Köstliche Superfood Blitztrüffel {Geschenke aus der Küche}

„Waaaaas, die hast Du selbstgemacht?! Nicht Dein Ernst!
Die sehen ja aus wie aus der Chocolaterie! Wie bekommt man die denn so schön/gleichmäßig hin? Nee, die hast Du nicht selbstgemacht, oder?“

Doooooch, hab‘ ich!
Und ich verrate Euch was. Das kann jeder! Ihr braucht nur ein paar wenige Zutaten und ein paar Minütchen Zeit. Hier ist der Name Programm, die Pralinen sind wirklich blitzschnell fertig (und danach auch blitzschnell weg, hihi).

Unterfreundenblog Blitztrüffel vegan Superfood Pralinen Geschenke aus der Küche Weihnachten Rezept Advent

Die hübschen Köstlichkeiten sind nicht nur schnell und einfach zu machen, sondern auch superlecker und nebenbei auch noch vegan. Perfekt auch als Mitbringsel oder Geschenk. Besonders Foodies, Health Nuts und Sportler könnt Ihr damit glücklich machen. Und der Rest der Welt wird einfach nur begeistert sein ob der schönen Optik und des köstlichen Geschmacks! Die Trüffelchen sind vollgepackt mit guten Sachen wie Kokosöl, gesunden Datteln und Nüssen.

Und ich höre schon wieder die Ausrufe:
Waaaas, die hast Du selbstgemacht? Nicht Dein Ernst!

Superfood Blitztrüffel

(ergibt ca. 25 – 30 Stück)

8 große Datteln*
80 Gramm Mandeln (oder andere Nüsse), gemahlen
20 Gramm Kokosraspeln
1 EL (15 Gramm) Kokosöl, weich oder geschmolzen
2 EL Kakao
1 Espresso (ca. 40 ml), Raumtemperatur
1 TL Zimt

Zum Verzieren: Kokosraspeln, Kakao, gehackte Pistazien o.ä.

Alle Zutaten in einem Zerhacker oder einer Küchenmaschine zusammenmixen, bis sie sich verbinden und eine glatte Masse entsteht (dauert max. 1 Minute). Trüffelmasse für ca. 10 Minuten in den Kühlschrank stellen. Dann zwischen den Händen kleine Kugeln rollen und zum Verzieren in Kokos, Kakao oder gehackten Nüssen wälzen.

Am besten schmecken sie gekühlt. Sie halten (theoretisch) ca. 2 – 3 Wochen. In der Praxis allerdings eher 2 – 3 Tage :-)

Das Rezept lässt sich super abwandeln. Wenn Ihr nicht so gerne Nüsse mögt, dafür mehr Kokos, einfach die Mengen ändern. Es sollten nur insgesamt ca. 100g werden. Wenn Ihr nicht auf Kaffeegeschmack steht, nehmt einfach Wasser oder Mandelmilch.

*Wenn Ihr Sie bekommt, nehmt unbedingt die großen, weichen, klebrigen Medjool-Datteln. Ich habe sie aus dem Bio-Supermarkt. Nur damit werden die Trüffel so lecker karamellig und süß! Und vergesst nicht, die Datteln zu entkernen. Keine Küchenmaschine der Welt bekommt die Kerne klein. Ich weiß, wovon ich rede … ähem …

Ich wünsche Euch eine schöne und köstliche Adventszeit!

Unterfreundenblog Blitztrüffel vegan Superfood Pralinen Geschenke aus der Küche Weihnachten Rezept Advent

Unterfreundenblog Blitztrüffel vegan Superfood Pralinen Geschenke aus der Küche Weihnachten Rezept Advent

 

Contents of this blog may lead to addiction of great taste

Werbung | durch Markennennung / erkennbare Marken / Verlinkung anderer Blogs

Zugegeben, die Überschrift habe ich von Nicolas Vahé ausgeliehen, bei dem ich diese wunderbaren Täschlein gefunden habe – perfekt zum Verpacken von Geschenken aus der eigenen Küche:

IMG_4003

 

Weihnachten kommt gefühlt mit Siebenmeilenstiefeln näher und ich bin sowas von bereit! Wer hätte gedacht, dass ich das einmal sagen würde. Da hilft natürlich, dass ich seit Tagen schon Urlaub habe und jeden Tag eine gefühlt meterlange To-Do-Liste abarbeiten kann.

Die Geschenke aus der Küche sind in diesem Jahr würziges Kürbis-Chutney, rote Zwiebelmarmelade, die herrlich zu kräftigem Käse passt und mein Lieblingsknuspermüsli, das „Superfood Granola“, welches wir seit Monaten nach dem Rezept von Veronika von Carrots for Claire backen. Supereinfach und schnell zu machen und es begeistert einfach jeden!

Mit dem Liebsten stand ich am Wochenende rührlöffelschwingend in der Küche. Wir haben Pralinen selbstgemacht, u.a. niedliche zweifarbige Schoko-Nougat-Gugl und die Lebkuchenkugeln von der wunderbaren Joanna von Liebesbotschaft. Die Grundzutat der Kugeln sind übrigens weiße Bohnen. Ja, BOHNEN! Ich weiß, vertraut mir. Ganz, ganz köstlich, sag‘ ich Euch.

Ich wünsche Euch eine entspannte Vorweihnachtswoche – lasst es Euch ganz wunderbar gehen!