kauft und in echte Schmuckstücke zum Wohnen verwandelt.

Wunderschön von innen und von außen - das neue Kochbuch von Joanna Gaines von Fixer Upper: Magnolia Table 2 - Rezepte für gesellige Runden

Was die Frau alles kann! Schrammelige Buden zu Traumhäusern umbauen, das Einkaufszentrum Magnolia Market inklusive Café und Restaurant managen, eine Großfamilie mit fünf zauberhaften Kindern im Griff haben und nebenbei noch wunderschöne Bücher auf den Markt bringen.

Für Magnolia Table 2 hat sie leckere und unkomplizierte Lieblingsgerichte für die Familie und gesellige Runden mit Freunden zusammengestellt. Es geht um gemütliches Zusammensein, die Geborgenheit und das Zuhause-Gefühl, das man beim gemeinsamen Genießen eines liebevoll zubereiteten Essens hat.

„Am Ende des Tages kommen wir zum Essen zusammen. Es werden Geschichten erzählt, Erinnerungen geformt und Traditionen erschaffen“

Magnolia Table 2 - Rezepte für gesellige Runden (Kochbuch)

„Magnolia Table 2“ im Überblick:

– Das Buch enthält 145 neue Rezepte auf 352 Seiten.
– Es enthält sowohl erprobte Familienrezepte sowie Rezepte aus dem Magnolia Table Restaurant und Café
– Fast jedes Rezept enthält ein Bild (das mag ich sehr!)
– Es gibt eine Umrechnungstabelle für Ofentemperaturen und Maßeinheiten
– Das Kapitel „Alternativen“ zeigt, was man für ein Rezept verwenden kann, wenn gerade keine Buttermilch im Haus ist oder kein Zitronensaft

Die Kapitel / Inhalt:

  • Die Kunst der Geselligkeit (sehr schön geschrieben)
  • Kräuter, Gewürze & Alternativen
  • Selbstgemacht
  • Pikantes und süßes Gebäck
  • Frühstück & Brunch
  • Suppen & Salate
  • Häppchen & Vorspeisen
  • Beilagen
  • Abendessen
  • Nachtisch
  • Danksagung / Register

Ich konnte mich bei der Fülle an schönen Rezepten kaum entscheiden, welches ich Euch heute vorstelle. Zunächst hatte ich die Walnuss-Scones mit Ahornsirup-Glasur im Blick, aber im Advent steht mir oft eher der Sinn nach etwas Herzhaftem als Ausgleich zu der vielen Nascherei.

Deshalb heute – tadaaaaa – der Lachs aus dem Ofen. Leicht, zitronig, sehr einfach zu machen und ein schöner Ausgleich zum aktuellen Plätzchen-Overkill ;-)

Das Rezept könnt Ihr Euch hier direkt ausdrucken –> PRINT <–

Lachs aus dem Ofen - Traybake - Magnolia Table - Unterfreunden Blog (3)
Es ist angerichtet: Baby, es gibt Lachs aus dem Ofen!

Rezept für Lachs aus dem Ofen mit Kartoffeln und Kräutern

für 2 – 4 Portionen (je nach Hunger)

  • 2 große Lachsfilets mit Haut (je ca. 300g)
  • 600g kleine Kartoffeln (roh, ungeschält, geviertelt)
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe (gepresst oder in dünne Scheiben geschnitten)
  • 1 TL Salz
  • 1 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • 1 mittelgroße rote Zwiebel
  • 30g Butter (zerlassen)
  • 1 Bio-Zitrone
  • 1 EL frisch gehackter Dill
  • 1 EL frisch gehackte glatte Petersilie
  • 2 Handvoll Cherry-Tomaten (optional)

Ich habe die Zutaten ein bisschen angepasst. Statt dem im Buch verwendeten Knoblauchsalz und Zwiebelpulver habe ich frischen Knoblauch und eine Zwiebel verwendet. Die Mengen an Butter und Öl habe ich ebenfalls etwas reduziert, da der Lachs von Natur aus genug (gesunde) Fette mitbringt. Für Farbe und Geschmack habe ich noch ein paar Cherry-Tomaten ergänzt.

Den Ofen vorheizen auf 220 Grad (Ober- und Unterhitze). Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Eine große Auflaufform funktioniert auch.

In einer Schüssel die geviertelten Kartoffeln mit Olivenöl, 1/2 TL Salz und der Knoblauchzehe mischen.

Die Kartoffeln auf dem Blech verteilen, die Tomaten ebenfalls aufs Blech geben und das Gemüse im vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten backen.

Inzwischen in einer kleinen Schüssel Pfeffer, Paprikapulver und das restliche Salz mischen. Die Butter zerlassen (in einem kleinen Topf bei kleiner Hitze oder in einem Schälchen in der Mikrowelle).

Die Lachsfilets waschen, trockentupfen und auf der Fleischseite (gegenüber der Haut) jeweils zwei Mal tief einschneiden. Ich habe Schnitte von ca. 10 cm gemacht, etwa 0,5 Zentimeter tief. In die Schnitte gebt Ihr die Hälfte der Gewürzmischung.

Nehmt das Blech mit den Kartoffeln aus dem Ofen und legt die vorbereiteten Lachsfilets auf die gebackenen Kartoffeln. Träufelt die zerlassene Butter über den Lachs und die Kartoffeln und streut die restliche Gewürzmischung über alles.

Drückt eine halbe Zitrone über dem Fisch aus und gebt das Blech zurück in den Ofen. Reduziert die Temperatur auf 200 Grad und backt alles ca. 15 Minuten weiter, bis der Lachs gar ist.

Die zweite Hälfte der Zitrone in Spalten schneiden. Lachs und Kartoffeln mit frisch gehacktem Dill und Petersilie bestreuen und die Zitronenspalten dazu reichen.

Enjoy your meal!

Lachs und Kartoffeln vom Blech - ein einfaches Traybake Rezept

Mein Fazit:

Das Buch macht Spaß! Es ist wunderschön anzuschauen und ich freue mich alleine schon an der tollen Optik und Haptik. Auch die ruhigen Foodfotos von Amy Neunsinger gefallen mir sehr.

Persönlich hätte ich mich über mehr fleischlose Gerichte bei den Hauptgerichten gefreut. Und bei manch einem Rezept dachte ich spontan „OK, um davon nicht zuzunehmen, MUSS man Häuser einreißen und wieder aufbauen“. Fast zwei Kilo Käse in einem Lasagne-Rezept ist wahrscheinlich eher der American way of cooking.

Super finde ich die Doppelseite mit den selbstgemachten Gewürzmischungen. Und ich freue mich sehr über einfache Rezepte wie die Pasta Cacio Pepe oder Grundrezepte für Quicheteige, Pizzateig und selbstgemachte Nudeln.

Auch die Dessert-Rezepte lesen sich köstlich und sehen hinreißend aus!

Schöne Coffeetable Bücher von Joanna Gaines (Magnolia Table, Home Body)

So, Ihr Lieben! Wenn Ihr Lust habt auf dieses wunderschöne neue Kochbuch, macht doch gerne mit bei der Verlosung. Schreibt mir dazu einfach einen Kommentar unter diesen Artikel und schon seid Ihr im Lostopf!

Wer weiß, ob nicht der Weihnachtsmann bald mit einem schönen Päckchen durch den Kamin kommt. OK, es wird vermutlich eher der Postbote sein, aber egal. Hauptsache, er bringt das Buch!

Das Gewinnspiel startet sofort und endet am Sonntag, dem 12. Dezember 2021, 23:59 Uhr. Wie immer entscheidet das Los und die Glücksfee, wer gewinnt.

WICHTIG: Gebt bitte beim Kommentieren Eure Email-Adresse an. Sie ist nicht öffentlich sichtbar, ich benötige sie aber, um Euch im Falle eines Gewinnes kontaktieren zu können.

Das Gewinnspiel gilt für Leser/innen aus Deutschland. Teilnahme ab 18 Jahren. Sollte sich der/die Gewinner/in innerhalb einer Woche nicht melden, verlose ich den Gewinn noch einmal neu.

Falls Ihr kein Losglück habt, könnt Ihr das tolle Kochbuch natürlich auch kaufen. Verschenken oder schenken lassen ist natürlich auch eine gute Idee – Magnolia Table 2 ist ein wirklich schönes Geschenk sowohl für Kochanfänger als auch für geübte Köche. Und natürlich ein „Must Have“ für Fixer Upper Fans! 

Ich weiß, es ist gerade in diesen Tagen verführerisch, Bücher online zu bestellen. Aber denkt bitte auch daran, Eure lokalen Buchläden zu unterstützen. Die freuen sich gerade über alle, die kommen!

Und ich freue mich schon darauf, mich weiter durch mein eigenes Exemplar von Magnolia Table 2 zu kochen und mehr von den schönen Rezepten auszuprobieren.

Ihr Lieben, habt eine entspannte Adventszeit und vergesst nicht, in den Lostopf zu springen. Ich freue mich auf Eure Kommentare und drücke Euch allen ganz fest die Daumen für vorweihnachtliches Losglück!

Eure Marion

Lieben Dank an den Narayana-Verlag und Buch Contact, die mir die Bücher zur Verfügung gestellt haben. Es war eine Freude, das Buch zu rezensieren. Happy Holidays!

Autor: Unterfreundenblog

https://unterfreundenblog.com/

57 Kommentare zu „Lachs vom Blech aus dem neuen Magnolia Table 2 Kochbuch – UND eine Verlosung!“

  1. Ich bin ein großer Fan von Fixer Upper und mag besonders den Witz und den liebevollen Umgang der Familie Gaines. Gerne habe ich im Magnolia Blog gestöbert, auch in Joanas Rezepten dort. Deshalb hoffe ich natürlich auf das Losglück bei diesem tollen Kochbuch.

    Viele Grüße und schöne Feiertage,
    ich freue mich auf weitere tolle Beiträge an dieser Stelle.

    Gefällt mir

  2. Liebe Marion,
    vielen Dank für das tolle Rezept. Ich liebe einfache Gerichte aus dem Ofen und Lachs ganz besonders :-). Das Rezept werde ich definitiv ausprobieren. Deine Gerichte schmecken immer ganz wunderbar!
    Über das Buch würde ich mich riesig freuen!
    Liebe Grüße, Susanne

    Gefällt 1 Person

  3. Ich liebe Fixer Upper – könnte eine Sendung nach der anderen verschlingen…
    Tolle Idee wäre doch die Sendung zu sehen und dabei Essen nach dem Rezept von Joanna Gaines zu genießen.
    Würde das Kochbuch gerne gewinnen und freu‘ mich schon aufs Kochen.

    Gefällt 1 Person

  4. Es ist echt immer wieder schön zu sehen, wie Altes durch einen fancy Namen Neu wird:-)!!! Ich liebe das Magnolia-Imperium, ich überlege sogar, bald einmal nach Waco zu fliegen, ohne Magnolia würde Texas nicht mehr auf meiner Bucketlist stehen, aber so wäre es schon cool. Und um mir die Wartezeit zu verkürzen, wäre natürlich das neue fancy Kochbuch von Joanna perfekt.

    Gefällt 1 Person

  5. Eine schön geschriebene Rezension. Und die Bilder machen selbst mir, die keinen Fisch isst, (fast) Lust auf Lachs. Danke dafür!

    Das Buch wäre das perfekte Geschenk für meine Freundin, die eine so tolle Köchin und Gastgeberin ist – und ein großer Fan von Joanna :)

    Gefällt 1 Person

  6. Oh, wie schön 🥰, liebe Marion!
    Ich bin ja ein großer Fan von Fixer Upper und meine Coffee bar im Esszimmer mit dem Bücherregal ist nach einem Fixer Upper Marathon entstanden. Eigentlich hab ich gefühlt schon 1000 Kochbücher, aber bei diesem werde ich gerne nochmal schwach. Ich mag Joannas Art, einfache Gerichte und ganz sicher würde sich das Buch auch prima auf meinem Regal machen.
    Sollte ich irgendwann mal nach Texas kommen, steht Waco, die Silos und die Magnolia bakery bereits jetzt im Reiseplan. Ich fürchte nur, dass wir dann anschließend einen Container ordern müssen und daheim wieder umbauen und neu einrichten. Bis dahin hole ich mir sehr gerne neue Inspirationen aus dem Buch und träum mich mit leckeren Rezepten nach Waco.

    Liebe Grüße und schöne Weihnachten!

    Susanne

    Gefällt 1 Person

  7. Liebe Marion, das Rezept ist reizend! Ich zubereite schon sehr lange ähnlich wie im Rezept verschiedene Gemüsesorten im Ofen . Diese aber sofort mit dem Lachs zu “ verzieren“ kam mir bislang noch nicht in Sinn. Es verspricht wenigere Arbeit und viel Geschmack. Wird in den Tagen ausprobiert.
    Über das Kochbuch würde ich mich sehr freuen. Danke für deinen Beitrag!

    Gefällt 1 Person

  8. Liebe Marion,
    Danke für das neue tolle Rezept. Deine Beschreibung vom Buch ist wundervoll und da wir uns als Familie neu finden müssen, würde ich mich auf neue Inspirationen für den Tisch dazu sehr freuen.
    Wünsche Dir noch eine schöne Adventszeit!
    Irene

    Gefällt 1 Person

  9. Liebe Marion, auf meiner Wunschliste vom „Christkind“ stehen jede Menge Bücher und ich würde mich riesig freuen, wenn auch ein Kochbuch mein Regal bestücken würde. 😍🙏
    Die Ofenkartoffeln mit Lachs werden auf jeden Fall ausprobiert. Eine schöne Adventszeit, Simone

    Gefällt 1 Person

  10. Liebe Marion, da hast du ja ganz was feines für uns! Ich freue mich über dieses wunderbare Rezept und bin gespannt auf das Buch von Joanna Gaines. Ich mag sie sehr und durch deine Rezension hat es ihr Buch auf meine Wunschliste geschafft.
    Beste Grüße von Nina

    Gefällt 1 Person

  11. Ich freue mich jedes Mal auf Neuigkeiten vom Blog. Der Lachs sieht sehr lecker aus! Mir gefällt es sehr gut, dass du das Rezept etwas abgewandelt und nach deinen Vorstellungen angepasst hast! Alles Gute für dich!

    Gefällt 1 Person

  12. Was für ein tolles Rezept, es sieht wirklich phantastisch aus! Das wird mit großer Sicherheit nachgekocht, das Rezept ist schon im Drucker gelandet. Danke fürs Teilen! Über das Kochbuch würde ich mich natürlich auch sehr freuen, ich liebe es darin zu schmökern und mich inspirieren zu lassen. Fast so schön, wie Dein Blog 😊

    Gefällt 1 Person

  13. Wie wunderschön, liebe Marion…herzlichen Dank für die Buchvorstellung.
    Seit vielen Jahren schaue ich Fixer Upper und hatte das Magnolia Magazin aus USA abonniert. Hier bei uns zuhause findet man vieles aus der Hearth and Hand- Serie von Joanna Gaines. Dieses Buch fehlt mir in meiner Sammlung….wie sehr ich mich über einen Gewinn freuen würde! ♥️ Inspirationen für das CaféLädchen kann es nicht genug geben…

    Gefällt 2 Personen

  14. Hast Du Walnuss-Scones mit Ahornsirup-Glasur geschrieben? Bekomme die jetzt nicht mehr aus dem Kopf :-) Das Lachsrezept duftet auch durch den Bildschirm gut. Danke für Deine Mühe und Zeit, dass hier so zusammen zu fassen. Liebe Grüße Monica

    Gefällt 1 Person

  15. Du bist mal wieder ne Wucht liebe Marion.
    So schöne Fotos, so mitreißend geschrieben, da bekomme ich sofort Hunger. Wenn ich nicht gewinne, werde ich es mir auch so kaufen, ich beschenke mich einfach selber.
    Dieses Rezept koche ich am Donnerstag nach, da ist im Nachbarort Markt und die tolle Fischbude wird von mir aufgesucht.
    Ganz herzliche Grüße,
    Eva

    Gefällt 1 Person

  16. Liebe Marion, ich wusste nich gar nicht, dass es die wunderbaren Magnolia-Bücher auch auf Deutsch gibt – das freut mich so sehr und noch viel lieber schlüpfe ich jetzt gerne in Deinen Lostopf!
    Vielen Dank für die tolle Aktion & liebe Grüße Dir, Ev (diefarbeev – auch wenn es den Blog nicht mehr gibt …)

    Gefällt 1 Person

  17. Ich liebe Lachs, in allen Variationen. Das Rezept muss ich mir gleich abspeichern, es wird ganz bestimmt bald ausprobiert. Ich hüpfe mit in deinen Lostopf und wünsche allen ganz viel 🍀viele Grüße aus dem Norden

    Gefällt 1 Person

  18. Kochen ist für mich wie eine Reise zurück zu meinem Vater. Mit ihm habe ich als Kind viel gekocht. Und es ist wie du es geschrieben hast, am Tisch kommt man zusammen. Man erinnert, genießt, redet, lacht… Ein gutes Essen, der Duft von Gewürzen kann Erinnerungen wach rufen und dadurch wird ein Essen regelrecht „fühlbar“. Das liebe ich so sehr. Kochbücher inspirieren und lassen einen immer wieder über den eigenen Tellerrand schauen. Im wahrsten Sinne des Wortes . Ich springe in den Lostopf . Liebe Grüße 💝

    Gefällt 1 Person

  19. Liebe Marion,
    Vielen, vielen Dank für die wunderschöne Buchvorstellung mit der tollen Gewinnchance. Ich freue mich besonders auf das Kapitel der Geselligkeit im Buch. Daher hüpfe ich nun ganz gesellig in den Lostopf. Hühüpf.

    Gefällt 1 Person

  20. Ich liebe Holland, ich liebe es zu Reisen, ich liebe es für Freunde zu kochen und Gastgeberin zu sein.
    Bisher hast Du mit deinen Beiträgen bei mir immer voll ins Schwarze getroffen! Also kann dieses Kochbuch nur großartig sein 😉
    Ich würde mich riesig über weitere tolle Rezepte und Anregungen freuen!
    Liebe Grüße
    Simone

    Gefällt 1 Person

  21. Da läuft mir ja schon beim Lesen desvrezeptes das Wasser im Mund zusammen. Und dann erst die Bilder dazu. Yummy😉. Wäre recht toll, das Buch zu gewinnen. Wünsche dir und allen Lesern noch eine tolle Vorweihnachtszeit

    Gefällt 1 Person

  22. Das Rezept sieht sehr lecker, das Buch sehr interessant aus. Da mich bisher alles von Dir überzeugt hat, was ich nachgemacht habe an Rezepten und DIYs, werde ich doch gleich am Wochenende probieren. Das Buch würde ich sehr gerne gewinnen. Liebe Grüße aus Bruchsal Nicole

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen lieben Dank für diese wunderbare Gelegenheit am Gewinnspiel vom Magnolia Kochbuch teilnehmen zu können.
      Das Rezept nachgekocht, sieht auf deinen Fotos schon mal sehr fein aus ❣️
      Da ich fixer upper Fan bin & Chip & Joanna sowieso sehr mag würde ich mich definitiv, freuen wenn ich gewinnen würde.

      Gefällt 1 Person

Ich freue mich über Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: