Ei Ei Ei – ein schnelles Blätterteig Ei zu Ostern und Kochbuch-Verlosung „Die 100 besten Rezepte der besten Foodblogger“

Blätterteig Ei Ostern

Ganz vielleicht hat es sich schon herumgesprochen, dass ich einfache Blätterteig-Rezepte sehr gerne mag. Jaaaa, es gibt tatsächlich schon ein paar davon hier auf dem Blog. Und heute kommt noch eines aus der Osterbäckerei dazu.

Heute im Körbchen: Ein Osterei aus kleinen Blätterteigröllchen, die gefüllt sind mit Schokocreme und Pistaziencreme. Ich hatte beide Cremes im Schrank und konnte mich nicht recht entscheiden – Ei, ei, ei!

Außerdem finde ich das frische Grün der Pistaziencreme so herrlich frühlingshaft. Das passt so wunderbar zu Ostern und zur Jahreszeit!

Und was passt noch zum Osterfest? Richtig. Geschenke!! In Zusammenarbeit mit dem Osterhasen darf ich heute zwei brandneue Kochbücher an Euch verlosen – „Die 100 besten Rezepte der besten Foodblogger“.

Ein Sprung in den Lostopf lohnt sich, Ihr Lieben! Und das sage ich nicht nur, weil auch ein Rezept von mir im Buch ist. Yippie!

Blätterteig Schokocreme Pistaziencreme

Blätterteig Pistaziencreme Schokocreme

Wer mir auf Instagram folgt, hat wahrscheinlich schon mitbekommen, dass ich gerade in Holland bin. Hier im Holland-Häuschen habe ich auch vor ein paar Tagen das Blätterteig Osterei gemacht.

Was aus zweierlei Gründen besonders erwähnenswert ist:

  1. Es ist das allererste Rezept, das ich hier für den Blog gebacken und fotografiert habe!
  2. Wir haben im Ferienhaus gar keinen Backofen!

Zu Punkt 1 … Ich war ein bisschen unvorbereitet. Achtet mal auf die Fotos. Könnt Ihr irgendwo Osterdeko entdecken? Öhm, tja … in Deutschland vergessen. Egal, das Blätterteig-Ei ist österlich genug! Wer braucht da noch Hasengedöns?

Blätterteig Nutella Pistazien

Zu Punkt 2 … Die Küche hier hat zwar einen Gasherd, aber tatsächlich keinen Backofen, was mich zu Beginn etwas fassungslos gemacht hat. Zum Glück gibt es aber ein Mikrowellen-/Ofen-Kombigerät, das zwar schon ein paar Jährchen auf dem Buckel, aber dennoch ganz ordentliche Back-Qualitäten hat!

Dass das Blätterteig-Osterei nach dem Backen ein bisschen pummelig geworden ist, liegt also ein bisschen am Ofen mit dem ziemlich kleinen Rost und größtenteils an mir ;-)

Hätte ich das Ei „untenrum“ etwas schlanker geformt, hätte es nach dem Backen vermutlich mehr nach Osterei ausgesehen und weniger nach … naja … Kreis. Oder sagen wir lieber Sonne. Das klingt irgendwie hübscher und mehr nach Frühling.

Ostern Rezept Blätterteig

Blätterteig Osterei Ostern

Auch ein Hauch Puderzucker hätte der „Ei-Sonne“ nach dem Backen gut zu Gesicht gestanden. Ich hätte ja schwören können, es sei ein Päckchen im Schrank …

Aber wir haben ja gelernt: Hätte, hätte, Fahrradkette hat uns noch nie weitergebracht. Und in diesen besonderen Zeiten (und sonst auch) ist eher Flexibilität gefragt als Perfektion.

Und deshalb präsentiere ich Euch heute trotzdem stolz mein kleines pummeliges Blätterteig-Osterei!

Rezept Ostern Blätterteig

Blätterteig Rezept Ostern Einfach

Wenn Ihr am liebsten Schokocreme pur mögt und/oder keine Pistaziencreme finden könnt, nehmt Ihr einfach nur eine Sorte Creme zum Füllen. Ich kann mir auch Erdnussbutter oder Mandelmus gut vorstellen. Da könnt Ihr ganz flexibel sein und nach Herzenslust und Geschmack füllen.

Auch was die Nüsse angeht. Ich liebe Pistazien, deshalb habe ich gleich zweierlei Sorten verwendet. Aber gehackte Mandeln, Walnüsse, Haselnüsse funktionieren auch wunderbar.

Und mit fertigem Blätterteig geht das Ganze auch noch super fix und einfach!

Und so wird’s gemacht:

Ei, Ei, Ei – leckeres Blätterteig Osterei 

Zutaten:

  • 1 Packung Blätterteig aus dem Kühlregal
  • jeweils 2 EL Schokocreme / Pistaziencreme
    (alternativ Mandelmus, Erdnussbutter oder was Ihr da habt und gerne mögt)
  • zwei Hände voll gehackte Nüsse nach Wahl

Ofen auf 200 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

Blätterteig aufrollen und an der langen Seite in der Mitte durchschneiden, so dass Ihr zwei lange rechteckige Hälften habt.

Eine Hälfte mit Pistaziencreme, eine Hälfte mit Schokocreme bestreichen. Gehackte Nüsse auf beide Hälften geben.

Den Teig in ca. 2 Zentimeter breite Streifen schneiden und alle Streifen aufrollen. Die kleinen Röllchen in Eiform auf einem Backpapier anordnen. Lasst gerne ein bisschen Luft zwischen den Röllchen, der Blätterteig geht ja beim Backen noch auf.

Das Blätterteig-Ei im vorgeheizten Ofen auf einem Blech ca. 20 – 25 Minuten backen oder bis der Teig schon goldgelb ist. Das kleine Ferienhaus-Öfchen kam mit 20 Minuten aus, aber jeder Ofen backt anders. Schaut am besten nach der Backfarbe!

Lauwarm oder abgekühlt servieren. Wenn Ihr möchtet, könnt Ihr das Ei nach dem Backen noch mit Puderzucker und/oder mehr gehackten Nüsse verzieren.

Die kleinen Röllchen kann man dann wunderbar einzeln abzupfen und vernaschen. Und ich kann Euch sagen – man kann nur ganz schwer wieder  aufhören mit Abzupfen …

Der knusprige Blätterteig, die knackigen Nüsse, die cremige Füllung. Mhmmmm, so gut!

Ostern Rezept Blätterteig

So, jetzt aber noch schnell zum Gewinnspiel, denn Ostern steht ja schon fast vor der Tür. Da wollen wir mit den Geschenken nicht zu lange warten!

Gemeinsam mit dem Callwey Verlag hat die Foodblogger-Website Rezeptebuch.com in diesem Jahr zum ersten Mal die besten Rezepte von Foodbloggern gekürt. Festgehalten wurden ausgewählte Rezepte in diesem wunderschönen und hochwertigen Kochbuch.

Callwey Kochbuch Blogger

Picture Credit: Callwey Verlag

Zwei Exemplare dieses schönen neuen Blogger-Kochbuches darf ich heute unter Euch verlosen! Schreibt mir einfach einen Kommentar unter diesen Artikel und schon seid Ihr im Lostopf!

Gebt dabei bitte Eure Email-Adresse an. Sie ist nicht öffentlich sichtbar, ich benötige sie aber, um Euch im Falle eines Gewinnes kontaktieren zu können. Sollte sich der oder die Gewinner*in der Verlosung innerhalb von 2 Wochen nicht melden, verlose ich den Gewinn noch einmal.

Das Gewinnspiel gilt für Leser/-innen aus Deutschland.
Teilnahme ab 18 Jahren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barauszahlung des Gewinns nicht möglich.

Das Gewinnspiel startet sofort und endet am Karfreitag, dem 02. April 2021, 23:59 Uhr. Wie immer entscheidet das Los und die Glücksfee, wer gewinnt. Ich werde die Gewinner direkt per Email kontaktieren.

Solltet Ihr kein Losglück haben, könnt Ihr das tolle Kochbuch natürlich auch selbst kaufen, am besten im Buchladen, um den lokalen Handel zu unterstützen.

Ihr Lieben, habt schöne Ostertage und vergesst nicht, in den Lostopf zu springen. Ich freue mich auf Eure Kommentare und drücke allen ganz fest die Daumen für Losglück!

Eure Marion

Vielen Dank an den Callwey-Verlag und das Team von Rezeptebuch.com, die mir die Bücher für die Verlosung zur Verfügung gestellt hat!

 

Für die Pinterest’ler zum Speichern und Nicht-Vergessen!

Blätterteig Ei Osterrezept

 

Autor: Unterfreundenblog

https://unterfreundenblog.com/

119 Kommentare zu „Ei Ei Ei – ein schnelles Blätterteig Ei zu Ostern und Kochbuch-Verlosung „Die 100 besten Rezepte der besten Foodblogger““

  1. Liebe Marion, gerade habe ich Deinen verführerischen Blog neu entdeckt- auf der Suche nach einem Pistazien- Rhabarberkuchenrezept auf den ich gerade Gelüste hatte; als Osterfund 2021 😋🐇- Erfrischend und persönlich geschrieben- wie unter Freunden. Ich freue mich schon darauf, mich noch mehr von Deinen Rezepten inspirieren zu lassen! Das tolle Foodblogger Kochbuch hätte bei uns ein Super Zuhause, wir probieren ganz oft neue Rezepte aus und ich liebe dieses Buch jetzt schon- bei dem wunderbaren Titelfoto läuft mir schon das Wasser im Mund zusammen… ! Wir würden uns riesig darüber freuen!! Dankeschön dass es Deinen Blog gibt! Liebe Grüße aus dem sonnigen Ländle und zum Wohl auf Dich, Anja

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Anja,
      ganz herzlichen Dank für den schönen Kommentar! Ich freue mich sehr, dass Du zu mir gefunden hast. Für die Kochbuch-Verlosung warst Du leider schon zu spät, da war am Karfreitag schon „Einsendeschluss“. Aber vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal. Ich wünsche Dir fröhliche Ostertage und schicke herzliche Grüße aus Holland!
      Marion

      Gefällt mir

  2. Wow das schaut toll aus! Danke für diese köstliche Inspiration. Ich würde mich sehr über das Buch freuen, da ich erprobte und für gut empfundene Rezepte am liebsten nachmache. Vielen Dank für die Chance und ich wünsche allen ein schönes Osterfest. Viele Grüße

    Gefällt mir

  3. Erstmal vielen Dank für den interessanten Beitrag und die tolle Rezeptidee, wird sicher ausprobiert.👩‍🍳🤤 Und vielen Dank für die zauberhafte Gewinnchance😍, da hüpf ich doch gern noch schnell mit in den Lostopf und drück ganz fest die Däumchen.🐷🍀

    Gefällt mir

  4. Blätterteig ist sooo lecker.
    Es freut mich für Dich, dass auch ein Rezept von Dir im Buch ist. Das ist ja schon eine Auszeichnung! Sehr cool.
    Ich würde mich gerne von dem Kochbuch weiter inspirieren lassen und die Rezepte ausprobieren.

    Gefällt 1 Person

  5. Das Buch wäre der hammer .. Ich liebe es Abends in Kochbücher zu blättern und für die nächsten Tage vorzuplanen 🙂
    Das Buch wäre so willkommen bei mir ♥
    Schöne Ostern wünsche ich euch und einen lieben Gruss aus dem hohen Norden

    Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Anja Merkle Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.