22 Facts about me … und ein paar bisher unveröffentlichte Fotos …

22 Fakten über mich - Unterfreundenblog, der Food-, Lifestyle- und DIY-Blog aus der Rhein-Neckar-Region

Ey, Marion, wer bist Du eigentlich? Erzähl doch mal was über Dich!

Ihr habt ja recht. Am spannendsten finde ich ja selbst immer die Geschichten hinter den Gesichtern. Die kleinen Blicke hinter die Kulissen, auf die lustigen und manchmal liebenswerten Eigenheiten der Menschen, die da im Internet schreiben.

Wer hier schon länger mitliest, weiß schon ein bisschen mehr als das, was im „Über mich-Bereich“ steht. Ihr kennt meine liebsten Urlaubsziele und habt (hoffentlich) schon viele Blicke auf meine Lieblings-Rezepte geworfen.

Heute verrate ich aber mal ein paar Dinge, die gar nicht so viele Leute über mich wissen. Nicht einmal diejenigen, die mich persönlich kennen.

Warum 22 Dinge? Weil mir nach dem zwanzigsten noch das mit den Schuhen und den Waschmaschinen eingefallen ist und beides unbedingt noch auf die Liste musste!

20 Facts about me - Unterfreundenblog, der Food- und Lifestyle-Blog aus der Rhein-Neckar-Region

1 | Stückchen in der Marmelade oder im Joghurt kann ich nicht ausstehen. Ich püriere sogar Marmelade, in die sich versehentlich ein Obststück verirrt hat. Und ja, ich weiß, dass die meisten Marmeladen eigentlich Konfitüren* sind … mehr dazu im nächsten Punkt …

2 | Ich habe ein ausgeprägtes Klugscheißer-Gen, das ich meistens zu unterdrücken versuche. Klappt nicht immer so gut. Der Mann hat mir nach zwei Monaten ein T-Shirt geschenkt mit dem Aufdruck: „Ich bin kein Klugscheißer, ich weiß es einfach besser“. Den Mann habe ich behalten, das Shirt nicht (sorry, mein Herz!)

All hearts, all smiles

3 | Ich bin die, die in fremden Wohnungen (heimlich!) oder Hotels Bilder an der Wand gerade rückt. Was nicht akkurat hängt, steht oder liegt, treibt mich in den Wahnsinn.

4 | Ich bin auch die, die am Frühstücksbuffet für Stau sorgt, weil ich minutenlang sehr gewissenhaft jede Rosine aus meinem Schüsselchen wieder zurück in Müslischale befördere. Ein Appell an alle Hotel- und Restaurantbesitzer: Eine zweite Müslisorte OHNE Rosinen wäre eine Spitzen-Idee! Rosinenbrötchen mag ich übrigens. Muss man nicht verstehen …

5 | In unserem Haushalt gibt es ausschließlich bunte oder gemusterte Socken. Im Wäschekeller ist das Licht etwas schummrig. Dort dunkle, einfarbige Socken zu passenden Paaren zu sortieren ist fast unmöglich!

Hygge = cozy socks, red wine and a fireplace

6 | Schöne Küchengeräte mag ich lieber als schöne Handtaschen.

  • Schöne Küchengeräte habe ich lieber als schöne Handtaschen

7 | „Wir feiern rein“-Feste sind mir ein Gräuel. Make Geburtstags-Brunch great again!

  • Make Geburtstags-Brunch great again!

8 | Meine Freundin hat mir vor Jahren einen gravierten Herz-Anhänger geschenkt. „Prusselise“ steht drauf. Kennt Ihr? Das ist die oberlehrerhafte Erzieherin bei Pippi Langstrumpf … siehe Nr. 2 … Ich liebe sie (trotzdem) sehr. Die Kette UND die Freundin

9 | Habt Ihr einen Zweitnamen? Meiner ist Kirstin. Nicht Kirsten und auch nicht Kerstin, nein KIRSTIN mit zwei Mal i. Und mir fällt eben erst auf, dass ich meine Eltern tatsächlich noch nie gefragt habe, warum ich diesen Namen trage. Papa, wenn Du hier mitliest, gib‘ doch mal Bescheid!

10 | Bevor wir in Urlaub fahren, putze ich die Wohnung und beziehe die Betten frisch. Dann freue ich mich ein Stückchen mehr, nach Hause zu kommen und in meinem eigenen Bett zu schlafen. Oder andersrum gesagt, es macht den Abschiedsschmerz vom Urlaubsort ein winziges bisschen kleiner, mehr dazu unter Punkt 15.

  • Team #Highcarb

11 | Im letzten Jahr habe ich mir zum Geburtstag die 4-Tage-Arbeitswoche geschenkt. BESTE.ENTSCHEIDUNG.EVER! Dieses Gefühl, jede Woche ein langes Wochenende zu haben, ist einfach Luxus pur. Dafür opfere ich gerne einen wirklich minimalen Anteil an Gehalt.

12 | Für ein ABBA-Reunion-Konzertticket würde ich viel Geld ausgeben. SEHR viel Geld!

13 | Wenn das Thermometer über 20 Grad klettert, trage ich keine Strümpfe mehr und fast nur Pferdeschwanz oder Dutt. Ich bin das absolute Gegenteil einer Frostbeule. An heißen Sommertagen bin ich zu nichts zu gebrauchen und der Herbst ist und bleibt meine liebste Jahreszeit!

  • Brett vor'm Kopf - Supersommer ist nix für mich

14 | Ich trage seit mindestens 20 Jahren einen bestimmten Ring, der mir eigentlich zu groß ist, den ich aber sehr liebe. Und so habe ich mir für den einen Finger eine gekrümmte Haltung angewöhnt, damit mir der Ring nicht vom Finger rutscht

15 | Der Liebste und ich machen am Ende jedes Urlaubs ein „Abschiedsschmerz-Selfie“. Natürlich nur, wenn der Urlaub schön war, was zum Glück eigentlich immer der Fall ist.

  • Das Urlaub-ist-vorbei-sad-face

16 | Wenn der Mann die Spülmaschine einräumt, räume ich wieder um. IMMER. Ich bin einfach besser im Spülmaschinen-Tetris.

17 | Ich bin ein schrecklicher Beifahrer. Alle, die nicht genauso defensiv fahren wie ich selbst, machen mich furchtbar nervös. Ich bremse mit und bekomme wackelige Knie, wenn der Abstand zum Vordermann vermeintlich zu klein wird.

18 | Wer von uns hatte eigentlich die Idee, auf diesen Dalai Lama zu hören? „Reise jedes Jahr an einen Ort, an dem Du noch nicht warst“. Ehrlich gesagt, bin ich hin- und hergerissen. An manchen Tagen möchte ich los und die Welt entdecken, zu anderen Zeiten sind mir Mallorca, Holland und Italien in Dauerschleife absolut ausreichend.

  • Holland - my LOVE

19 | Seit ich blogge, habe ich 7 kg zugenommen. Die müssen wieder runter. Mist, jetzt hab‘ ich es ausgesprochen.

  • Ups ... ;-)

20 | Alle Entscheidungen, ob klein, mittel oder lebensverändernd, fälle ich alleine. Endlose Diskussionsrunden oder „um-Rat-fragen“ bei Eltern, Partner oder Freunden sind mir fremd. Ich fand es schon immer unlogisch, andere zu fragen, was für mich gut ist.

21 | Ich habe ein Schuh-Abo. Der Mann schenkt mir jeden Monat ein Paar Schuhe. Theoretisch zumindest! In der Praxis sieht es so aus, dass ich extrem wählerisch bin, was Schuhe angeht und sehr selten welche finde, die ich so toll finde, dass ich sie haben möchte. Nicht einmal geschenkt. Aber ich finde die Idee einfach wundervoll. Und den Mann erst!

  • Shoes can change your life, ask Cinderella

22 | Wir haben zwei Waschmaschinen. In einem 2-Personen-Haushalt! Als wir zusammengezogen sind, hat jeder sein Modell mitgebracht, denn „wenn mal eine kaputtgeht, haben wir noch eine“. Genau. Eine ging kaputt und die, die noch da war, schien plötzlich zu wenig. Jetzt haben wir wieder zwei und waschen am Wochenende fröhlich parallel …

Im Schwetzinger Schlosspark - Unterfreundenblog unterwegs

* Und wer sich jetzt immer noch fragt, was der Unterschied zwischen Konfitüre und Marmelade ist, dem sei gesagt, dass laut der Deutschen Konfitürenverordnung (ich bin auch fassungslos, dass es die gibt!) nur Marmelade aus Zitrusfrüchten den Namen „Marmelade“ tragen darf. Was wir gemeinhin Marmelade nennen, also Erdbeer-, Himbeer-, Aprikosen-Marmelade, ist eigentlich Konfitüre. Achtet mal beim Einkaufen darauf! Wenn ich mir nur alles so gut merken könnte wie solch unnützes Wissen – oder ABBA-Songtexte :-)

Was könnte auf der Liste Eurer Eigenheiten (ich wollte nicht „Macken“ schreiben!) stehen? Erzählt doch mal!

Eure Marion

Autor: Unterfreundenblog

https://unterfreundenblog.com/

12 Kommentare zu „22 Facts about me … und ein paar bisher unveröffentlichte Fotos …“

  1. Liebe Marion,
    auf gar keinen Fall bist Du eine Prusselise! Und Deine kleinen Eigenheiten sind so liebenswert, das sind keine Macken. Außer vielleicht das mit ABBA. Also, echt jetzt – ABBA? ;)
    Herzlichst, Christine (zweiter Vorname nach meiner Uroma mütterlicherseits)

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Marion, solche Listen sind immer sehr spannend. Also ich mag Rosinen überall und immer, lass die Spülmaschine Spülmaschine sein, aber hänge die Wäsche um, die ein Familienmitglied aufgehängt hat (immer, deswegen will das keiner mehr machen) und bestehe darauf, dass du mich zum ABBA Konzert mitnimmst! LG Undine

    Gefällt 1 Person

    1. „Rosinen überall und immer“ klingt fast wie eine Drohung für mich ;-), liebe Undine!
      Haha, das mit der Wäsche kommt mir auch bekannt vor. Vielleicht haben wir ja die gleichen Wäsche-Aufhäng-Eigenheiten? Wundern würde es mich nicht.
      Und beim Abba-Konzert nehme ich Dich beim Wort und mit!! Ich fürchte nur, es wird beim Wünschen und Träumen bleiben, aber man weiß ja nie …

      Gefällt 1 Person

  3. Hihi, an Deinen Zweitnamen konnte ich mich noch gut erinnern 😂
    Was hasse ich mehr als Rosinen??? Richtig, Kokosnuss in jeglicher Form. Aber das weißt Du ja schon.
    Und was weißt Du noch nicht über mich?
    Noch lieber als meine Tiere zu streicheln, knutsche ich sie, am liebsten den ganzen Tag. Meinem Pferd habe ich sogar beigebracht, auf das Wort Kuss zurückzuknutschen. Das findet er so lustig, daß er beim Ausreiten entgegenkommenden Spaziergängern seine Schnute ins Gesicht gestreckt hat. Das kam allerdings nicht so gut an😂😂

    Gefällt 1 Person

    1. Da fällt mir doch gleich noch etwas ein, was auf DEINER Liste stehen könnte: „Ich lese bei jedem neuen Buch zuerst die letzte Seite“! Das ist hängen geblieben bei mir! Machst Du das immer noch?
      Das mit dem Pferde-Kuss musst Du mir mal zeigen! Dass das bei Fremden für äh … Befremdung sorgt, kann ich mir gut vorstellen :-))

      Liken

    1. Ähm … Nummer 23: Im Prozentrechnen bin ich eine Katastrophe *lach*
      Warte, ich krame mal kurz den Taschenrechner raus …
      OK, über 3,3 Punkte denkst Du anders. Bei zweien bin ich mir ziemlich sicher. Vielleicht erzählst Du mir von den anderen 1,3 beim nächsten Treffen!
      Bis bald, ich freu mich!

      Liken

  4. Hahaha, Marion, wie geil!
    Ich wusste gar nicht, wie ähnlich wir uns sind. Ich mag auch keine Rosinen, außer im Rosinenbrötchen. Im Nähkränzchen ist das schon der Runninggag und es gibt 2 Lager was Rosinen im Käsekuchen angeht.
    Eine zweite Waschmaschine habe ich zwar nicht, ist aber eine gute Idee. Ich hatte mal ein Unterwäscheabo aber so ein Schuhabo würde ich sofort nehmen! (Und ja, durch bloggen nimmt man anscheinend zu)
    Liebe Grüße aus der Pfalz!
    Susanne

    Liken

    1. Neeeee, Du auch? Rosinenbrötchen? Ist ja der Hit!
      Seit irgendjemand vor Urzeiten mal erwähnt hat, dass Rosinen aussehen wie ertrunkene Stubenfliegen, kann ich die nicht mehr im Müsli essen ;-)) Aus dem Käsekuchen werden sie auch entfernt und bei Schokolade esse ich außenrum.
      Unterwäsche-Abo?! Klingt spannend!! Das kommt auf die „darüber-reden-wir-am-Donnerstag-Liste“ :-)
      Liebste Grüße zurück und bis bald!

      Liken

Ich freue mich über Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.