Utrecht-Impressionen – ein Sommer-Wochenende

Utrecht Impressionen - Unterfreundenblog

„Das bessere Amsterdam“ und „Die am meisten unterschätzte Stadt der Niederlande“ wird sie genannt! Hättet Ihr gewusst, von welcher Stadt die Rede ist? Mit meiner Überschrift habe ich natürlich schon vorweggenommen, dass hier von Utrecht geschwärmt wird – ich alter Pointen-Verderber!

„Wer Amsterdam mag, wird Utrecht lieben“. Solche Aussagen machen mich furchtbar neugierig und rütteln die Reise- und Entdecker-Gene wach.

Utrecht Impressionen - Unterfreundenblog

Utrecht Impressionen - Unterfreundenblog

Utrecht Impressionen - Unterfreundenblog

Utrecht Impressionen - Unterfreundenblog

Wunderbar passend, dass ich gerade auf der Suche nach einem Geburtstagsgeschenk für den Liebsten war, der sich „irgendwas mit Dir in Holland“ gewünscht hat. Sein Geburtstag fiel in die Urlaubswoche, die wir an der holländischen Nordseeküste verbracht haben.

Meist zieht es uns von dort für einen Tagestrip nach Amsterdam. Da bin ich aber gerade erst gewesen, so dass ich als Geburtstagsüberraschung spontan 24 Std. Utrecht gebucht habe, das mir bis dahin komplett unbekannt war, um ehrlich zu sein!

Utrecht Impressionen - Unterfreundenblog

Utrecht Impressionen - Unterfreundenblog

Utrecht Impressionen - Unterfreundenblog

Der Blogbeitrag ist ähnlich spontan entstanden. Beim Betrachten der Fotos fand ich, Ihr solltet unbedingt dabei sein in Utrecht, wenn auch erstmal nur virtuell! Ein Beitrag aus der Reihe „7 Blicke auf …“ sollte es eigentlich werden. 7 Fotos, wenig Text – quasi ein Reise-Quickie in der Blog-Sommerpause.

Wenig Text klappte nur so semi-gut. Beim Schreiben kann ich mich manchmal nur schwer kurz fassen. Mehr Text und mehr Fotos (OK, SEHR viele Fotos!) wurden es dann und ich habe eine kleine Pause von der Pause gemacht!

Utrecht Impressionen - Unterfreundenblog

Utrecht Impressionen - Unterfreundenblog

Utrecht Impressionen - Unterfreundenblog

Utrecht Impressionen - Unterfreundenblog

Wirklich hübsch ist sie, die kleine Schwester von Amsterdam! Alte Stadt, ganz jung! Utrechter und Besucher zieht es vor allem ans und aufs Wasser. Wir lassen uns anstecken und buchen ein Ründchen Tretbootfahren. Auf der 7 km-Strecke um die Altstadt winken wir Joggern und Gassi-Gehern zu und lassen uns von Touristengruppen im Kanu überholen. Beim gemütlichen Treten freuen wir uns darauf, die Gassen, die wir vom Wasser aus sehen, später zu Fuß zu entdecken.

Utrecht Impressionen - Unterfreundenblog

Utrecht Impressionen - Unterfreundenblog

Utrecht Impressionen - Unterfreundenblog


Alles so schön bunt hier!

Utrecht zieht uns gleich in seinen Bann, wir fühlen uns sofort heimisch und wohl. Schön übersichtlich ist das hier. Die Innenstadt lässt sich prima erbummeln, gemütliche Gässchen treffen auf hübsche Plätze und zwischendurch immer wieder Wasser.

Auf Schritt und Tritt treffen wir auf die Farben Rot, Gelb, Blau! Die Farbkombi ist Euch sicher auch schon begegnet. Sie ist weltberühmt und der markante Ausdruck der Kunstrichtung „De Stijl“. 100 Jahre alt wird sie dieses Jahr und ist immer noch hip!

Der Künstler Piet Mondrian ist der bekannteste Vertreter und ein Utrechter Jung!  Die Stadt ehrt ihren Sohn mit vielen Ausstellungen und den allgegenwärtigen Aufklebern in den Farben blau, rot, gelb, schwarz und weiß.

Utrecht Impressionen - Unterfreundenblog

Utrecht Impressionen - Unterfreundenblog

Utrecht Impressionen - Unterfreundenblog

Utrecht Impressionen - Unterfreundenblog

Utrecht Impressionen - Unterfreundenblog


LEKKER Utrecht!

Zauberhafte Cafés, Bistros, Restaurants und Shops gibt es hier an jeder Ecke. Wir futtern köstliche Kardamom-Zimt-Schnecken bei Carla’s, nur wenige Schritte von der Oude Gracht entfernt, ganz ruhig gelegen im Schatten des Doms. „Lekker“ ist übrigens kein Tippfehler, das ist holländisch und beschreibt alles, was schön ist oder eben lecker!

Carla´s Conditorie // Achter de Dom 6 // 3512 jp Utrecht

Utrecht Impressionen - Unterfreundenblog

Utrecht Impressionen - Unterfreundenblog

Utrecht Impressionen - Unterfreundenblog

Am Abend trifft sich gefühlt ganz Utrecht in den Restaurants und Bars am Wasser oder auf dem Neude-Platz im Herzen der Stadt.

Bei Snacks und gutem Wein genießen wir das bunte Treiben von einem gemütlichen Platz in der sehr netten Weinbar Lefebvre und laufen dann die paar Schritte zum Hotel.

Wijncafé Lefebvre // Neude 2 // 3512 AD Utrecht

Utrecht Impressionen - Unterfreundenblog

Utrecht Impressionen - Unterfreundenblog

Utrecht Impressionen - Unterfreundenblog

Utrecht Impressionen - Unterfreundenblog

Übernachtet haben wir im EYE-Hotel am Rande der Innenstadt. Wohnen mit Wow! Früher eine Augenklinik, heute stylisches Design-Hotel. Sehr zu empfehlen und als Last-Minute-Angebot durchaus bezahlbar! Am nächsten Morgen geht es für uns mit dem Zug zurück ans Meer.

Fazit unseres Utrecht-Wochenendes: Eine tolle Stadt! Charmant, malerisch, jung! Perfekt geeignet für ein entspanntes Sommer-Wochenende. Bis zum nächsten Mal, Utrecht! Wir hatten Spaß mit Dir! Tot ziens und Tak!

Utrecht Impressionen - Unterfreundenblog

Utrecht Impressionen - Unterfreundenblog

Utrecht Impressionen - Unterfreundenblog

Advertisements

Autor: Unterfreundenblog

https://unterfreundenblog.com/

3 Kommentare zu „Utrecht-Impressionen – ein Sommer-Wochenende“

Ich freue mich über Kommentare

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s